Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Lina Bengtsdotter

Löwenzahnkind

Thriller – Der internationale Bestseller aus Schweden

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Charlie Lager ist Stockholms beste Ermittlerin – doch sie hat Leichen im Keller ...

Gullspång, eine Kleinstadt in Westschweden. Als in einer heißen Sommernacht die siebzehnjährige Annabelle spurlos verschwindet, ist schnell klar, dass Verstärkung angefordert werden muss. Mit Charlie Lager schickt die Stockholmer Polizei ihre fähigste Ermittlerin – doch was die Kollegen nicht wissen dürfen: Die brillante Kommissarin ist selbst in Gullspång aufgewachsen. Und je tiefer Charlie nach der Wahrheit hinter Annabelles Verschwinden gräbt, desto mehr droht das Netz aus Lügen zu reißen, das sie um ihre eigene dunkle Vergangenheit gesponnen hat. Doch die Zeit drängt – sie muss Annabelle finden, bevor es für sie beide zu spät ist …

»Am Himmel der Krimis gibt es einen neuen Stern. Das Debüt von Lina Bengtsdotter vereint alle Zutaten eines perfekten Schwedenkrimis.«

Kölner Express

ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Aus dem Schwedischen von Sabine Thiele
Originaltitel: Annabelle
Originalverlag: Bokförlaget Forum, Stockholm 2017
Taschenbuch, Broschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10597-8
Erschienen am  11. May 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Gullspang, Schweden

Die Charlie-Lager-Serie

Ähnliche Titel wie "Löwenzahnkind"

Nachttod

Johanna Mo

Nachttod

Der Schneeleopard

Tess Gerritsen

Der Schneeleopard

Opfermoor

Susanne Jansson

Opfermoor

Ein Tod ist nicht genug

Peter Swanson

Ein Tod ist nicht genug

Blutzeuge

Tess Gerritsen

Blutzeuge

Der Mann aus dem Schatten

David Lagercrantz

Der Mann aus dem Schatten

Nordlicht - Die Tote am Strand

Anette Hinrichs

Nordlicht - Die Tote am Strand

Die Lüge

Mattias Edvardsson

Die Lüge

Wer das Feuer entfacht - Keine Tat ist je vergessen

Paula Hawkins

Wer das Feuer entfacht - Keine Tat ist je vergessen

Das rote Adressbuch

Sofia Lundberg

Das rote Adressbuch

Drei Sekunden

Anders Roslund, Börge Hellström

Drei Sekunden

Liebe mich, töte mich

Jennifer Hillier

Liebe mich, töte mich

Barins Dreieck

Håkan Nesser

Barins Dreieck

Verrat
(1)

Leif GW Persson

Verrat

Leichenschilf

Anna Jansson

Leichenschilf

FROST

Ragnar Jónasson

FROST

Der Meister
(5)

Tess Gerritsen

Der Meister

Todsünde
(2)

Tess Gerritsen

Todsünde

Die Spur des Bären
(1)

Martin Cruz Smith

Die Spur des Bären

ALLES WAS ICH DIR GEBEN WILL

Dolores Redondo

ALLES WAS ICH DIR GEBEN WILL

Rezensionen

Gut unterhaltsamer Krimi

Von: Bücherela

04.03.2022

Kommissarin Charlie kehrt nach Gullspang, dem Ort Ihrer Kindheit, zurück um das Verschwinden eines 17 jährigen Mädchen aufzuklären. Dort wird Sie mit unangenehmen Wahrheiten ihrer Mutter konfrontiert. Die Autorin beschreibt sehr genau die Atmosphäre von der Kleinstadt Schwedens. Die Armut, Kriminalität und der Drogenkonsum. Auch die Kommissarin Charlie hat ziemliche Probleme mit Alkohol und Männern. Der private Hintergrund von Charlie stand ziemlich im Vordergrund, so dass der Vermissten Fall, für mich, zu kurz gekommen ist. Gut war wiederum, das die Kapitel abwechselnd in der Gegenwart, zu der Tatzeit und in Charlies Vergangenheit erzählt werden. Schreibstil ist sehr flüssig und ich bin gespannt gefolgt. Für mich ist es allerdings kein Thriller, sondern ein sehr unterhaltsamer Krimi 😉

Lesen Sie weiter

Für mich leider eher sozialkritische Studie als Thriller

Von: jadzia_dax29

21.11.2021

Löwenzahnkind von @lina.bengtsdotter ist der erste Teil der Reihe rund um Ermittlerin Charlie Lager und führt sie zurück an den Ort ihrer Jugend und Kindheit und zu Erinnerungen die sie schon lange verdrängt hatte … Charlie ist wie so oft ein ziemlich kaputter Charakter mit Alkoholproblemen und einer schweren Jugend was mich grundsätzlich nicht stört Leider fühlt sich dieser Thriller für mich eher wie ein Kriminalroman oder eine sozialkritische Milieustudie an … es war bedrückend sowohl von Charlies Vergangenheit zu erfahren als auch von der aktuellen Situation der Jugendlichen in diesem „sterbenden“ schwedischen Kleinstädtchen / Dorf welche wir auf der Suche der verschwundenen Annabelle sehr eindrücklich geschildert bekommen … aber Thriller war es leider keiner 🤷🏻‍♀️

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Lina Bengtsdotter wuchs in der schwedischen Kleinstadt Gullspång auf, die sie zum Setting ihrer Thriller-Serie um die Ermittlerin Charlie Lager machte. »Löwenzahnkind«, der erste Teil der Reihe, wurde zu einem Sensationserfolg: Es war das bestverkaufte Debüt des Jahres in Schweden und stürmte in Deutschland sofort die Bestsellerliste. Für alle Fans von Charlie Lager geht es in »Hagebuttenblut« mit der brillanten Ermittlerin weiter. Lina Bengtsdotter lebt in Stockholm.

Zur Autorin

Pressestimmen

»Lina Bengtsdotter vermengt geschickt verschiedene Erzählstränge, die in einem verblüffenden Finish zusammenlaufen. Diese vielschichtige, interessante Heldin macht Lust auf mehr.«

stern

»Unglaublich spannend und unheimlich gut geschrieben!«

Radio Salü »Die Martina Straten Show« (29. August 2020)

»Ein Weltbestseller!«

Sunday Times

»Erstklassig!«

CRIME TIME

»Spannender Thriller nicht nur für Schwedenkrimi-Fans. Ein äußerst vielschichtiger Roman, bei dem die Spannung konstant hoch bleibt.«

hr2 »Büchertipp«

»Spannung pur.«

Freizeit illustrierte

»Lina Bengstdotter macht mit ›Löwenzahnkind‹ Appetit auf mehr. Wer außergewöhnliche Ermittler und psychologische Ränkespielchen liebt, wird das Buch kaum aus der Hand legen können.«

Ruhr Nachrichten (19. June 2019)

»Eine rasante Story voller unvorhergesehener, schockierender Wendungen – Schweden hat eine neue Krimisensation!«

Dagbladet

»Ein brillanter Krimi mit einer Kommissarin der Extraklasse – unvergesslich wie eine schwedische Mittsommernacht.«

Dagens Nyheter

Weitere Bücher der Autorin