Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
TaschenbuchNEU
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine junge Frau flieht in die Einsamkeit der irischen Provinz. »Das beste Buch, das ich seit langem gelesen habe.« Karl Ove Knausgård, The New Yorker

Eine junge Frau lässt nach einem Zusammenbruch alles in London hinter sich und zieht in ein kleines Dorf an der irischen Westküste. Hier - in der ländlichen Abgeschiedenheit - gibt sie sich der Einfachheit ihres neuen Lebens hin, dem mäandernden Fluss der Gedanken. Hier verändert sich ihr Blick auf den Alltag. Hier rücken kleine, profane Dinge in den Mittelpunkt und gewinnen eine ungeahnte Tiefe. Soghaft zieht Claire-Louise Bennett uns in ihrem gefeierten Roman in das Leben dieser jungen Frau, die zwei Jahrhunderte nach Henry David Thoreaus Klassiker »Walden: oder Rückzug in die Wälder« aus der Beschränkung auf das Wesentliche neue Kraft zieht.


Aus dem Englischen von Eva Bonné
Originaltitel: Pond
Originalverlag: Luchterhand Literaturverlag
Taschenbuch, Broschur, 224 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-77225-4
Erschienen am  11. July 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Irland

Ähnliche Titel wie "Teich"

Wo auch immer ihr seid

Khuê Pham

Wo auch immer ihr seid

Die geheimen Stunden der Nacht

Hanns-Josef Ortheil

Die geheimen Stunden der Nacht

Der Halbbruder

Lars Saabye Christensen

Der Halbbruder

Die Bibliothek der Schwarzen Magie 1

Christopher Nuttall

Die Bibliothek der Schwarzen Magie 1

Power
(3)

Verena Güntner

Power

Zeit der Jäger
(1)

Patricia Briggs

Zeit der Jäger

Wenn du noch lebst
(7)

Mary Higgins Clark

Wenn du noch lebst

Die Frau im Musée d'Orsay

David Foenkinos

Die Frau im Musée d'Orsay

Das Wasser, in dem wir schlafen

Rabea Edel

Das Wasser, in dem wir schlafen

Die Steinflut

Franz Hohler

Die Steinflut

Die Findelfrau

Amelie Fried

Die Findelfrau

und in dem Moment holt meine Liebe zum Gegenschlag aus
(6)

Doris Anselm

und in dem Moment holt meine Liebe zum Gegenschlag aus

T.I.M.E Stories - Jagd durch die Zeit

Christophe Lambert

T.I.M.E Stories - Jagd durch die Zeit

Briefsteller

Michail Schischkin

Briefsteller

Amy & Isabelle
(1)

Elizabeth Strout

Amy & Isabelle

Die Nanny

Gilly Macmillan

Die Nanny

Warten auf Eliza

Leaf Arbuthnot

Warten auf Eliza

Winter

Ali Smith

Winter

Die Vertraute

Gilly Macmillan

Die Vertraute

Buch des Flüsterns
(1)

Varujan Vosganian

Buch des Flüsterns

Rezensionen

Ein verzückend entrückendes Werk.

Hugendubel Buchvertrieb GmbH

Von: Rita Stubben und Peter Wohlrab aus Pinneberg

03.06.2022

Der "Teich" ist ein (be-)sonder(-es)bares Leseerlebnis für mich gewesen. Ein kleiner literarischer Kieselstein der mich seicht den Zauber der umstehenden Welt näher gebracht und der gesellschaftlichen Umständlichkeiten entrückt hat. Es brachte mich mit seiner ruhigen, tröpfelnden Schreibweise oft zum Schmunzeln und Grübeln. Das überirdische Duell mit der Kuhherde oder die Vorstellung, dass Marmelade auch nur Vogelkot ist, haben es mir besonders angetan. Ein Buch, dass ich gerne weiterempfehlen werde. Ein verzückend entrückendes Werk.

Lesen Sie weiter

Teich - ein Gedankenstrom

Von: Jutta Ortlepp

18.09.2018

Mit ihrem ersten Roman „Teich“ ist Claire-Louise Bennett ein großer internationaler Erfolg gelungen, das kommt nicht so häufig vor, das wird gefeiert und alle wichtigen book reviews von New York bis Paris sind sich hier einig: „a fine literary talent“, „une l’orinalité surprenante“ . Worum geht es in diesem außergewöhnlichen Buch? Eine junge Frau mietet ein Cottage und berichtet von ihrem neuen Leben in einem irischen Dorf. Hier erwarten uns nun keine Tipps zur Gartengestaltung oder verklärende Naturschilderungen. Wir erfahren vielmehr von den technischen Tücken eines alten Herdes, der Gerümpelansammlung im Schuppen , den Nachbarn, der Vermieterin. Diesen Alltäglichkeiten wird nun durch eine Art assoziativem Gedankenfluss die Banalität genommen, sie erscheinen – real-träumerisch versponnen - in einem ganz neuen Gewand. Stilistisch ist das toll und wirkt sehr jung, sehr anders und Herzen fliegen , man spürt das förmlich , dieser charmant-intelligenten Autorin nur so zu. Liest man das Buch jedoch in einem Stück - ich rate davon ab – scheint durch das Junge, Frische, ganz leicht und nur ein bißchen, eine recht wohlbekannte kokett-naive Mädchenmasche.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Claire-Louise Bennett wuchs in Wiltshire, im Südwesten Englands, auf. Sie studierte Literatur und Theaterwissenschaften an der University of Roehampton und lebt heute in Galway, an der irischen Westküste. »Teich« wurde als eines der faszinierendsten Erzähldebüts 2016 mehrfach als »Buch des Jahres« ausgezeichnet und für den Dylan Thomas Prize nominiert. Ihr jüngstes Buch »Kasse 19« stand auf der Shortlist des Goldsmiths Prize.

Zum Autor

Eva Bonné

Eva Bonné, 1970 geboren, studierte amerikanische und portugiesische Literaturwissenschaft in Hamburg, Lissabon und Berkeley. Seither übersetzt sie Literatur aus dem Englischen, unter anderem von Rachel Cusk, Anne Enright, Michael Cunningham und Abdulrazak Gurnah. Sie lebt in Berlin.

Zur Übersetzerin