Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Josef Wilfling

Unheil

Warum jeder zum Mörder werden kann Neue Fälle des legendären Mordermittlers

(3)
Taschenbuch
8,99 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Mörderisch gut – der Bestseller jetzt im Taschenbuch!

Wann werden Menschen zu Mördern? Eine Frau tötet ihre Mutter, weil diese sie nicht vor den Übergriffen des Vaters geschützt hat. Ein Mann erschlägt seine Frau, weil sie droht, ihm die gemeinsame Tochter zu entziehen. Ein Baggerfahrer begräbt einen cholerischen Kollegen. Für uns unfassbar, für ihn der Normalfall: Mordkommissar Wilfling schildert seine Begegnungen mit den Tätern, erläutert ihre Motive und führt vor Augen, dass jeder von uns zum Mörder werden kann. Ein Blick in die menschliche Seele und ihre Abgründe – ungeheuerlich und ergreifend. Mordfälle, die das echte Leben schrieb.


Originaltitel: Unheil
Originalverlag: Heyne Verlag - HC
Taschenbuch, Broschur, 304 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-60287-8
Erschienen am  13. January 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Unheil"

Verderben
(1)

Josef Wilfling

Verderben

Der Code des Bösen
(1)

Raimund H. Drommel

Der Code des Bösen

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Jessica Barry

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Die Macht der Clans
(6)

Thomas Heise, Claas Meyer-Heuer

Die Macht der Clans

Die blaue Hand

Edgar Wallace

Die blaue Hand

Heat - Alex Cross 15
(2)

James Patterson

Heat - Alex Cross 15

Die 2. Chance - Women's Murder Club
(3)

James Patterson

Die 2. Chance - Women's Murder Club

Der Countdown des Todes. Private Games
(1)

James Patterson, Mark Sullivan

Der Countdown des Todes. Private Games

Die Frau mit dem Muttermal
(1)

Håkan Nesser

Die Frau mit dem Muttermal

Das Teufelsspiel
(2)

Jeffery Deaver

Das Teufelsspiel

Aurora

Robert Harris

Aurora

Die dunkle Seite
(4)

Frank Schätzing

Die dunkle Seite

Dass du ewig denkst an mich

Mary Higgins Clark

Dass du ewig denkst an mich

Zeit der Rache

Lee Child

Zeit der Rache

Der Rächer
(2)

Frederick Forsyth

Der Rächer

Anatomie des Verbrechens

Val McDermid

Anatomie des Verbrechens

Colorado Kid

Stephen King

Colorado Kid

Blutschuld - Inspector Rebus 6

Ian Rankin

Blutschuld - Inspector Rebus 6

Beutezeit
(1)

Jack Ketchum

Beutezeit

Der 3. Grad - Women's Murder Club
(4)

James Patterson

Der 3. Grad - Women's Murder Club

Rezensionen

Mord

Von: Trikerin aus Ingolstadt

03.09.2022

Zum Inhalt: Josef Wilfling erzählt von seinen Fällen in der Mordkommission. Erschreckend Bizarr und Grausam. Es werden Menschen zu Mördern denen man so schreckliches niemals zugetraut hätte. Manche glauben es von sich selbst nicht. Warum haben diese Menschen getötet? Sind sie krank oder ist es reine Mordlust? Ist es Hass oder Gier? Kann jeder von uns zum Mörder werden? Josef Wilfling erzählt von seinen Fällen so authentisch das man als Leser mittendrin ist. Josef Wilfling versucht in den Kopf der Mörder zu schauen und die Abgründe aufzudecken. Meine Meinung: Verbrechen und ihre Hintergründe werden vom Autor spannend erzählt., er taucht buchstäblich in deren Seele ein. Das Buch hat mich mitgerissen. Fazit: Sehr aufschlussreich und Spannung pur. In einem Rutsch gelesen. Absolute Leseempfehlung Dafür 5 Sterne Sehr sehr schade das Josef Wilfling gestorben ist. Er war ein toller Ermittler und hat auch im Fernsehen seine Zuschauer gefesselt. Meiner Meinung nach war er auch ein Profiler und ein Verhör Experte

Lesen Sie weiter

Interessant!

Von: november2014 aus Schwanstetten

05.06.2018

In kurzen Kriminalfällen, bei denen Herr Wilfling selber ermittelt hat, wird geschildert in welchen Situationen Menschen zu Mördern werden. Ich fand das Buch wahnsinnig spannend aber gleichzeitig auch sehr erschreckend zu lesen. Interessant war es auch wie die Gerichte in den jeweiligen Fällen entschieden haben. Herr Wilfling hat mich mit seinem einfachen und direkten Schreibstil überzeugen können. Die Fälle wurden kurz und bündig geschildert. Er redet nicht drum herum oder analysiert warum derjenige zum Mörder geworden ist, denn schließlich weiß er es auch nicht. Fazit: War sehr interessant zu lesen. Deshalb von mir eine Leseempfehlung und 5 Sterne.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Josef Wilfling, 1947 – 2022, war 42 Jahre lang im Polizeidienst tätig, 22 davon bei der Münchner Mordkommission. Der Vernehmungsspezialist klärte spektakuläre Fälle wie den Sedlmayr- und den Moshammer-Mord auf, schnappte Serientäter wie den Frauenmörder Horst David und verhörte Hunderte Kriminelle. Bei Heyne sind bereits seine Bestseller Abgründe, Unheil und Verderben erschienen.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors