Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Nur ein Schritt

Thriller

TaschenbuchNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Packend. Abgründig. Schockierend. Für alle Thrillerfans von Gillian Flynn und Megan Miranda

»Nimm mein Kind!«, sagt die Fremde und stürzt vor den einfahrenden Zug. Morgan steht fassungslos mit dem Baby in den Armen am Gleis. Schnell gerät sie in Verdacht, nicht so unschuldig und ahnungslos zu sein, wie sie aussagt. Denn sie wünscht sich schon lange ein Kind. Doch wie konnte die Fremde das wissen? Und wieso hat sie Morgan in ihrem Testament berücksichtigt, obwohl sie einander noch nie begegnet sind? Morgan muss die Wahrheit herausfinden. Dabei stößt sie auf jemanden, der für die Erreichung seiner Ziele töten würde …

»Ein fesselnder Thriller und eine unglaublich talentierte Autorin.«

SPIEGEL-Bestseller-Autorin Lori Nelson Spielman (05. August 2020)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Kerstin Winter
Originaltitel: Woman on the Edge
Originalverlag: Headline
Taschenbuch, Klappenbroschur, 336 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-36065-5
Erschienen am  09. August 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Chicago, Vereinigte Staaten von Amerika

Rezensionen

Nur ein Schritt

Von: buchleserin

20.09.2021

Das Buch fängt wirklich spannend an, verliert aber im weiteren Verlauf leider sehr viel von dieser Spannung. Es war ziemlich schnell erkennbar, wer hinter allem steckt und man hatte das Gefühl, dass die Autorin sich bei anderen bekannten Büchern bedient hat. Es war kein besonderer Einfallsreichtum zu erkennen.

Lesen Sie weiter

Spannung einmal ganz anders!

Von: Anja79

19.09.2021

„Nimm mein Kind“, diese drei Worte kommen wohl jeder Mutter unverständlich vor. Das Schicksal und die dunkle Vergangenheit zweier unterschiedlicher Frauen wird durch einen kurzen, zufälligen Moment zusammengeführt. Schnell erscheint es so, dass dieses Zusammentreffen gar kein Zufall war. Das Buch erzählt von den beiden Frauen Morgan und Nicole, von denen aus der jeweiligen Perspektive erzählt wird. Ich habe Abends angefangen das Buch zu lesen, ein Fehler, denn ich habe es kaum aus der Hand legen können. Mich interessierte das Warum?. Warum war diese Frau so verzweifelt, ihr Kind einer scheinbar Fremden zu geben. Die Vergangenheit wird in diesem Buch über die beiden Frauen auch ausreichend behandelt und dunkle Geschichten kommen ans Licht. Das Buch hat mich die ganze Zeit gefesselt und in seinen Bann gezogen. Ich habe nicht die volle Punktzahl vergeben, da mir im letzten Drittel des Buches die Spannung etwas verloren ging. Aber dafür hat mich das Ende doch sehr überrascht. Klare Empfehlung zum Kaufen und natürlich zum Verschenken.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Samantha M. Bailey lebt in Kanada und arbeitet als Journalistin in Toronto, unter anderem für die Oxford University Press. Bailey ist die Co-Gründerin von BookBuzz, einem interaktiven Event für Autorinnen und Autoren in New York und Toronto. Weil sie lesen fast so sehr liebt wie schreiben, findet man sie mit einem guten Buch auf dem Sofa, wenn sie nicht gerade neue Geschichten verfasst. »Nur ein Schritt« ist ihr spannendes Debüt, das in sieben Sprachen übersetzt wurde.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Nur empfehlenswert, wenn Sie ein paar Stunden Zeit haben, denn dieses Buch will man in einem Rutsch lesen.«

Elle Canada (05. August 2020)

»Dieser Thriller überzeugt mit zahlreichen überraschenden Wendungen, einem flüssigen Schreibstil und einer temporeichen Handlung, die Lust auf mehr macht«

Straubinger Tagblatt (21. August 2021)