Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Eragon - Die Weisheit des Feuers

Roman

(9)
Paperback
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Weltbestseller in glänzender Jubiläums-Ausstattung!

Über Alagaësia brauen sich erneut die dunklen Wolken des Krieges zusammen. Ohne die magischen Fähigkeiten Eragons sind die Varden, Elfen und Zwerge verloren. Aber der Drachenreiter will seinen Schwur nicht brechen: Er muss Katrina, die Geliebte seines Cousins Roran, aus den Fängen der Ra’zac befreien. Und so tritt er eine abenteuerliche Reise an, die ihn und seinen Drachen Saphira weit über die Grenzen des Königreiches führen wird.


Aus dem Amerikanischen von Joannis Stefanidis
Originaltitel: Inheritance Trilogy 3: Brisingr
Originalverlag: Random House, New York 2008
Paperback , Klappenbroschur, 864 Seiten, 13,5 x 20,6 cm, 2 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7341-6216-9
Erschienen am  21. January 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Eragon - Die Einzelbände

Rezensionen

Warum ich "Die Weisheit des Feuers" so mag

Von: Jaspers Buchblog

21.04.2019

ERAGON – Die Weisheit des Feuers, das im englischen Original den wohlklingenden Titel „Brisingr“ trägt, wird häufig als schwächster Band der weltweit gefeierten Alagaësia-Saga bezeichnet. Das ist einerseits kein Wunder, wenn man bedenkt, dass Christopher Paolini den dritten Band der eigentlich als Trilogie geplanten Serie in zwei Bände aufgeteilt hat und somit das echte Finale erst im nächsten Band stattfindet. Außerdem hat er die Reihe dabei natürlich in eine Tetralogie verwandelt – und auch das nur Vorläufig wie man heute hört. Doch ich finde das Buch besticht gerade dadurch: der Höhepunkt ist erreicht und wie um den Moment zu genießen, trifft Eragon seine Feinde und Freunde, während er unaufhörlich nach dem Weg sucht, über den Galbatorix zu besiegen ist. Christopher Paolini ist hier auf seinem Höhepunkt angelangt, sowohl was seinen Schreibstil anbelangt als auch den Plot. Meine Lieblingsszenen in der ganzen Reihe sind sowieso die, die den Streit um Hrotgars Erbe betreffen. Man lernt in diesem Band die Zwerge besser kennen, dringt in ihre Sitten und Gebräuche hinein und merkt auch wie Eragon diese Erfahrungen auf seinem Weg zu einem erfahrenen Drachenreiter helfen. Rundum: ich finde es schwer, aus den vier Bänden einen Lieblingsteil herauszusuchen. Ist es der epische vierte Band, das große Finale? Ist es Band 1, wo alles noch frisch und unentwickelt ist, „original“ sozusagen? Ich kann es nicht sagen. Doch wo ich mir sicher bin: Die Weisheit des Feuers kann es mit allen anderen ERAGON Teilen aufnehmen!

Lesen Sie weiter
Von: Julius Bachmann aus Heidelberg

25.11.2018

Eine Explosion aus Fantasy,Elfen,Drachen und Zwergen.Doch schafft es Eragon trotz den mächtigen verbündeten Galbatorix zu besiegen?

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Christopher Paolinis Leidenschaft für Fantasy und Science-Fiction inspirierte ihn zu »Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter«, seinem Debütroman, den er mit fünfzehn Jahren schrieb. Inzwischen wird Paolini weltweit als Bestsellerautor gefeiert und hat vier Bände der Drachenreitersaga geschrieben, die seitdem alle Rekorde bricht, außerdem einen Geschichtenband dazu. Heute ist »Eragon« ein echter Klassiker und begeistert immer wieder neue Leser. Christopher Paolini lebt mit seiner Familie in Montana.

Zur Autor*innenseite

Links

Weitere Bücher des Autors