Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Roger Diederen (Hrsg.), Thorsten Valk (Hrsg.)

Du bist Faust

Goethes Drama in der Kunst

Hardcover
34,95 [D] inkl. MwSt.
36,00 [A] | CHF 47,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Katalog zur großen Ausstellung in der Kunsthalle München im Rahmen des Faust-Festival München!

Goethes ›Faust‹ ist das weltweit bekannteste Werk der deutschen Literatur. Seit seiner Veröffentlichung im frühen 19. Jahrhundert hat es unzählige Künstler fasziniert und zu eigenen Schöpfungen herausgefordert. Als ein Mythos der Moderne reflektiert Goethes ›Faust‹ die rastlose Sinnsuche des neuzeitlichen Individuums und die unaufhebbaren Widersprüche des modernen Lebens. Der Pakt mit dem Teufel, die Liebesbegegnung mit Margarete, der unausweichliche Treuebruch, die Selbstbetäubung im orgiastischen Treiben der Walpurgisnacht, Margaretes soziale Ächtung, ihr verzweifelter Kindsmord, das tragische Ende im Wahnsinn – all diese Szenen haben die europäische Kulturgeschichte seit 1800 geprägt und bis heute nicht nur literarische, sondern auch bildkünstlerische, musikalische und filmische Auseinandersetzungen inspiriert. In der singulären Wirkungsgeschichte des ›Faust‹ spiegeln sich nahezu alle Facetten des modernen Menschen, wie das reich bebilderte Buch anschaulich vor Augen führt.

»Faust, der Höllenritt der Extraklasse, fasziniert seit jeher alle Genres der Kunst.«

Kleine Zeitung (18. March 2018)

Hardcover, Pappband, 304 Seiten, 23,5 x 28,5 cm, 276 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-5718-8
Erschienen am  28. February 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Du bist Faust"

Munch and Expressionism

Jill Lloyd-Peppiatt, Reinhold Heller

Munch and Expressionism

MG: Neue Pinakothek Munich

MG: Neue Pinakothek Munich

Cubism – Constructivism – FORM ART

Agnes Husslein-Arco, Alexander Klee

Cubism – Constructivism – FORM ART

Leiko Ikemura

Anita Haldemann

Leiko Ikemura

100 Jahre - 100 Kunstwerke
(2)

Agnes Berecz

100 Jahre - 100 Kunstwerke

Erzählen in Bildern. Edward von Steinle und Leopold Bode

Herbert W. Rott, Ulf Sölter

Erzählen in Bildern. Edward von Steinle und Leopold Bode

Frank Bowling

Okwui Enwezor

Frank Bowling

Masterworks from the Neue Galerie New York

Renée Price

Masterworks from the Neue Galerie New York

Carolee Schneemann

Sabine Breitwieser

Carolee Schneemann

Chuck Close: Life

Christopher Finch

Chuck Close: Life

Jack Whitten (dt./engl.)

Nationalgalerie Berlin Staatliche Museen zu Berlin, Udo Kittelmann, Sven Beckstette

Jack Whitten (dt./engl.)

Anton Corbijn 1-2-3-4 dt. Aktualisierte Neuausgabe mit Fotografien von Depeche Mode bis Tom Waits

Wim van Sinderen

Anton Corbijn 1-2-3-4 dt. Aktualisierte Neuausgabe mit Fotografien von Depeche Mode bis Tom Waits

Jean Dubuffet

Eleanor Nairne

Jean Dubuffet

Gerhard Richter
(1)

Ortrud Westheider, Michael Philipp

Gerhard Richter

Renate Bertlmann

Gabriele Schor, Jessica Morgan

Renate Bertlmann

The Ultimate Trophy

Philip Hook

The Ultimate Trophy

Gerhard Richter: Life and Work

Armin Zweite

Gerhard Richter: Life and Work

Gerhard Richter
(1)

Ortrud Westheider, Michael Philipp

Gerhard Richter

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Roger Diederen ist Direktor der Kunsthalle München.

Thorsten Valk leitet das Referat Forschung und Bildung der Klassik Stiftung Weimar.

Roger Diederen
Thorsten Valk