Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Hardcover
45,00 [D] inkl. MwSt.
46,30 [A] | CHF 61,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Umfassende Publikation mit den jüngsten Werken des weltbekannten chinesischen Künstlers

„Everything is art. Everything is politics“, so bringt der international bekannte Gegenwartskünstler Ai Weiwei das Grundprinzip seiner Arbeitsweise auf den Punkt. Das Motto „Alles ist Kunst, alles ist Politik“ ist auch Leitmotiv dieser umfangreichen Publikation. Der Katalog demonstriert mit Texten und Bildern die enge Verklammerung von politischem Engagement und künstlerischer Arbeit im Werk dieses bedeutenden und streitbaren Künstlers, das die Widersprüche unserer Gegenwart plastisch werden lässt. Es zielt auf eine kritische Betrachtung von Kulturgeschichte und globalen gesellschaftlichen Entwicklungen. Insbesondere werden auch die raumfüllenden Installationen aus den vergangenen zehn Jahren thematisiert.


Hardcover, Pappband, 256 Seiten, 20,0 x 28,0 cm, 315 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-5905-2
Erschienen am  04. June 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Susanne Gaensheimer

Susanne Gaensheimer ist Direktorin der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen.

Doris Krystof ist Kuratorin für Gegenwartskunst der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen.

Falk Wolf ist Kurator für moderne und zeitgenössische Kunst der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen.

Zur Herausgeber*innenseite

Events

25. Sept. 2021 23. Jan. 2022

Erfinder des Kubismus

Düsseldorf | Ausstellungen
Susanne Gaensheimer, Susanne Meyer-Büser
Georges Braque (dt./engl.)

Weitere Bücher der Autoren