Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die Fortsetzung des Bestsellers

Zehn Jahre ist es her, dass Julia Win aus Burma als anderer Mensch zurückgekehrt ist. Doch mittlerweile hat sie das rastlose westliche Leben und ihre Karriere in einer New Yorker Anwaltskanzlei wieder eingeholt. Da erreicht sie ein rätselhafter Brief ihres Halbbruders U Ba, und eine fremde, innere Stimme beginnt zu ihr zu sprechen. Bald erkennt sie, dass sie noch einmal zurück muss nach Burma, um dem Geheimnis dieser Stimme auf den Grund zu gehen und die Quelle ihres persönlichen Glücks wiederzuentdecken.


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Originalverlag: Blessing
Taschenbuch, Klappenbroschur, 352 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-40965-1
Erschienen am  17. February 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Myanmar

Rezensionen

Herzenstimmen

Von: _Books.are.home_

11.01.2021

Herzenstimmen von Jan Philipp Sendker ist die Fortsetzung von Herzenhören (dazu habe ich bereits ein Post verfasst) 10 Jahre sind vergangen seitdem Julia in Burma war und diese Reise sie komplett verändert hatte. Jedoch, wie es immer so ist, hat sie der westliche Alltag wieder eingeholt und sie funktioniert wie eine Marionette zwischen Berufs- und Privatleben. Sie hört eines Tages eine (innere) Stimme die zu ihr spricht und beschließt nach einiger Zeit ihr zu folgen, somit startet eine erneute Reise nach Burma zu ihrem Halbbruder U Ba. Die Geschichte ist natürlich anders als im 1. Teil, jedoch eine sehr schöne emotionale Fortsetzung. Der Schreibstil von dem Autor ist sehr einzigartig, das Buch ist flüssig in einer kurzen Zeit lesbar. Die Themen, die darin vorkommen, wie die Liebe, der Umgang Miteinander und die Einstellung zum Leben ist wirklich wunderschön und zum Teil beneidenswert. Ich finde auch das Cover sehr schön, auch passend zum Vorgänger. Meiner Meinung nach, war dieses Buch auch schöner als Herzenhören, obwohl man nach dem ersten Band eine hohe Erwartung hat und man denkt, dass man eventuell enttäuscht werden könnte 🙈 Habe aber im Internet gesehen, dass die Meinungen sehr gespalten sind. Macht euch doch selbst ein Bild davon 🤗 Ich kann diese Reihe euch sehr ans Herz legen und freue mich selbst auf das letzte Teil. Viel Spaß beim Lesen 🧡

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jan-Philipp Sendker, geboren in Hamburg, war viele Jahre Amerika- und Asienkorrespondent des Stern. Nach einem weiteren Amerika-Aufenthalt kehrte er nach Deutschland zurück. Er lebt mit seiner Familie in Potsdam. Bei Blessing erschien 2000 seine eindringliche Porträtsammlung Risse in der Großen Mauer. Nach dem Roman-Bestseller Das Herzenhören (2002) folgten Das Flüstern der Schatten (2007), Drachenspiele (2009), Herzenstimmen (2012), Am anderen Ende der Nacht (2016), Das Geheimnis des alten Mönches (2017) und Das Gedächtnis des Herzens (2019). Seine Romane sind in mehr als 35 Sprachen übersetzt. Mit weltweit über 3 Millionen verkauften Büchern ist er einer der aktuell erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren.

www.jpsendker.de

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher des Autors