Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Julia Holbe

Boy meets Girl

Roman. Die Bestsellerautorin mit ihrem neuen Roman

eBook epub
14,99 [D] inkl. MwSt.
14,99 [A] | CHF 18,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Jeder Schritt, den wir gehen, kann der Anfang einer ganz neuen Geschichte sein

»Boy meets Girl« – mit diesem Satz kann alles anfangen, jede mögliche Geschichte nimmt von hier aus ihren Lauf. Auch für Nora verändert eine kurze Begegnung ihr ganzes Leben.

Plötzlich steht sie vor der Erkenntnis, dass sie schon viel zu lange nur eine Besucherin in ihrem eigenen Leben war. Der Schmerz über das Scheitern ihrer Ehe und die wachsende Hilflosigkeit ihres alternden Vaters setzen in ihr endlich den Wunsch zur Veränderung frei.

Als sie Gregory trifft, spürt sie, dass das Leben noch etwas anderes bereithält – und doch fehlt ihr etwas, das sie nicht greifen kann. Dann begegnet sie Yann wieder, einem Freund aus alten Tagen, den sie fast verloren glaubte.

Julia Holbe erzählt von den kleinen Momenten, die ein ganzes Leben verändern, und fängt dabei diesen magischen Augenblick ein, in dem sich Zweifel und Ängste in Hoffnung verwandeln, und etwas Neues beginnt. »Boy meets Girl« ist ein Roman wie ein französischer Film: leichtfüßig, tiefgründig und nachklingend.

»Die alte Boy-meets-girl-Geschichte eben, aber um so vieles besser erzählt. Überraschender und unbeschwert, leicht und luftig. ... Man spürt die Lust am Leben, die diesem Roman innewohnt.«

stern, Christine Westermann (24. March 2022)

eBook epub (epub), ca. 288 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-27385-9
Erschienen am  21. March 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Boy meets Girl"

Die kleine literarische Apotheke

Elena Molini

Die kleine literarische Apotheke

Der Dünensommer

Sylvia Lott

Der Dünensommer

Eine Insel zum Verlieben
(8)

Karen Swan

Eine Insel zum Verlieben

Heidelandliebe

Silvia Konnerth

Heidelandliebe

Das Leuchten eines Sommers
(9)

Karen Swan

Das Leuchten eines Sommers

Die Weihnachtsfamilie

Angelika Schwarzhuber

Die Weihnachtsfamilie

Unter einem anderen Himmel

Josefine Blom

Unter einem anderen Himmel

Dein Flüstern im Meereswind

Nele Blohm

Dein Flüstern im Meereswind

Liebe ist ein Bauchgefühl

Victoria Brownlee

Liebe ist ein Bauchgefühl

Das Jahr der Kraniche
(3)

Christiane Sadlo

Das Jahr der Kraniche

Bretonischer Zitronenzauber

Hannah Luis

Bretonischer Zitronenzauber

Ein ganzes Leben lang

Rosie Walsh

Ein ganzes Leben lang

Das Funkeln einer Winternacht

Karen Swan

Das Funkeln einer Winternacht

Luisa und die Stunde der Kraniche

Tania Krätschmar

Luisa und die Stunde der Kraniche

Neun Fremde

Liane Moriarty

Neun Fremde

Heidesommerträume

Silvia Konnerth

Heidesommerträume

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Hannah Rothschild

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Wie das Leuchten von Bernstein

Nele Blohm

Wie das Leuchten von Bernstein

Sommerhaus zum Glück

Anne Sanders

Sommerhaus zum Glück

Ein Mann für alle Nächte
(4)

Rachel Gibson

Ein Mann für alle Nächte

Rezensionen

Was wäre wenn..

Von: Jule

07.07.2022

... ein Buch über Beziehungen, das Leben und das älter Werden.

Lesen Sie weiter

Toller, tiefsinniger Roman

Von: Laura

27.04.2022

Inhalt: »Boy meets Girl« – mit diesem Satz kann alles anfangen, jede mögliche Geschichte nimmt von hier aus ihren Lauf. Auch für Nora verändert eine kurze Begegnung ihr ganzes Leben. Plötzlich steht sie vor der Erkenntnis, dass sie schon viel zu lange nur eine Besucherin in ihrem eigenen Leben war. Der Schmerz über das Scheitern ihrer Ehe und die wachsende Hilflosigkeit ihres alternden Vaters setzen in ihr endlich den Wunsch zur Veränderung frei. Als sie Gregory trifft, spürt sie, dass das Leben noch etwas anderes bereithält – und doch fehlt ihr etwas, das sie nicht greifen kann. Dann begegnet sie Yann wieder, einem Freund aus alten Tagen, den sie fast verloren glaubte. Trotz des Altersunterschieds zwischen Nora und mir konnte ich mich gut in sie hinein versetzen. Ich denke, das Gefühl betrogen zu werden kennen viele von uns, da spielt das Alter keine große Rolle. Nora ist zu Beginn mit ihrer Situation überfordert, gewöhnt sich aber langsam an ihre neu gewonnene Freiheit und genießt ihre Affäre mit Gregory. Als dann jedoch ihre Jugendliebe Yann auftaucht, ist sie sich nicht mehr sicher ob ihr das Ungezwungene mit einem deutlich jüngeren Mann reicht. Wie schon erwähnt hat es Julia Holbe sehr gut geschafft Nora so anzulegen dass man als Leser einen guten Zugang zu ihr bekommt und ihre Gefühle gut nachvollziehen kann. Was mich sehr bewegt hat war ihr Verhältnis zu ihren Eltern. Man kennt das genervt-Sein wenn man als Tochter angerufen wird man müsse ganz schnell vorbei kommen und am Ende handelt es sich nur um eine Lappalie. Aber man kennt auch das Gefühl der Endlichkeit des Lebens der Eltern und die eigene Verlustangst. Diesbezüglich gab es in der Geschichte sehr bewegende Momente. Was Noras Beziehung zu Yann anging, konnte man immer gut spüren dass die beiden noch eine gewisse Zuneigung füreinander empfinden. Das behutsamen „sich wieder kennen lernen“ war unglaublich schön zu lesen, ich habe sehr mit den beiden mit gefiebert und habe die romantische-freundschaftliche Stimmung zwischen ihnen sehr genossen. Der Roman ist keine klischeehafte, seichte Liebesgeschichte mit einem klassischen rosa-roten happy end. Er ist tiefsinnig, realistisch und romantisch und wunderschön zu lesen. Eine tolle Geschichte über eine Frau die heraus finden möchte wie der Rest ihres Lebens aussehen soll. Von mir eine klare Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Julia Holbe, Jahrgang 1969, ist Luxemburgerin. Sie lebt in Frankfurt am Main und in der Bretagne. Zwanzig Jahre arbeitete sie als Lektorin für internationale Literatur im S. Fischer Verlag. Mit »Unsere glücklichen Tage«, ihrem ersten Roman, gelang ihr der Sprung in die Top 20 der SPIEGEL-Bestsellerliste.

Zur Autorin

Pressestimmen

»Julia Holbe erzählt mit Leichtigkeit von den Preisen, die wir in unserem Leben zahlen, von unserem Scheitern, unseren Verlusten und unserer Angst davor. Es ist viel mehr als nur ein Davor oder Danach, denn alles zusammen macht sie aus: die Landkarte unseres Lebens.«

Zsuzsa Bánk (29. November 2021)

»Julia Holbe erschafft mit klarem Stil Stimmungen, Gefühle, Welten. Zwei Seiten, und der Sog wird unentrinnbar. ›Boy Meets Girl‹ – so einfach beginnt bisweilen Neues, wird Altes abgestreift. Weil Momente ein Leben verändern können. Das ist leicht und magisch gleichzeitig.«

rtv, Medianews #14/22 (04. April 2022)

»Leichtfüßig erzählt Holbe von magischen Momenten.«

petra (01. March 2022)

»Julia Holbe zeigt in ›Boy Meets Girl‹ sanft melancholisch, dass Beziehungen durchaus ein Verfallsdatum haben können. In präzise skizzierten Szenen erzählt sie vom Aufwachen einer Frau aus jahrelanger Lethargie.«

Münchner Merkur/tz München, Ulrike Frick (04. April 2022)

»Ein tiefgründiger Roman über Trennung und Neuanfang, der sich aber ganz leicht lesen lässt.«

Susanne Biedenkopf (ZDF) spricht mit Julia Holbe über ihr Buch »Boy meets girl«.

»Den Anfang vom Ende eines Lebensabschnitts – genauer: einer Ehe – schildert die Luxemburgerin Julia Holbe im Roman ›Boy Meets Girl‹ mit leichter Feder. ... Als Leserin begleitet man sie gerne dabei.«

Die Presse (A), Antonia Barboric (20. May 2022)

»Ein locker geschriebener, entspannt erzählter Roman über eine Trennung und einen Neubeginn, der viele positive, hoffnungsvolle Gefühle vermittelt. Perfekt für ein Sommerwochenende.«

RHEINexklusiv (01. June 2022)

»Buchtipp des Monats März - Das Leben springt einen aus ihren Zeilen geradezu an. ›Boy meets Girl‹ – großartig!«

»Ein charmanter und mit leichter Hand entworfener Roman.«

Weitere E-Books der Autorin