Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Darf ich dich jetzt behalten?

Roman

eBook epubNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Manchmal ist die große Liebe das, was trotzdem passiert ...

Eigentlich war Lil sich sicher, dass sie den Richtigen längst gefunden hat. Zumindest bis er sie für eine blonde Kollegin Mitte zwanzig sitzen lässt. Also tut Lil, was jede Single-Frau mit einem letzten Fünkchen Selbstachtung tun würde: Sie hört auf den Rat ihrer besten Freundin, kramt ihren besten BH ganz hinten aus der Schublade und findet sich auf einem Date wieder. Ganz ehrlich, was soll schon passieren? Eine ganze Menge, wie sich ein paar Wochen und einen positiven Schwangerschaftstest später herausstellt. Doch Lils Date ist seit ihrem einzigen Treffen wie vom Erdboden verschluckt. Lil macht sich auf die Suche – denn sicher sah er nur rein zufällig genau so aus wie dieser Max Rushbrooke, Sohn von Lord und Lady Rushbrooke und begehrtester Junggeselle Englands, der die Titelseiten sämtlicher Klatschmagazine beherrscht?


Aus dem Englischen von Ivana Marinović
Originaltitel: What Happens Now?
Originalverlag: HarperCollins, London 2019
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-23923-7
Erschienen am  08. März 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Eine nette Geschichte für Zwischendurch

Von: Cupcakegirlreads

08.04.2021

Nachdem Lil von ihrem Ex-Freund für eine andere verlassen wird, versucht sie sich mit anderen Dingen abzulenken und lernt so auch Max kennen, mit dem sie eine gemeinsame Nacht verbringt. Obwohl sie die Zeit mit Max genossen hat, ist ihr schnell klar, dass sie ihn nicht wiedersehen wird, da er sich nicht wieder bei ihr meldet. Ungünstig nur, dass sie einen Monat später feststellen muss, dass sie ein Kind von ihm erwartet.. Die Protagonistin Lil ist eine ziemlich verpeilte und kindisch Lehrerin, in deren chaotischen Leben in einer WG eigentlich so gar kein Platz für ein Baby ist. Durch ihre Unsicherheiten und ihre Ehrlichkeit ist sie mir im Verlauf der Geschichte aber doch irgendwie ans Herz gewachsen. Max hingegen spielte im ganzen Buch irgendwie keine große Rolle. Er ist Bergsteiger und deshalb sowieso kaum zu Hause und wenn, dann benimmt er sich leider wie ein Arsch. Der Einstieg in die Geschichte ist mir wirklich leicht gefallen, da der Schreibstil sehr schön locker war und auch die Handlung in einem sehr gemächlichen Tempo voranschritt. So habe ich die erste Hälfte wirklich gerne gelesen, da es eigentlich nur um Lil, ihre Freunde und ihr alltägliches Leben ging. Als dann jedoch Max in der Geschichte auftauchte, hatte ich leider immer weniger Freude am Lesen. Hier hat mich vor allem gestört, dass Max eigentlich kaum eine Rolle spielt und mehr durch Abwesenheit glänzt - was für mich eigentlich gut zur Geschichte gepasst hat - die Geschichte am Ende dann aber doch krampfhaft als Liebesgeschichte verkauft wurde. Ich glaube, das Buch wäre auch gut ohne diese ausgekommen. Ein wenig gestört hat mich auch der Humor, der sowohl auf der Vor- als auch Rückseite angepriesen wird, mir aber insgesamt zu großen Teile zu aufdringlich und flach war. Alles in allem eine nette Geschichte für Zwischendurch, die aber auch gut ohne die Liebesgeschichte ausgekommen wäre.

Lesen Sie weiter

Nicht gesucht aber gefunden

Von: Rebecca K./ Meine Leseecke

07.04.2021

Lil war sich sehr sicher den Richtigen schon längst gefunden zu haben bis dieser sie für eine Kollegin sitzen gelassen hat. Lil lässt sich von ihrer Freundin Jess überreden mit dem Daten zu beginnen und dabei lernt sie Max kennen, sie war der Meinung was soll schon passieren. Als sie aber einige Wochen später feststellt das sie Schwanger ist, ist ihr Date vom Erdboden verschluckt und dazu erfährt Lil auch noch, dass Max der Sohn eines Lords ist. Lil ist eindeutig mit der ganzen Situation überfordert. Nachdem ich schon den Debütroman der Autorin gelesen hatte war mir relativ schnell klar auch diesen Roman möchte ich gerne Lesen. Gut manches ist etwas zu überzogen dargestellt aber das kennt man ja schon aus dem ersten Roman und mit dem britischen Humor sollte man eben auch klarkommen womit ich jetzt kein Problem habe. Mir ist der Einstieg ins Buch wirklich sehr leicht gefallen und so hatte ich den Roman wirklich schon nach zwei Tagen gelesen gehabt, was ich ehrlich nicht erwartet hatte. Der gesamte Roman wird zwar vollständig aus der Sicht von Lil erzählt, aber da auch die andere Figuren in Gesprächen zu Wort gekommen sind ergab alles zusammen dann ein völlig rundes Bild für mich als Leserin. Ja gut Lil ist manchmal etwas Naiv und ihre beste Freundin Jess ist auch nicht unbedingt besser, zusammen sind sie fast schon eine Chaostruppe aber eben auf die witzige Art. Ich glaube niemand wünscht sich so Schwanger zu werden, wobei mir aber Max Verhalten auch nicht immer plausibel erschienen ist so auf den ersten Blick erst als ich ihn besser kannte konnte ich ihn auch verstehen. Dem Handlungsverlauf an sich konnte ich sehr gut folgen und auch wenn ich vielleicht meine Entscheidungen etwas anders getroffen hätte so waren sie für mich immer nachvollziehbar. Da auch der Spannungsbogen bis zum Schluss gespannt war ist es mir wirklich nie langweilig geworden und ja mit manchem hätte ich so auch nicht gerechnet. Mir ist es wirklich sehr leicht gefallen mir alle Figuren des Romans während des Lesens vorzustellen da alle sehr detailliert beschrieben waren. Auch die Handlungsorte empfand ich als sehr bildlich beschrieben so ist es mir recht leicht gefallen mir alles vor dem inneren Auge entstehen zu lassen. Alles in allem hat mir der Roman wirklich sehr unterhaltsame und kurzweilige Lesestunden beschert und deshalb vergebe ich sehr gerne alle fünf Sterne.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Sophia Money-Coutts ist Tochter eines englischen Barons. Ihre Familie führt die englische Privatbank »Coutts«, wo unter anderem die Queen ihr Geld anlegt. Sophia ist erfahrene Royal- und Promi-Redakteurin: Sie arbeitete für den »Evening Standard« und die »Daily Mail« und lebte zwei Jahre lang in Abu Dhabi. Heute schreibt sie freiberuflich und ist als Expertin für Adelsthemen gefragt – so gab sie der BBC ein Interview, als Harry und Meghan sich verlobten. Dies ist ihr erster Roman.

Zur Autor*innenseite

Weitere E-Books der Autorin