Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

W. Bruce Cameron

Weihnachten auf vier Pfoten

Roman

(2)
Taschenbuch
8,99 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Dieser herzerwärmende Roman darf bei keinem Hundeliebhaber unter dem Weihnachtsbaum fehlen!

Josh ist nicht gerade das, was man für einen Hundeliebhaber hält, dennoch liefert sein Nachbar eine trächtige Hundedame bei ihm ab. Das hatte Josh gerade noch gefehlt, nicht nur, dass er mit dem Ende seiner langjährigen Beziehung zu kämpfen hat, zu Weihnachten wollte er einfach seine Ruhe haben. Doch nichts da. Der Hundenachwuchs hält Josh ganz schön auf Trab. Zum Glück steht ihm Kerri vom Tierschutzbund zur Seite. Vielleicht besteht doch noch Hoffnung auf ein Happy End an Weihnachten?


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Bettina Seifried
Originaltitel: The Dogs of Christmas
Originalverlag: Macmillan
Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-41779-3
Erschienen am  13. October 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Weihnachten auf vier Pfoten

Von: Anne H.

05.04.2015

Weihnachten auf vier Pfoten von W.Bruce Cameron Autor: W. Bruce Cameron wurde im Jahre 1960 geboren er ist als Kolumnist und Autor international bekannt. Seine Kolumne zur Erziehung von Teenagern war 1995 so populär, dass sie als Buch veröffentlicht wurde, das als Vorlage für die TV-Serie "Meine wilden Töchter" diente. Bruce Cameron publiziert seine Kolumnen in verschiedenen Zeitungen und arbeitet derzeit an einer Fernsehadaption von "So erziehen Sie Ihren Mann". Mit seinem Vorgängeroman "Ich gehöre zu dir" landete er auf Anhieb einen Bestseller. Inhalt des Buches: Josh ist ein sensibler und gefühlvoller Mann--verlassen von seiner Freundin durchlebt er so manche Hochs und Tiefs. Durch einen entfernten Bekannten, sieht er auf einmal ganz neuen Herausforderungen gegenüber gestellt. Er durchlebt eine denn dieser Bekannte überlässt ihm eine schwangere Hundelady. Er versucht natürlich sein bestes, gerät aber manches mal ganz schön an seine Grenzen- oft muss er auf den richtigen Weg gebracht werden und man hat das Gefühl, dass er sich lieber auf andere verlässt, als die Dinge selber in die Hand zu nehmen. Josh macht sich sehr viele Gedanken um andere und versucht immer zu helfen - Ein Freund den man sich nur wünschen kann - und auf den immer Verlass ist. Die anderen Darsteller in dem Buch - sind sehr gut in die Geschichte eingearbeitet worden. Kerri hat mir davon am besten gefallen. Sie kommt zwar manches mal sehr kaltherzig rüber, aber sie leistet sehr viel für andere und das ist ein sehr großer Pluspunkt der sie auch unheimlich sympathisch macht. . Sie geht ihren eigenen Weg und lässt sich nichts gefallen - so soll das sein. Die Szenen mit den Hunden lassen einem das Herz höher schlagen, denn auch die Charaktere der Hunde konnte man kennen lernen und verliebt sich dabei Stück für Stück in jeden einzelnen. Wie gut das auch jeder seinen eigenen Charakter hat das macht einen sympathisch und lässt einen sich richtig bildhaft vorstellen was es für tolle kleine Meute ist. Mein Fazit: Der Schreibstil von W.Bruce Cameron hat mich echt fasziniert. Er ist mit so viel Gefühl und Emotionen verbunden das ich mir echt das eine oder andere Mal die Tränchen verdrücken musste. Solche Bücher mag ich . Ich freue mich schon darauf von diesem Autor noch weiter Bücher zu lesen . Auch wenn es ein Weihnachtliches Buch ist finde ich das mann dies das ganze Jahr über lesen kann da die Geschichte soll toll geschrieben ist..

Lesen Sie weiter

Traumhafte Kulisse!

Von: Sonja

24.11.2014

Josh ist ein sensibler und gefühlvoller Mann. Er muss sich einer neuen Herausforderung stellen, denn er soll auf eine Hündin aufpassen, die trächtig ist. Er versucht so gut es geht die Situation zu meistern, wirkt aber manchmal sehr hilflos und steht sich selber im Weg. Er musst oft auf den richtigen Weg gebracht werden und ich hatte das Gefühl, dass er sich lieber auf andere verlässt, als die Dinge selber in die Hand zu nehmen. Leider wirkt seine zum Teil feminine Art etwas künstlich und aufgesetzt. Natürlich hat er auch seine guten Seiten. Er macht sich viel Gedanken um andere und versucht ihnen zu helfen. Josh ist ein richtiger Freund auf den man sich verlassen kann. Die anderen Protagonisten sind sehr gut in die Geschichte eingearbeitet worden. Wie auch im realen Leben, konnte ich den einen mehr leiden und den anderen weniger. Besonders Kerri hat mich überzeugt. Sie hat zwar manchmal eine kalte Art an sich, aber das was sie für andere leistet, ist einfach faszinierend und macht sie sehr sympathisch. Sie lässt sich nichts gefallen und geht ihren eigenen Weg. Die Szenen mit den Hunden lassen einem das Herz höher schlagen, denn auch die Charaktere der Hunde konnte man kennen lernen und verliebt sich dabei Stück für Stück in jeden einzelnen. Die winterliche Kulisse ist traumhaft und die Hunde machen die Geschichte noch lebendiger. Ich konnte mir die verschneite Landschaft mit den herumtollenden Hunden ganz genau vorstellen. Der Schreibstil passt super zu diesem Buch. Es ist sehr einfach zu lesen und dadurch macht es großen Spaß am Leben von Josh teilzuhaben. Fazit: Wer in Weihnachtsstimmung kommen möchte, der sollte dieses Buch bald lesen. Wunderbar ausgearbeitete Persönlichkeiten verzaubern von der ersten bis zur letzten Seite und eine authentische Kulisse machen die Geschichte zu etwas besonderem.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

W. Bruce Cameron, 1960 geboren, ist als Kolumnist und Autor international bekannt. Seine Kolumne zur Erziehung von Teenagern war 1995 so populär, dass sie als Buch veröffentlicht wurde, das als Vorlage für die TV-Serie »Meine wilden Töchter« diente. Mit seinem Roman Ich gehöre zu dir landete er 2010 einen Bestseller. Die Reihe um den Hund Bailey wurde erfolgreich fortgesetzt und verfilmt.

Zur Autor*innenseite

Links

Weitere Bücher des Autors