Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Sommerträume auf Cape Cod

Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wenn die Begegnung mit deiner ehemals großen Liebe dein Herz zum Überlaufen bringt, dann bist du zu Hause

Elf Jahre ist es her, dass ein verhängnisvolles Ereignis auf Cape Cod Andrew Hunters Familie entzweite. Damals kehrte er dem Familiensitz Sunset Cove den Rücken, doch nun zwingen berufliche Probleme und der Gesundheitszustand seines Vaters ihn heimzukehren. Auf der Halbinsel erwarten ihn nicht nur die Erinnerungen an Sommer voller Lebensfreude, abenteuerliche Segeltörns und Freundschaft. Hier lauern auch die Schatten seiner ersten Liebe, Holly Clark. Sie lebt noch immer auf Cape Cod. Als Andrew ihr zufällig begegnet, ist die alte Vertrautheit sofort wieder da. Ihre Blicke brennen wie Feuer auf seiner Haut. Doch Andrew ist vorsichtig, schließlich hat Holly ihm schon einmal das Herz gebrochen ...

»Sooo romantisch!«

Lea (23. May 2019)

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-42295-7
Erschienen am  08. April 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Reisen, lesen, gewinnen. Mit Bestsellern reisen

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Cape Cod, Vereinigte Staaten von Amerika

Die Lighthouse-Saga

Rezensionen

[Rezension│Werbung] „Sommerträume auf Cape Cod“ von Ella Thompson

Von: Lesefeuer

29.03.2020

Schon der erste Band der Lighthouse Saga gefiel mir ausgesprochen gut. Und auch der zweite Band hat mich voll überzeugt. Das Cover ist wieder wunderschön und passt perfekt zur Geschichte. Diesmal liest man über Andrew, der nun nach elf Jahren nach Sunset Cove zurückkehrt. Holly fand ich schon im ersten Buch sehr nett und ich war froh darüber, dass sie jetzt im zweiten Band eine große Rolle spielt. Auch hier wurden wieder viele Krimi-Elemente verarbeitet. Das macht das Buch einfach nur super spannend. Man kann wirklich nicht mehr aufhören zu lesen. Ich hatte so einige Stellen, an denen ich dachte, mein Herz rutscht mir in die Hose. Spannung pur! Aber natürlich kommt die Liebe und Romantik nicht zu kurz. Ella Thompson schreibt wunderbare Bücher.

Lesen Sie weiter

Fortsetzung mit Wohlfühlcharakter

Von: Fraukes Bücherwelt

23.10.2019

Elf Jahre nach einem tragischen Ereignis auf Cape Cod, welches Dr. Andrew Hunters Familie entzweite, kehrt er auf die Halbinsel zurück. Aufgrund beruflicher Probleme ist er aus Boston geflüchtet und findet Zuflucht in Sunset Cove, dem Familiensitz der Hunters auf der Insel. Andrews erste Liebe, Holly, lebt noch immer auf der Insel und schnell kommen alte Erinnerungen und Gefühle aber auch Wut und Verzweiflung wieder auf. Wird Holly ihm noch einmal das Herz brechen? "Sommerträume auf Cape Cod" ist der zweite Teil der Lighthouse-Saga von Ella Thompson. Hauptprotagonist ist diesmal der jüngere der Hunter-Brüder, Andrew. Gleich zu Beginn erfährt man die tragischen Gründe, warum es ihn nach Sunset Cove verschlagen hat. Schnell lebt er sich wieder auf der Insel ein und genießt die neu entstandene Nähe zu seinem Bruder Niclas, der mittlerweile in Cape Cod lebt. Es war schön so zu erfahren, wie es für Niclas und Marie nach dem Ende des ersten Teils weitergegangen ist. Auch mit ihrem gemeinsamen Freund Jake gibt es ein Wiedersehen. Dass man weiterhin Teil der Geschichte sein kann und es sich wie ein Treffen mit alten Freunden anfühlt, macht für mich den Erfolg dieses Buches aus. Gleich nach dem ersten Aufeinandertreffen von Holly und Andrew ist die Spannung zwischen den beiden spürbar. Nach und nach wird die gemeinsame Vergangenheit aufgedeckt und man versteht, warum sich die Wut aufeinander all die Jahre gehalten hat. Mit dem Auftauchen eines alten Bekannten kommt auch die Spannung in diesem Teil auf. Da aber der zweite Teil nach einem ähnlichen Muster wie der erste abläuft, fehlt einem hier das Unerwartete und Überräschende. Besonders das Ende der Geschichte ist bereits auf den ersten Seiten stark vorhersehbar. Trotzdem habe ich auch den zweiten Teil der Reihe gern gelesen und er hat mich gut unterhalten. Für alle, die eine leichte Lektüre suchen, die einen gemütlichen Wohlfühlcharakter verströmt, ist die Lighthouse-Saga in jedem Falle zu empfehlen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ella Thompson

Ella Thompson, geboren 1976, verbringt nach Möglichkeit jeden Sommer an der Ostküste der USA. Ihre persönlichen Lieblingsorte sind die malerischen New-England-Küstenstädtchen. An den endlosen Stränden von Cape Cod genießt sie die Sonnenuntergänge über dem Atlantik – am liebsten mit einer Hundenase an ihrer Seite, die sich in den Wind reckt.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin