Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Stefanie Zweig

Heimkehr in die Rothschildallee

Roman

Taschenbuch
8,99 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Was hält Menschen am Leben, die alles verloren haben? Gibt es für sie eine Heimkehr in ihr Leben vor dem Schrecken? Stefanie Zweig erzählt die Geschichte der Frankfurter Familie Sternberg von 1941 bis 1948. Mit großer Menschlichkeit und eindrucksstarken Bildern schildert sie nicht nur, wie es jenen Mitgliedern der Familie erging, die den Mördern entkommen konnten und nun in der ganzen Welt verstreut sind. Der Roman ist auch eine Hommage an die Frauen Deutschlands, die in den Ruinen vor den Trümmern des Lebens standen und doch nicht aufgaben.


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Originaltitel: Rothschildallee 3
Originalverlag: LangenMüller
Taschenbuch, Broschur, 304 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-40916-3
Erschienen am  09. January 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Heimkehr in die Rothschildallee"

Herrliche Zeiten
(1)

Norbert Leithold

Herrliche Zeiten

Das Mädchen im Strom
(1)

Sabine Bode

Das Mädchen im Strom

Die Letzten ihrer Art

Maja Lunde

Die Letzten ihrer Art

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

Anne Jacobs

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

Der zweite Reiter

Alex Beer

Der zweite Reiter

Madame Rosella und die Liebe

Tuna Kiremitci

Madame Rosella und die Liebe

Die Stunden

Michael Cunningham

Die Stunden

Eine gute Schule
(1)

Richard Yates

Eine gute Schule

Der Himmel über Alabama
(6)

Marlen Suyapa Bodden

Der Himmel über Alabama

Der letzte Auftrag des Ritters

Elizabeth Chadwick

Der letzte Auftrag des Ritters

Die Glasperlenmädchen

Lisa Wingate

Die Glasperlenmädchen

Unter einem anderen Himmel

Josefine Blom

Unter einem anderen Himmel

Die gestohlenen Stunden
(6)

Sarah Maine

Die gestohlenen Stunden

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Eskandar
(1)

Siba Shakib

Eskandar

Böses Erwachen

Deborah Crombie

Böses Erwachen

Vergeltung

Robert Harris

Vergeltung

Die Magermilchbande

Frank Baer

Die Magermilchbande

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Stefanie Zweig

Stefanie Zweig, 1932 in Oberschlesien geboren, wanderte im Zuge der nationalsozialistischen Verfolgung 1938 mit ihren Eltern nach Kenia aus und verlebte ihre Kindheit auf einer Farm. Ihre Romane "Nirgendwo in Afrika" und "Nur die Liebe bleibt" schildern diese Zeit. Nach der Rückkehr nach Deutschland im Jahre 1947, die Stefanie Zweig in dem Roman "Irgendwo in Deutschland" beschreibt, zog ihre Familie schon bald in das Haus in der Rothschildallee.
Stefanie Zweig hat dreißig Jahre lang das Feuilleton einer Frankfurter Tageszeitung geleitet und lebte bis zu ihrem Tod 2014 als freie Schriftstellerin in Frankfurt. Für ihre Jugendbücher wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Alle ihre großen Romane standen wochenlang auf den Bestsellerlisten und erreichen eine Gesamtauflage von über 7,5 Millionen Büchern. 1993 erhielt Stefanie Zweig die "Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland". "Nirgendwo in Afrika" wurde von Caroline Link verfilmt und erhielt 2003 den "Oscar" für den besten ausländischen Film.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin