Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rachel E. Carter

Magic Academy - Die Kandidatin

Die Fortsetzung der Romantasy Bestseller-Serie

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Kampf um die Schwarze Robe duldet keine Liebenden …

Die 20-jährige Ryiah hat es geschafft – sie ist Kriegsmagierin von Jerar! Doch sie träumt immer noch von der Robe des Schwarzen Magiers, dem Mächtigsten aller Kriegsmagier. Ry hat ein Jahr, um sich auf das prestigeträchtige Turnier um den nächsten Schwarzen Magier vorzubereiten. Dabei muss sie gegen einen Gegner antreten, den sie noch nie besiegt hat: kein Geringerer als ihr Verlobter Prinz Darren …

Die Bestseller-Reihe von Rachel E. Carter verwebt eine betörende Liebesgeschichte mit grandioser Action und schlagfertigen Figuren.

Alle Bände der "Magic Academy"-Reihe:
Magic Academy - Das erste Jahr (Band 1)
Magic Academy - Die Prüfung (Band 2)
Magic Academy - Die Kandidatin (Band 3)
Magic Academy - Der letzte Kampf (Band 4)
Magic Academy - Der dunkle Prinz (Prequel, nur als E-Book verfügbar)

»Der bisher stärkste Band der Reihe! Die Handlung konnte mich richtig mitreißen und es passiert so viel spannendes, dass ich das Buch kaum beiseitelegen konnte.«

Golden Letters (08. October 2018)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Eva Müller-Hierteis
Originaltitel: The Black Mage #3 - The Candidate
Originalverlag: Astraea Press, US
Taschenbuch, Broschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-570-31245-2
Erschienen am  08. October 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Magic Academy-Reihe

Ähnliche Titel wie "Magic Academy - Die Kandidatin"

Der dunkelste aller Zauber

Margaret Rogerson

Der dunkelste aller Zauber

Ein Fluch so ewig und kalt

Brigid Kemmerer

Ein Fluch so ewig und kalt

Schwert und Rose

Sara B. Larson

Schwert und Rose

Stadt der Elfen - Berührt

Pippa DaCosta

Stadt der Elfen - Berührt

Chilling Adventures of Sabrina: Hexenzeit

Sarah Rees Brennan

Chilling Adventures of Sabrina: Hexenzeit

Das Vermächtnis der Drachenreiter

Christopher Paolini

Das Vermächtnis der Drachenreiter

Witchghost

Lynn Raven

Witchghost

Tagebuch eines Vampirs - Jagd im Abendrot

Lisa J. Smith

Tagebuch eines Vampirs - Jagd im Abendrot

Tagebuch eines Vampirs - Schwarze Mitternacht

Lisa J. Smith

Tagebuch eines Vampirs - Schwarze Mitternacht

Tagebuch eines Vampirs - Seelen der Finsternis

Lisa J. Smith

Tagebuch eines Vampirs - Seelen der Finsternis

Tagebuch eines Vampirs - Jagd im Mondlicht

Lisa J. Smith

Tagebuch eines Vampirs - Jagd im Mondlicht

Iskari - Der Sturm naht

Kristen Ciccarelli

Iskari - Der Sturm naht

Die Erben der Nacht - Nosferas
(1)

Ulrike Schweikert

Die Erben der Nacht - Nosferas

Das Drachentor
(5)

Jenny-Mai Nuyen

Das Drachentor

Tagebuch eines Vampirs - Im Bann der Ewigkeit

Lisa J. Smith

Tagebuch eines Vampirs - Im Bann der Ewigkeit

Der Kuss des Kjer

Lynn Raven

Der Kuss des Kjer

Die Gabel, die Hexe und der Wurm. Geschichten aus Alagaësia. Band 1: Eragon

Christopher Paolini

Die Gabel, die Hexe und der Wurm. Geschichten aus Alagaësia. Band 1: Eragon

Windfire

Lynn Raven

Windfire

Nijura - Das Erbe der Elfenkrone

Jenny-Mai Nuyen

Nijura - Das Erbe der Elfenkrone

Engelsnacht
(9)

Lauren Kate

Engelsnacht

Rezensionen

Liebe, Familie und Stärke

Von: Buchstabenschloss

11.05.2021

Meinung Endlich ist Ryiah Kriegsmagierin und hat sich mit Darren verlobt. Jedoch lässt sich beides nicht so gut miteinander vereinbaren. Sie muss sich an die Gepflogenheiten am Hof erst einmal gewöhnen und auch die ein oder andere Etikette lernen. Dabei gerät sie immer wieder an Blayne, mit dem sie nicht richtig warm wird. Ihr Wunsch nach dem Dienst in Ferrens Keep wird zu ihrem Glück gewährt, jedoch stößt sie dort auf viel Gegenwehr. Die anderen Soldaten verurteilen sie und meiden sie, sodass sie sich zurückzieht und für das Turnier des Schwarzen Magiers trainiert. Denn nur eine oder einer kann den Schwarzen Magier ersetzen und seine Rolle einnehmen. Und als wenn es nicht anders kommen kann, ist ausgerechnet Darren Ryiahs größter Gegener. Das Cover ist wieder schön und passt zur Reihe. Auch der Schreibstil ist wieder gewohnt flüssig und leicht. Das Buch liest sich einfach so toll. Man fliegt förmlich durch die Seiten. Ryiah ist eine willensstarke Kämpferin, die für ihr Glück mit Darren und für ihren Platz als Magierin hart gearbeitet hat und immer noch arbeitet. Endlich hat sie ihr Glück mit Darren gefunden, doch ihre Selbstzweifel zerfressen sie langsam. Ihre Gedanken kreisen permanent um die Kandidatur. Darren hingegen nimmt die Situation eher gelassen, wobei er sich um seine Verlobte sehr sorgt. Ich finde es richtig schade, wie sich die Soldaten von ihr abwenden. Ich hatte richtig Mitleid mit Ryiah. Sie ist sich über die ganze Zeit treu geblieben und hat auch immer wieder bewiesen, dass sie eine von ihnen ist. Aber scheinbar ist ihr zukünftiger Titel als Prinzessin ein Hindernis, welche die Soldaten nicht überwinden können. Es hat mir richtig das Herz gebrochen, wie sie sich zurückgezogen hat. Zum Glück hatte sie ihre Leibwächterin, die mir auch von Seite zu Seite immer mehr ans Herz gewachsen ist. Das Turnier war mein absolutes Highlight bis jetzt. Es ist super spannend zu lesen wie die einzelnen Charaktere sich im Turnier beweisen. Und der alles entscheidende Kampf zwischen Ryiah und Darren ist einfach nur episch. Da knallen zwei ernstzunehmende Konkurrenten aufeinander und lassen die gesamte Situation förmlich explodieren. Ein wirklich toller dritter Teil, der nur so vor Liebe, Familie und Stärke strozt.

Lesen Sie weiter

Spannende Handlung, aber leider auch etwas langatmig

Von: Callie Wonderwood

24.04.2020

Der Kampf um die Schwarze Robe duldet keine Liebenden … Die 20-jährige Ryiah hat es geschafft – sie ist Kriegsmagierin von Jerar! Doch sie träumt immer noch von der Robe des Schwarzen Magiers, dem Mächtigsten aller Kriegsmagier. Ry hat ein Jahr, um sich auf das prestigeträchtige Turnier um den nächsten Schwarzen Magier vorzubereiten. Dabei muss sie gegen einen Gegner antreten, den sie noch nie besiegt hat: kein Geringerer als ihr Verlobter Prinz Darren … (Klappentext) Es könnten Spoiler enthalten sein, da es sich hier um den dritten Band einer Reihe handelt und sich auf Informationen und Details aus dem vorherigen Band bezieht. Der zweite Band hatte mit einer sehr überraschenden Wendung geendet, dass Darren seine Verlobung mit Ryiah bekannt gegeben hat und sie somit bald eine Prinzessin von Jerar wird. Bis es allerdings soweit ist und die Hochzeit stattfindet, wird Ryiah ihren Dienst als Kriegsmagierin in Ferren's Keep antreten. Dort teilt man sie einem Trupp zu, der aus Magiern, Rittern und Soldaten besteht und hauptsächlich im umliegenden Dienst auf Patrouille geht. Allerdings muss sie dann damit klar kommen, dass fast alle denken, sie wäre nur an diesem Einsatzort gelandet, weil sie die Verlobte von Prinz Darren ist und nicht wegen ihrer Fähigkeiten. Von großer Bedeutung ist für Ryiah zudem, das Turnier, was in diesem Jahr stattfindet und sie die Chance darauf hat die nächste schwarze Magierin zu werden. Aber dafür muss sie alle anderen Kriegsmagier besiegen, und obwohl sie sich als zweitranghöchste Kriegsmagierin in ihrem Jahrgang von der Akademie bewiesen hat, ist das alles andere als leicht. In dem Buch geht es zum Teil viel um Kriegsstrategien und einen möglichen Krieg zwischen Jerar und Caltoth, und dabei ist mir zum ersten Mal aufgefallen, dass ich in dieser Buchreihe eine Karte vermisst habe. Es wäre einfacher nachzuvollziehen gewesen, wo die nachbarlichen Kaiser- und Königreiche liegen und dadurch auch zu verstehen, welche Grenzpunkte für Jerar gefährlich sein könnten. Zitat : "Ich ließ meinen Schild herunter, und meine Magie schoss hervor wie ein Raubvogel, ein flinker, dunkler Schattenwirbel und das Blitzen von Metall in der Sonne." Wie schon in den ersten beiden Bänden mochte ich Ryiah richtig gerne. Sie hat es durch hartes Training geschafft eine sehr gute Magierin zu werden, was am Anfang der Reihe noch unerreichbar für sie schien. Ich fand es erneut spannend zu lesen, wie sie ihre Magie im Kampf einsetzt, indem sie Waffen heraufbeschwört und damit immer wieder anders auf ihren Gegner reagieren kann. Jedoch wird sich Ryiah auch bewusst, wie viel Macht der König nun über sie hat und gleichzeitig verändert ihre zukünftige Stellung am Hof einiges. Manche Leute denken nur an anders über sie und erwarten von ihr, dass sie Dinge beeinflussen kann und sehen dabei gar nicht, dass sie von dem König und Blayne mehr als nur unerwünscht ist. Auch die anderen Charaktere haben mir gut gefallen, Ryiahs Zwillingsbruder Alex, ihre beste Freundin Ella oder auch ihr Ex-Freund Ian, dem sie damals das Herz wegen Darren gebrochen hat, weil sie eigentlich immer nur ihn verliebt war und sich selbst etwas vorgemacht hat. Ryiah ist eine Protagonistin, die sie taff zeigt, aber auch nicht perfekt ist und Fehler macht. Mich konnte auch überzeugen, dass sie und Darren in ihrer Beziehung Probleme und Meinungsverschiedenheiten hatten. Sie hat ihn anders kennengelernt als alle andere, hat erkannt, was ihn ausmacht und dass ihn sein Leben als Prinz auch in mehrfacher Hinsicht negativ geprägt hat und sein Vater König Lucius einiges von ihm verlangt und fordert. Ich finde es toll, wie super die beiden zusammen passen und einander gut tun. Insgesamt hat mir die Liebesgeschichte klar besser gefallen als noch im zweiten Band, wo ich nicht wirklich begeistert von der Entwicklung war. Zitat : "»Wünschst du mir kein Glück ?«, flüsterte ich ihm im Vorbeigehen zu. »Hast du nicht nötig.«" Mein einziger Kritikpunkt an dem Buch ist leider, dass es recht langatmig geschrieben war. Eigentlich mochte ich den Schreibstil, ich konnte mir alles schön bildlich vorstellen, aber es hat sich auch sehr gezogen, was ich total schade fand. Fazit : Von der Handlung her fand ich das Buch gut und spannend gemacht, nur leider war dieser Teil der Reihe langatmig zu lesen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Rachel E. Carter ist die USA-Today-Bestsellerautorin der Fantasy-Jugendbuchserie Magic Academy über Magie, Machtkämpfe und eine große Liebe. Kaffee zu horten gehört zu ihren Leidenschaften, ebenso wie böse Jungs und Helden vom Typus Mr Darcy.

Zur Autorin

Pressestimmen

»Ich bin begeistert und freue mich auf den nächsten Band dieser Reihe!«

»Fantastisch! Ich bin echt beeindruckt und immer noch total gefesselt!«

»Als Leser wird man immer wieder überrascht und ist so nun auch auf den nächsten und letzten Band gespannt.«

»Das Ende vom dritten Band war absolut perfekt und ich freue mich sehr auf den letzten Band.«

Weitere Bücher der Autorin