Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Eva Siegmund

Pandora - Wovon träumst du?

Ab 13 Jahren
Taschenbuch
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sophie lebt in einer Welt, in der alle durch einen Chip im Kopf jederzeit unbeschwert online gehen können. Als sie erfährt, dass sie adoptiert ist und eine Zwillingsschwester hat, erkunden die Mädchen damit ihre Vergangenheit – und stoßen schon bald auf seltsame Geheimnisse. Ihre Recherchen bringen den Sandman auf ihre Spur. Er will die Menschheit mithilfe eines perfekt getarnten Überwachungssystems beherrschen, und nur die Zwillinge können ihn und seine allmächtige NeuroLink Solutions Inc. zu Fall bringen. Doch das bringt sie in höchste Gefahr ...

"Wow! Ich liebe dieses Buch und bin immer noch hin und weg - für mich ein Meisterwerk."


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 496 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-570-31059-5
Erschienen am  11. April 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Pandora-Reihe

Rezensionen

Spannende Idee, tolles Worldbuilding

Von: Ina Vainohullu

07.11.2021

Wow, wie crazy ist die Idee dieser Geschichte und wie verrückt ist es, dass mir so etwas heute eigentlich gar nicht mehr so realitätsfern erscheint. Eva Siegmund hat in diesem Jugendroman einen Blick in eine dystopische Welt eröffnet, der vielleicht irgendwann in der Zukunft in ähnlicher Form einmal so eintreten könnte. I mean: Wir sehen wie schnell die Technik heute voranschreitet, wie technisiert wir bereits unterwegs sind. Setting und Handlung waren so also durchaus spannend zu lesen. Besonders weil man mit den Zwillingen Sophie und Liz mitfiebert, als sie beginnen, ihre Vergangenheit zu hinterfragen und zu forschen, was genau wirklich passiert ist. Dabei ziehen sie natürlich das Interesse gesetzestreuer Figuren auf sich, die ihnen dicht auf den Fersen zu sein scheinen. Die Figuren waren gut ausgearbeitet, der Schreibstil sehr flüssig und angenehm und das Worldbuilding fand ich sehr cool gemacht. Minuspunkte sind die Vorhersehbarkeit, in Bezug auf bestimmte Entwicklungen und zwei, drei kleine Längen. Alles in allem aber ein sehr guter, dystopischer Jugendroman.

Lesen Sie weiter

Positiv überrascht

Von: Eldorininas.books

01.11.2019

Pandora lag relativ lange auf meinem SuB und irgendwie hat es mich zuletzt gar nicht mehr so richtig angesprochen. Weil ich es mir aber für dieses Jahr vorgenommen habe, habe ich es nun auch gelesen und wurde positiv überrascht! Sophie und Liz sind Zwillingsschwestern doch erfahren dies erst mit 17 Jahren. Sie versuchen, mit der Situation umzugehen und erkunden gemeinsam u.a. mithilfe sogenannter SmartPorts (eingesetzt Internetchips, mit denen man jederzeit online gehen kann; man benötigt kein Handy mehr) die Geheimnisse ihrer Vergangenheit, die in der Gegenwart zu vielen schockierenden Erlebnissen führen und die beiden aber so zumindest zusammenschweißen. Die beiden Schwestern sind mir total ans Herz gewachsen und ich mag sehr, dass sie so unterschiedlich sind und trotzdem zueinander gefunden haben. Ihre Handlungen kann ich meistens nachvollziehen und auch ihre Gefühle sind authentisch. Beide wachsen im Laufe der Geschichte und auch die anderen Charaktere mochte ich sehr, hätte mir aber von der einen oder anderen Person mehr gewünscht. Der Schreibstil von Eva Siegmund ist total angenehm! Ich kam sehr flott durch die Geschichte und wurde richtig mitgerissen. Lediglich emotionale Szenen hätte ich mir noch ein bisschen gefühlvoller gewünscht, weil mich diese irgendwie nicht so gecatched haben. Die Story selbst hat mich auf jeden Fall gepackt! Allein die Idee der SmartPorts in günstiger und teurer Variante fand ich großartig und total vorstellbar! Leider verrät der Klappentext meiner Meinung nach ein bisschen zu viel, weshalb ich in der Rezension eine kleinere Zusammenfassung gewählt habe. Das Ende war für meinen Geschmack etwas unbefriedigend. Ich hätte mir noch einen guten Plottwist erhofft, der kam aber leider nicht. Außerdem waren ein paar Dinge leicht vorhersehbar, das war aber nicht so dramatisch. Alles in allem war es eine gute Geschichte, die man auch als Einzelband lesen könnte. Trotzdem freue ich mich nun auf den Folgeband

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Eva Siegmund, geboren 1983 im Taunus, stellte ihr schriftstellerisches Talent bereits in der 6. Klasse bei einem Kurzgeschichtenwettbewerb unter Beweis. Nach dem Abitur entschied sie sich zunächst für eine Ausbildung zur Kirchenmalerin und studierte dann Jura an der FU Berlin. Nachdem sie im Lektorat eines Berliner Hörverlags gearbeitet hat, lebt sie heute als Autorin an immer anderen Orten, um Stoff für ihre Geschichten zu sammeln.

www.evasiegmund.de

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

"Dieses Buch ist sowohl außen als auch innen eine wahre Schönheit und ein echtes Schmuckstück."

"Gemixt mit viel Adrenalin, Krimi-Elementen,Humor und vielen Emotionen kann man das Buch nicht mehr zur Seite legen."

"Die Geschichte hat alles, was eine gute Geschichte braucht: Tolle Protagonisten, witzige Nebencharaktere und eine ausgefeilte Story mit viel Nervenkitzel."

"Ich kann euch versprechen, dass ihr etwas so atemberaubendes, wie dieses Buch, so schnell nicht wieder finden werdet!"

"Ein richtiger Schmöker mit sehr vielen abwechselnden Gefühlen und für mich war er so nie langweilig!"

"Ein wirklich, wirklich tolles Buch!"

"Die Geschichte hatte tolle Figuren, Witz, Spannung … und eben auch das gewisse Etwas!"

"Ich habe wieder bis mitten in die Nacht hinein gelesen und konnte nicht aufhören."

"Ein spannendes, gefühlvolles und technologiekritisches Jugendbuch, das in seiner Komplexität auch Erwachsene wunderbar unterhalten kann. Absolute Leseempfehlung!"

"Ein wunderbarer Zukunfts-Thriller, der nicht nur mit einem interessanten Szenario überzeugt, sondern auch mit jeder Menge Spannung, starken Protagonisten und einer Prise Humor."

"Mit Pandora ist der Autorin ein fesselnder und spannender Roman gelungen der mich völlig begeistert hat."

"Ein tolles Jugendbuch, das ich gerne empfehle.

Weitere Bücher der Autorin