Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Bill Bryson

Eine kurze Geschichte des menschlichen Körpers

(6)
Eine kurze Geschichte des menschlichen Körpers
TaschenbuchDEMNÄCHST
ca. 14,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 14,40 [A] | ca. CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Planet Mensch - ein Reiseführer

In seinem neuen Buch erzählt Weltbestsellerautor Bill Bryson die grandiose Geschichte des menschlichen Körpers, von der Haarwurzel bis zu den Zehen. Das ganze Leben verbringen wir in unserem Körper, doch die wenigsten haben eine Ahnung davon, wie er funktioniert, welche erstaunlichen Kräfte darin wirken und was tief im Inneren ab- und manchmal auch schiefläuft. »Eine kurze Geschichte des menschlichen Körpers« lädt ein zu einer unvergleichlichen Forschungsreise durch unseren Organismus. Mit ansteckender Entdeckerfreude erzählt Bryson vom Wunder unserer körperlichen und neurologischen Grundausstattung. Alles, was man wissen muss, faszinierend, mitreißend, witzig und leicht verständlich erzählt: ein echter Bryson!


Aus dem Englischen von Sebastian Vogel
Originaltitel: THE BODY: A Guide for Occupants
Originalverlag: Transworld
Taschenbuch, Broschur, 672 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-14279-8
Erscheint am 19. September 2022

Rezensionen

Eine Reise durch den menschlichen Körper

Von: YukBook

05.05.2020

Kann man die Wunder des menschlichen Körpers in ein einziges Buch packen? Bill Bryson schafft es in seinem jüngsten Werk. Er nimmt uns mit auf eine Entdeckungsreise durch den menschlichen Organismus, von Kopf bis Fuß, vom Primaten bis zum Homo sapiens, von der Geburt bis zum Tod. Zu Beginn präsentiert Bryson uns Zahlen, die sich schlicht unserer Vorstellungskraft entziehen wie die Zahl der chemischen Elemente, die in unserem Körper vorkommen, die Länge der Blutgefäße oder der DNA und führt uns vor Augen, wie selten wir einen Gedanken an die Vorgänge, die uns am Leben erhalten, verschwenden. Ich fühlte mich in den Biologieunterricht zurückversetzt, mit dem Unterschied, dass mich die Lehrbücher damals lang nicht so gefesselt haben wie Brysons Beschreibungen und treffende Metaphern, wenn es um die Atmung, den aufrechten Gang oder die Verdauung geht. Er erklärt nicht nur die Funktionen und faszinierenden Leistungen unserer Körperteile, sondern stellt auch fest, dass manche keinen evolutionären Nutzen haben oder bis heute noch nicht genügend erforscht sind. Die Forschung nimmt überhaupt einen großen Raum in diesem umfangreich recherchierten Buch ein. Man staunt, wie bedeutend kleine Zufallsentdeckungen für den medizinischen Fortschritt waren, wie oft die Lorbeeren genialer Wissenschaftler von anderen eingeheimst wurden und welchen kuriosen Beschäftigungen einige nachgingen, zum Beispiel ein Arzt, der sich eine Sammlung von 2374 verschluckten Gegenständen anlegte. Ich wünschte, Wissen würde immer so spannend, anschaulich und mit einer Prise Humor vermittelt werden, wie es Bill Bryson in diesem Buch gelingt.

Lesen Sie weiter

Interessant und faszinierend!

Von: annasbookplanet

04.05.2020

Inhalt Wir alle verbringen das ganze Leben in unserem Körper und dennoch haben die meisten von uns keine Ahnung wie dieser funktioniert und was in unserem Inneren abläuft und zum Teil leider auch schiefläuft. In diesem Buch nimmt Bill Bryson uns mit auf eine Forschungsreise von Kopf bis Fuß und erzählt uns vom Wunder unserer körperlichen Eigenschaften und Funktionen. Meine Meinung Das Cover des Buches finde ich einfach überragend. Es sticht heraus und könnte nicht treffender für dieses Buch sein. Ich liebe es! Die im Buch enthaltenen Informationen sind sehr interessant, spannend und faszinierend. Während des Lesens habe auch ich erstmal gemerkt wie wenig ich über den menschlichen Körper weiß. Man durchläuft während des Lesens den Körper wirklich einmal von oben bis unten. Der Autor bombardiert einen dabei nicht mit Fakten, sondern lockert das ganze immer wieder mit Geschichten auf. Zudem belegt er seine Aussagen mit Ergebnissen von Studien und bringt Äußerungen von Wissenschaftlern und Medizinern an. Schockiert haben mich teilweise die grausamen Methoden der früheren Medizin. Zudem bin ich nach dem Lesen dieses Buches einfach dankbar für jeden Fortschritt, den wir in der Medizin bereits gemacht haben. Der Schreibstil des Autors hat mir gut gefallen. Die Kapitel werden immer mit einem Zitat und einer kleinen Illustration eingeleitet. Dadurch kann man sich auf das ganz einstellen und findet einen Einstieg. Die Kapitel sind jedoch sehr lang, da es natürlich zu jedem Aspekt des Körpers einiges zu sagen gibt. Um diese langen Kapitel etwas aufzulockern hätte ich mir mehr Zwischenüberschriften gewünscht. Schade fand ich auch, dass viele der angeführten Zahlen oder geographischen Anmerkungen sich auf die USA bezogen haben. Hier hätte man möglicherweise beider Übersetzung Zahlen und Anmerkungen zu Deutschland einarbeiten können. Fazit „Eine kurze Geschichte des menschlichen Körpers“ ist ein faszinierendes und interessantes Buch, welches ich jedem empfehlen kann, der mehr über den menschlichen Körper erfahren möchte.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Bill Bryson wurde 1951 in Des Moines, Iowa, geboren. 1977 zog er nach Großbritannien und schrieb dort mehrere Jahre u. a. für die Times und den Independent. Mit seinem Englandbuch »Reif für die Insel« gelang Bryson der Durchbruch. Heute ist er in England der erfolgreichste Sachbuchautor der Gegenwart. Seine Bücher werden in viele Sprachen übersetzt und stürmen stets die internationalen Bestsellerlisten. 1996 kehrte Bill Bryson mit seiner Familie in die USA zurück, wo es ihn jedoch nicht lange hielt. Er war erneut »Reif für die Insel«, wo er heute wieder lebt.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher des Autors