Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Michele Mari

Mr. Pink Floyd

Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Syd Barrett – ein Engel, ein Dämon, ein Poet – war das Genie, das die Gruppe Pink Floyd so stark prägte, dass er heute noch als ihr Geist gilt. Er ging mit Roger Waters in Cambridge zur Schule, spielte schon damals in mehreren Bands, zeichnete hervorragend, schrieb, komponierte und litt schon früh an psychischen Störungen. Seine Experimente mit Drogen verursachten 1968 einen schizophrenen Schub, von dem er sich nie wieder erholte. Pink Floyd hielten immer Kontakt zu ihm, widmeten ihm die Songs »Wish You Were Here« und »Shine on You Crazy Diamond«. In einem Kaleidoskop der Erinnerungen lässt Mari Tourmanager, Bandmitglieder, Bühnenarbeiter, aber auch die Regisseure Antonioni und Kubrick von Syd Barretts Welt, von seinem Charme, seinen Ideen und der Faszination, die er seit seiner Jugend auf alle ausübte, erzählen.


Aus dem Italienischen von Birte Völker
Originaltitel: Rosso Floyd
Originalverlag: Einaudi
Taschenbuch, Broschur, 304 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-74781-8
Erschienen am  14. April 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Mr. Pink Floyd"

Alles ist möglich

Elizabeth Strout

Alles ist möglich

Die Rückkehr
(6)

Hisham Matar

Die Rückkehr

Eine Klasse für sich

Julian Fellowes

Eine Klasse für sich

Trainspotting
(5)

Irvine Welsh

Trainspotting

LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Megan Miranda

LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Warnschuss
(1)

Sandra Brown

Warnschuss

Sie muss sterben

Susan Crawford

Sie muss sterben

Buch des Flüsterns
(1)

Varujan Vosganian

Buch des Flüsterns

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Uhren gibt es nicht mehr

André Heller

Uhren gibt es nicht mehr

Eine gute Schule
(1)

Richard Yates

Eine gute Schule

Morgengrauen

Selahattin Demirtaş

Morgengrauen

Das verlorene Gedicht

Deborah Crombie

Das verlorene Gedicht

Wir beide, irgendwann

Jay Asher, Carolyn Mackler

Wir beide, irgendwann

Das Exil der Königin
(1)

Cinda Williams Chima

Das Exil der Königin

Dass du ewig denkst an mich

Mary Higgins Clark

Dass du ewig denkst an mich

Kill Your Friends
(5)

John Niven

Kill Your Friends

Böses Erwachen

Deborah Crombie

Böses Erwachen

Die Spur des Teufels
(2)

John Burnside

Die Spur des Teufels

Todeskampf

Michael Robotham

Todeskampf

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Michele Mari

Michele Mari, geb. 1955 in Mailand, unterrichtet Italienische Literaturwissenschaft an der Staatlichen Universität in Mailand. Er gilt als einer der bedeutendsten italienischen Autoren seiner Generation, ist einer der führenden Experten für die italienische Literatur des 18. Jahrhunderts und zudem ein ausgewiesener Kenner von Comics und Science-Fiction Literatur. Sein literarischer Stil wird mit dem von Tommaso Landolfi, Giorgio Manganelli und Louis-Ferdinand Céline verglichen. Mari verfasste zahlreiche Erzählungen, Lyrik, Essays und vier Romane. Für seinen Roman Verderame erhielt der Autor 2008 einen der prestigeträchtigsten italienischen Literaturpreise, den Premio Grinzane Cavour. „Mister Pink Floyd“ wurde in Italien als literarische Sensation gefeiert.

Zum Autor

Links