Unten ohne

»Können Sie mich hören? Hallo? Hallo?«

Es ist gar nicht so lange her, dass wir uns morgens durch den Berufsverkehr quälten, um in einem grauen Büro einer sinnentleerten Tätigkeit nachzugehen. Heute machen wir das einfach von zu Hause aus. Das Homeoffice macht das Leben leichter und ermöglicht uns noch vor dem Duschen faszinierende Einblicke in die Wohnzimmer und Küchen unserer Geschäftspartner. Bestsellerautor und Heimarbeitsveteran Mark Spörrle erzählt irrwitzige Geschichten aus der schönen neuen Arbeitswelt: von stummgeschalteten Mikrofonen, Arbeitsunfällen in den eigenen vier Wänden und der hohen Kunst des Multitaskings.

Mit vielen farbigen Illustrationen

Zum Buch

Hier gleich bestellen!

Hardcover
eBook
€ 12,00 [D] inkl. MwSt. | € 12,40 [A] | CHF 17,90* (* empf. VK-Preis)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,99 [A] | CHF 12,00* (* empf. VK-Preis)

Mark Spörrle

Mark Spörrle ist Redakteur der Wochenzeitung DIE ZEIT, verfasst auf ZEIT online die Kolumne "Familienglück" und schreibt viel beachtete Bücher über den irrwitzigen Alltag. Zu den erfolgreichsten zählen »Ist der Herd wirklich aus?« und »Aber dieses Jahr schenken wir uns nichts!«. Der Bahnreiseführer »Senk ju vor träwelling«, den er mit Lutz Schumacher verfasste, stand über ein Jahr unter den Top 20 der Spiegel-Bestsellerliste. Mark Spörrle lebt mit seiner Familie in Hamburg.

Unser Service-Angebot für Sie:

Jetzt ein Buch Buy local Für das Wort und die Freiheit #FreeWordsTurkey