Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jarka Kubsova

Bergland

Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Lesenswert bis zur letzten Seite und für mich der Roman des Jahres.« Karla Paul, Buchkolumne

Die bewegende Geschichte einer Bergbauernfamilie in den Alpen über drei Generationen



»Wer in diesen Zeiten eine kleine Auszeit vom nervigen Alltag braucht und Urlaub vom hier und jetzt machen möchte, der sollte mit diesem Buch nach Südtirol reisen.« Mike Altwicker, Buchhandlung Hansen&Kröger

Südtirol in den vierziger Jahren: Im abgelegenen Tiefenthal staunen selbst gestandene Bauern, als ihnen eine junge Frau vormacht, wie man einen Hof ganz alleine durchbringt. Rosa heißt die Frau, die die Natur versteht und lenkt, als habe sie nie etwas anderes getan. Mit aller Macht stemmt sie sich gegen den Fortschritt, der ihr kleines Reich in den Bergen bedroht.
Zwei Generationen später sind Rosas Enkel Hannes und seine Frau Franziska auf Feriengäste angewiesen, um den Hof zu halten. Als nach einem Unglück ihre Zukunft auf dem Spiel steht, erweist sich Rosas Vermächtnis als aktueller denn je.

»Im Zentrum der atmosphärisch dichten Handlung stehen starke Frauen, die sich trotz widrigster Umstände nicht unterkriegen lassen. Lesenswert!«

Bergsteiger (14. May 2021)

eBook epub (epub), 23 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-27222-7
Erschienen am  24. May 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sommerlektüre-Tipp ☀️📚

Von: Rike / WILDHOOD Store

15.02.2022

Jarka Kubsova (@__jarka__ ) nimmt uns in ihrem Roman "Bergland" mit in die Südtiroler Berge. Innerhalb dreier Generationen ändert sich im kleinen Bergbauerndorf fast alles - im kleinen wie im großen. In "Bergland" vermischt sich die faszinierende Familiengeschichte von Rosa mit Agrarpolitik und Tourismus - man ist hin- und hergerissen zwischen alter (beschwerlicher aber dafür irgendwie heiler) und neuer Welt (komfortabel aber nicht nachhaltig) und fühlt sich nicht selten als Tourist*in ertappt. Ein Buch für die Ferien oder den Sommerurlaub, das sich gut wegliest. Perfekt für alle, die ohnehin in die Berge aufbrechen wollen oder für alle, die wie ich eine Faszination fürs „früher“ hegen.⁠

Lesen Sie weiter

Ich habe eine neue Lieblingsautorin entdeckt!

Von: Domics Pinnwand

18.08.2021

Ich bin durch die Schwärmerei von Meike von den Bookfriends auf dieses Buch aufmerksam geworden. Sie meinte, sie habe sich ganz in den Bergen gefühlt, obwohl sie gerade am Meer war. Und da musste ich als alte Bergwanderin doch gleich mal gucken, ob mir dieses Setting nicht auch gefallen würde... - was soll ich sagen - es hat gefallen! Dieses Buch ist definitiv eines meiner Jahreshighlights, nicht nur vom Setting her! Der Klappentext lies mich ja befürchten, das Ganze könnte eine etwas depressive Angelegenheit werden, von wegen hartes Leben von Bergbauern, wirtschaftliche Nöte und so... Und ja, es wird schon klar, dass das Leben am Steilhang definitiv nicht nur Friede, Freude, Kühe streicheln ist. Aber es gibt auch immer wieder tolle Passage mit poetischen Naturbeschreibungen fern jeder Stereotype. Alle Figuren waren sehr nahbar und ich konnte mich ziemlich gut in sie hineinversetzen, auch wenn ich keine Mutter und erst recht keine Bergbäuerin bin. Vor allem in der Geschichte rund um Franziska und Hannes gibt es auch immer wieder lustige Passagen, z.B. wenn berichtet wird, wie der Tourismusverband "Goldenes Huhn" die Unterkünfte checkt. Die Geschichte wird in drei Erzählsträngen erzählt, einmal aus Sicht von Rosa, dann aus der Sicht von ihrem Sohn Sepp und aus der Sicht der Enkelgeneration Franziska und Hannes. Die beiden aktuelleren Stränge nähern sich etwa ab Mitte des Buches an, Sepp kommt also auch im aus Franziskas Sicht erzählten Strang vor, denn er lebt ja noch auf dem Hof. Ein wirklich schönes Buch - und ja, es gibt ein Happy End . Auch da gefällt mir, dass es zwar einen positiven Ausblick gibt, aber eben nicht alles gleich Friede-Freude-Hühnerfüttern. Jarka Kubsova kann wirklich schreiben und ich werde definitiv im Auge behalten, wenn sie wieder ein neues Buch veröffentlicht. Ich vergebe also 5 von 5 Sternen und freue mich, dass ich eine neue Lieblingsautorin entdeckt habe!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Jarka Kubsova wurde 1977 in Tschechien geboren, seit 1987 lebt sie in Deutschland. Nach Studium und Volontariat in Hamburg arbeitete sie bei der Financial Times Deutschland, beim Stern sowie bei der ZEIT. Sie ist Ghostwriterin und Co-Autorin mehrerer erfolgreicher Sachbücher. Für ihr Romandebüt »Bergland« lebte sie sieben Monate lang auf einem Bauernhof in Süditirol.

Zur Autorin

Events

14. Sept. 2022

Lesung aus "Bergland"

19:00 Uhr | Heiden | Lesungen
Jarka Kubsova
Bergland

29. Juni 2023

Lesung aus "Bergland"

Ahaus | Lesungen
Jarka Kubsova
Bergland

Videos

Pressestimmen

»Der Hamburger Journalistin Jarka Kubsova ist mit Ihrem Romandebüt ›Bergland‹ ein beeindruckender Start in die literarische Welt gelungen.«

Bernd Loppow, ZEIT REISEN (26. May 2021)

»›Bergland‹ ist eine bewegende Familiengeschichte, die tiefe Einblicke in das Leben einer Bauernfamilie und die Entwicklung Südtirols seit der Nachkriegszeit gibt.«

Münchner Merkur (29. June 2021)

»Ein Buch, das sich fern von idealisierenden Klischees bewegt und nachdenklich stimmt. Absolut lesenswert.«

Alpin (10. July 2021)

»Allen, die einen Urlaub in Südtirol oder anderswo in den Alpen planen, aber nicht nur denen, sei dieses Buch wärmstens empfohlen.«

Bernd Loppow, ZEIT REISEN (26. May 2021)

»Lesenswert bis zur letzten Seite und für mich der Roman des Jahres.«

Karla Paul, Buchkolumne (06. July 2021)

Weitere E-Books der Autorin