Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Sophie Kinsella

Erobere mich im Sturm

Roman

Taschenbuch
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ava hat Onlinedating gründlich satt. Sie möchte endlich jemanden treffen, der sie im Sturm erobert! Und während eines Schreibworkshops in Italien passiert ihr genau das: Hals über Kopf verliebt sie sich in einen unglaublich attraktiven Teilnehmer. Sie kennt nicht einmal seinen Namen – aber es ist Liebe! Zurück in London ist Avas Überraschung allerdings groß. Matt ist kein schöngeistiger Schreiner, wie sie insgeheim gehofft hatte, sondern Anzug tragender Geschäftsmann mit übergriffiger Mutter. Und auch Matt hat nicht mit Avas Faible für Flohmarktmöbel und schwer erziehbare Hunde gerechnet. Passen sie bei aller Liebe einfach nicht zusammen?

»Warum wir Sophie Kinsella lieben? Niemand schreibt bessere romantische Komödien!«

The Guardian

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Jörn Ingwersen
Originaltitel: Love your Life
Originalverlag: Bantam Press
Taschenbuch, Klappenbroschur, 512 Seiten, 12,5 x 18,7 cm, 27 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-442-48791-2
Erschienen am  16. August 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: London, Großbritannien

Rezensionen

Oh Ava oh Ava !

Von: Avery East Books

10.05.2022

Die Geschichte von Ava und Matt beginnt in Italien, in einem Kloster, bei einem Schreibkurs. Die beiden verlieben sich quasi auf den ersten Blick ineinander, bauen Steintürme und springen von Klippen. Es sind die ganz großen Gefühle und Ava ist sich sicher: Er ist der richtige! Zurück in England ist dann alles auf einmal ganz anders-Verschwunden ist die Leichtigkeit. Denn Matt ist auf einmal ein verklemmter Anzugträger, der Sohn einer Familie, die ein gigantisches Familienunternehmen hat. Sein Bett ist hart, er hat abscheuliche Kunst in seiner Wohnung und die Heizung macht er auch nie an. Außerdem weigertt er sich jemals Vegetarier zu werden. Ava hat einen Hund, der Matts Meinung nach, unerzogen ist, sie hat "Findelmöbel" aus denen Schrauben herausragen, Morsche Fenster und besondere Freundinnen... Sind sie also doch zu verschieden? Ava ist offen, fröhlich und kann sich nie auf eine einzige Sache konzentrieren. Wenn ich an Ava denke, sehe ich viele bunte Farben. Sie hat einen Hund namens Harold, der der eigentliche Höhepunkt des Romans war. Auch Avas Freundinnen Maud, Nell und Sarika waren so besonders, dass ich sie sofort in mein Herz geschlossen habe. Ava ist eine wahre Romantikerin, was sie so sympathisch gemacht hat. Italien-Matt und London-Matt sind zwei völlig verschiedene Menschen. Italien-Matt ist offen, lustig und strahlend. London-Matt dagegen ist verklemmt, lächelt nie und hat keine eigene Meinung. Er ist der wahre Geschäftsmann ohne viel Emotion und an manchen Stellen wirkte es nicht so, als wäre er mit ganzem Herzen dabei. Die Geschichte hatte ein wunderschönes Setting, tolle Italien Vibes, es war sehr schmalzig an einigen Stellen, auch etwas naiv romantisch, trotzdem lässt sich dieses Buch in keinem Fall mit einem New Adult Roman vergleichen. Er hatte etwas sehr erwachsenes an sich. Auch das Liebesgeständnis, kam mir etwas zu früh, dennoch hat mir das Buch sehr gut gefallen. Es war lustig, romantisch und interessant. Die Komplikationen zwischen den beiden, waren realistisch und erwachsen. Auch alles andere war eben sehr reif dargestellt, deswegen bekommt das Buch auch eine Gesamtbewertung von 5 Sternen. Auch der Schreibstil war sehr flüssig. Das Cover hätte noch ein bisschen cooler sein können, aber ansonsten habe ich an dem ganzen nichts weiter auszusetzen.

Lesen Sie weiter

Tolle Komödie für Zwischendurch

Von: Luna&Jule

23.04.2022

Erobere mich im Sturm - Sophie Kinsella (Rezension) Meinung: Dieses Buch war ganz anders, als die, die ich sonst lese. Ich denke, es ist eher für Erwachsene, man kann es allerdings auch schon früher lesen. An sich hat es mir wirklich gut gefallen, der Schreibstil ist sehr gut und lustig und generell gibt es viele witzige Stellen. Sophie Kinsella schreibt einfach unglaublich gut und unterhaltsam. Ava wird sehr ausführlich und genau beschrieben, sodass man sich gut in sie hineinversetzen kann. Sie ist eine tolle Protagonistin, die teilweise etwas chaotisch ist. Auch ihre Liebe zu Flohmärkten finde ich super. Matt ist das genaue Gegenteil. Er ist organisiert und hat Pläne für die Zukunft. Die Charaktere sind alle nicht perfekt, was ich sehr gut finde, denn jeder Mensch hat seine Macken. Ich finde es toll, dass es in Italien und London spielt und konnte mir alle Plätze sehr gut vorstellen. Avas Hund fand ich total toll und mochte ihn sofort. In dem Buch geht es viel darum, sich auf etwas Neues einzulassen und auch die Meinung anderer Leute zu verstehen. Insgesamt hat es mir gut gefallen, vorallem wegen dem lustigen Schreibstil, allerdings fand ich es teilweise etwas langweilig. Es ist eine tolle Komödie für zwischendurch und ich kann es empfehlen, wenn man mal etwas Abwechslung möchte. 4/5🌟

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Sophie Kinsella ist ehemalige Wirtschaftsjournalistin. Ihre romantischen Komödien und Shopaholic-Romane werden von einem Millionenpublikum verschlungen und erobern regelmäßig die Bestsellerlisten. Sie lebt mit ihrer Familie in London.

Mehr Informationen zur Autorin und zu ihren Romanen finden Sie unter www.sophie-kinsella.de

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Kein Zweifel: Sophie Kinsella schreibt fantastische romantische Komödien!«

Daily Record

»Was kann es Schöneres geben als einen neuen Roman von Sophie Kinsella?«

Red

»Ihre stürmische Love-Story bietet Gute-Laune-Garantie, auf dem Strandtuch wie in der Badewanne.«

Grazia (19. August 2021)

»Sophie Kinsellas Bücher machen einfach glücklich.«

Jojo Moyes

Weitere Bücher der Autorin