Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Simon Urban

Plan D

Roman

Taschenbuch
11,99 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein deutsch-deutscher Polit-Thriller

Ostberlin 2011: Die Wiedervereinigung hat es nie gegeben, Egon Krenz ist seit 22 Jahren an der Macht und die DDR ist nahezu pleite. Die Hauptstadt: ein maroder Moloch. Die letzte Chance für den Sozialismus: Wirtschaftsverhandlungen mit der BRD und ihrem Bundeskanzler Oskar Lafontaine.
In diesem Chaos wird ein ehemaliger Berater von Krenz ermordet aufgefunden – und alles deutet darauf hin, dass die Täter aus den Reihen der Stasi kommen. Als auch noch der »SPIEGEL« über den Fall berichtet, ist klar: Wird die Unschuld der Stasi nicht bewiesen, ist die DDR endgültig erledigt. Im grauen, zerfallenden Ostberlin sucht Martin Wegener von der Volkspolizei nach den Mördern – und findet die Wahrheit über sein Land.


Originalverlag: Schöffling
Taschenbuch, Broschur, 560 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-74442-8
Erschienen am  11. February 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Plan D"

Ein guter Mann

Jacques Berndorf

Ein guter Mann

Räuber

Eva Ladipo

Räuber

Verhängnisvolle Nähe

Sandra Brown

Verhängnisvolle Nähe

Am Ende des Schweigens
(9)

Charlotte Link

Am Ende des Schweigens

Zeckenbiss

Sabine Thiesler

Zeckenbiss

Der Verehrer

Charlotte Link

Der Verehrer

Kroatisches Roulette
(9)

Miroslav Nemec

Kroatisches Roulette

Vaterland
(6)

Robert Harris

Vaterland

Der Arm des Kraken
(4)

Christoph Peters

Der Arm des Kraken

Todsünde
(2)

Tess Gerritsen

Todsünde

Der Fall Collini
(1)

Ferdinand von Schirach

Der Fall Collini

Totendamm

Eric Berg

Totendamm

Die Wahrheit und andere Lügen

Sascha Arango

Die Wahrheit und andere Lügen

Treue Seelen

Till Raether

Treue Seelen

Die Totengräberin
(1)

Sabine Thiesler

Die Totengräberin

Das Echo der Schuld
(5)

Charlotte Link

Das Echo der Schuld

Leere Herzen

Juli Zeh

Leere Herzen

Der unschuldige Mörder

Mattias Edvardsson

Der unschuldige Mörder

Das Haus der Schwestern
(2)

Charlotte Link

Das Haus der Schwestern

Die Toten von der Falkneralm

Miroslav Nemec

Die Toten von der Falkneralm

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Simon Urban

Simon Urban, geboren 1975 in Hagen, Studium der Germanistik, Komparatistik und Philosophie in Münster. Sein Roman „Plan D“ (2011), in dem die DDR heute noch existiert, wurde in elf Sprachen übersetzt. 2014 erschien der Roman „Gondwana“. Ausgezeichnet mit zahlreichen Literaturpreisen und Kreativawards wie Cannes-Löwen und dem Clio-Grand Prix. Für die Agentur Jung von Matt schrieb er den Edeka-Film #heimkommen, der weltweit für Aufsehen sorgte und zu den erfolgreichsten deutschen Virals gehört. Für die ARD verfasste er die Erzählvorlage zum Spielfilm „Exit“. 2021 erschien der mit dem Hamburger Literaturpreis ausgezeichnete Roman „Wie alles begann und wer dabei umkam“ über einen Juristen, der zum Rächer wird.

Zum Autor