Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Kalte Knochen

Thriller

TaschenbuchNEU
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine verlassene Mühle, die ein altes Geheimnis birgt. Zwei Frauen, die der Vergangenheit nicht entkommen können.

Die siebzigjährige Mac lebt mit ihren beiden Hunden in einem einsamen Cottage in Schottland. Zum Anwesen gehört auch eine alte stillgelegte Mühle, die einer Sage nach der düstere Schauplatz einer tödlichen Fehde zweier Schwestern gewesen sein soll. Als Mac sich die junge Lucie als »Mädchen für alles« ins Haus holt, ahnt sie nicht, dass Lucie den Job nur angenommen hat, um vor ihrem alten Leben davonzulaufen. Doch auch Mac hat ein dunkles Geheimnis, das sie gnadenlos einzuholen droht. Ein Geheimnis, das die alte Mühle erneut zum Mittelpunkt einer grausamen Tat machen könnte ...

»Ein psychologischer Thriller, der einem eiskalte Schauer über den Rücken jagt.« Scotland on Sunday


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Sabine Thiele
Originaltitel: Bone Deep
Originalverlag: Polygon (Birlinn Limited), Edinburgh 2018
Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10454-4
Erschienen am  14. June 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Sandra Ireland arbeitete jahrelang bei einer Lokalzeitung, bevor sie sich dazu entschloss, Schriftstellerin zu werden. Zu ihrem atmosphärischen Thriller »Kalte Knochen« wurde sie von einer düsteren schottischen Sage inspiriert, die von Betrug, Rivalität und einem dunklen Geheimnis aus der Vergangenheit erzählt. Sandra Ireland lebt mit ihrer Familie in Schottland.

Zur Autor*innenseite