Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jane Goodall, Douglas Abrams

Das Buch der Hoffnung

(7)
eBook epub
14,99 [D] inkl. MwSt.
14,99 [A] | CHF 18,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wie können wir in schweren Zeiten Hoffnung schöpfen?

Jane Goodall ist die Pionierin der Natur- und Verhaltensforschung und seit Jahrzehnten leidenschaftliche Botschafterin des Artenschutzes. In ihren Zwanzigern ging sie in die Gombe-Wälder Tansanias, um die dort lebenden Schimpansen zu studieren; heute ist sie zur Ikone einer neuen, jungen Generation von Klimaaktivist:innen geworden. In »Das Buch der Hoffnung« schöpft sie aus der Weisheit ihres ganzen, unermüdlich der Natur gewidmeten Lebens, um uns zu lehren, wie wir auch im Angesicht von Pandemien, Kriegen und drohenden Umweltkatastrophen Zuversicht finden. Mit ihrem Co-Autor Douglas Abrams spricht Jane über ihre Reisen, ihre Forschungen und ihren Aktivismus und ermöglicht uns so ein neues Verständnis der Krisen, mit denen wir aktuell konfrontiert sind. Gemeinsam skizzieren Jane und Doug den einzig möglichen Weg in die Zukunft – indem wir die Hoffnung wieder in unsere Leben einziehen lassen.

Denn es gibt sie, die Hoffnung, auch wenn sie uns manchmal unerreichbar scheint. Finden können wir sie in der Natur – und in unserer eigenen Widerstandskraft.

»Das Gute im Blick behalten, ist die Devise der Primatenforscherin und Umweltaktivistin Jane Goodall.«


Aus dem Englischen von Andrea O'Brien, Jan Schönherr
Originaltitel: The Book of Hope
Originalverlag: Viking UK, Macmillan US
eBook epub (epub)
durchgehend bebildert
ISBN: 978-3-641-27199-2
Erschienen am  22. November 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Berührende Einsichten

Von: Sarah Teicher

27.06.2022

Besonders berührend sind die vielen Geschichten, die Jane aus ihrem ereignisreichen Leben erzählt und von Orten, die sie besucht hat. Illustriert mit Schwarzweiß-Fotos. Bemerkenswert zum Beispiel die Geschichte des „Survivor Trees“: ein Birnbaum, der einige Wochen nach dem Terroranschlag am Ground Zero in New York entdeckt wurde – er hatte den Anschlag schwer beschädigt überlebt und wurde dank der Pflege einer Naturforscherin wieder aufgepäppelt. Er steht heute, prächtig anzusehen, am 9/11 Memorial-Museum – als Symbol der Hoffnung für viele Menschen.

Lesen Sie weiter

Hoffnung für Alle

Von: buch_zeit

13.04.2022

„Das Buch der Hoffnung“ von Jane Goodall hat mich genau zum richtigen Zeitpunkt erreicht. In diesen Zeiten kann man durchaus Hoffnung und neue Impulse im Leben gebrauchen. In diesem Plädoyer erfährt man, wie in Zeiten der Krise Jane Goodall trotz allem Hoffnung schöpft. Danke für dieses nachhaltige und wichtige Buch @goldmann_verlag und @bloggerportal. Jane Goodall hat als Primatenforscherin das Verhalten der Schimpansen in den 20er Jahren erstmals wissenschaftlich erforscht. Um den Lebensraum und die Lebensbedingungen ihrer Beobachtunsobjekte, den wunderbaren Menschenaffen, zu sichern und verbessern, hat ihr Weg hat sie weiter in den Natur- und Artenschutz gebracht. Inzwischen ist Jane Goodall Botschafterin ihres eigenen Instituts, welches sich der sozialen Gerechtigkeit für Mensch und Tier widmet. Als Klimaaktivistin reist sie momentan von Vortrag zu Vortrag und ruft zum akutem Handeln auf. In ihrem Buch teilt sie in einem Zweigespräch mit Autor Douglas Abrams ihre konkreten Weisheiten zum Thema Hoffnung. Anhand von abenteuerlustigen Reiseberichten, charmanten Fotos und interessanten Forschungsergebnissen gibt Goodall uns einen Leitfaden an die Hand, wie wir in dieser Welt im Einklang mit der Natur leben können und den Klimawandel und seine drohende Katastrophe abwenden können. Als großer Jane Goddall Fan waren mir biografische Details natürlich schon bekannt. Doch die persönliche Stimme, welche Adams ihr gibt, rundet das inspirierende Bild ab. Seine scharfen Beobachtungen und bildlichen Beschreibungen zeigen eine durch und durch sympathische und gewitzte Frau, welche sich ganz gezielt mit schwierigen Themen wie Hoffnung, Tod, Religion und Natur wohl überlegt auseinandersetzt. Vor dem Hintergrund der Covid Pandemie und des Ukrainekrieges sollte man seinen inneren Kompass noch einmal neu justieren. Dazu lädt Jane Goodall in ihrem doch recht zuversichtlichen Buch ein. Hoffnung ist kein Fantasieprodukt, sondern ein Überlebensmerkmal, welchem wir mit Entschlossenheit mehr Platz in unserem Leben einräumen sollten. Doch hoffen heißt auch aktiv werden und sei es nur geringfügig im eigenen Umfeld. Nicht umsonst ist der Mensch mit Intellekt gesegnet, es gilt diesen zu gebrauchen. Deshalb zeigen uns die Beiden sehr optimistischen Autoren, Strategien wie dies miteinander zu vereinen ist. Ein Beispiel hier ist die Initiative Roots&Shoots oder inspirierenden Geschichten aus dem Leben selbst. Ein engagierter Blinder und ein hoffnungsvoller Mann ohne Arme schaffen unbrauchbares Land zu revitalisieren, indem sie gemeinsam Bäume pflanzen. Na wenn das nicht hoffen lässt und gleichzeitig einen aus seiner Lethargie reißt, weiß ich mir auch nicht zu helfen. Wenn es eine 85-jährige Frau mit so viel Tatendrang und tiefer Überzeugung schafft Berge zu versetzten sollte man meinen, das man selber durchaus für die zukünftigen Generationen tätig werden sollte.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jane Goodall, geboren 1934 in England, reiste 1957 nach Afrika und arbeitete als Verhaltensforscherin im Gombe-Nationalpark, Tansania. Parallel hierzu studierte sie Ethnologie. Ihr Studium schloss sie 1965 in Cambridge mit der Doktorwürde ab. Jane Goodall war an mehreren Forschungsprojekten beteiligt, ist Inhaberin berühmter Lehrstühle und erhielt viele Preise und Orden, darunter die Auszeichnung Dame »CBE« (»Commander of the British Empire«) und die »Medaille der National Geographic Society«. Sie hat Bücher über Verhaltensforschung und Kinderbücher geschrieben, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Als Initiatorin von »Roots & Shoots«, einem Programm für den internationalen Umwelt- und Artenschutz, begeistert sie insbesondere Kinder und Jugendliche in zahlreichen Ländern für ein ökologisches Engagement.

Zur Autor*innenseite

Douglas Abrams

Douglas Abrams ist Autor, Lektor und Literaturagent. Gemeinsam mit dem Dalai Lama und Desmond Tutu schrieb er das »Buch der Freude«. Darüber hinaus hatte er die Ehre, nicht nur mit weiteren Nobelpreisträgern wie Nelson Mandela, Jody Williams und Elizabeth Blackburn zusammenzuarbeiten, sondern auch mit zahlreichen visionären Wissenschaftlern wie Professor Stephen Hawking.

Zur Autor*innenseite

Andrea O'Brien

Andrea O'Brien, geboren 1967 in Wilhelmshaven, lebt und arbeitet in München. Sie übersetzt zeitgenössische britische, irische, australische und amerikanische Romane und ist außerdem als Dozentin für Literarisches Übersetzen tätig. Ihre Übersetzungen wurden schon vielfach ausgezeichnet, u.a. 2016 mit dem Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern.

Zur Übersetzer*innenseite

Jan Schönherr

Jan Schönherr, geboren 1979 in Weingarten, lebt in München und übersetzt aus dem Englischen, Französischen und Italienischen. Für seine Übersetzungen wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. 2016 mit dem Bayerischen Kunstförderpreis in der Sparte Literatur.

Zur Übersetzer*innenseite

Pressestimmen

»Ein Plädoyer für die Kraft der Natur: Die berühmte Schimpansenforscherin berührt und macht Mut.«

Für Sie (24. November 2021)

»Informativ, anschaulich und hoffnungsvoll.«

anzeiger. Magazin der österreichischen Buchbranche (22. December 2021)

»Sehr persönlich, voller Zuversicht.«

TV Hören und Sehen (12. November 2021)

»Das Buch der Stunde«

Falter (02. February 2022)

»Grandios«

BÜCHER Magazin (17. January 2022)

»[Ein] lebendig charakterisierte[s] Bild einer bemerkenswerten Frau, zusammen mit vielen Gedankenanstößen und einprägsamen Beispielen.«

Spektrum der Wissenschaft (02. May 2022)

Weitere E-Books der Autoren