Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Sigri Sandberg

Dunkelheit

Eine Liebeserklärung an den Nachthimmel

TaschenbuchNEU
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wann haben Sie zum letzten Mal die Sterne gesehen?

Im Winter ist Norwegen in Dunkelheit getaucht. Aber ist das auch wirklich der Fall? Zwei Drittel der Norwegerinnen und Norweger, wie auch 80 Prozent der Menschen in Nordamerika, können nachts die Milchstraße nicht mehr sehen. Straßenlaternen, Neonlichter und Bildschirme erhellen den Himmel und machen es unmöglich, etwas im Nachthimmel zu erkennen.

Solange sie denken kann, hat Sigri Sandberg Angst vor der Dunkelheit. Mitten im Winter begibt sie sich allein auf eine Reise in die Berge, um sie zu erleben und zu verstehen, was hinter der Angst steckt. Auf ihrer Reise macht sie uns mit einer besonderen Frau bekannt: Christiane Ritter, die 1934 einen ganzen Winter in einer Trapperhütte in Spitzbergen verbrachte.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Originaltitel: Mørke. Stjerner, redsle og fem netter på Finse
Originalverlag: Samlaget
Taschenbuch, Klappenbroschur, 176 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-77021-2
Erscheint am 10. August 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist in Auslieferung.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Norwegen

Ähnliche Titel wie "Dunkelheit"

Das Geschenk der Wildnis
(6)

Elli H. Radinger

Das Geschenk der Wildnis

Das Buch vom Meer oder Wie zwei Freunde im Schlauchboot ausziehen, um im Nordmeer einen Eishai zu fangen, und dafür ein ganzes Jahr brauchen

Morten A. Strøksnes

Das Buch vom Meer oder Wie zwei Freunde im Schlauchboot ausziehen, um im Nordmeer einen Eishai zu fangen, und dafür ein ganzes Jahr brauchen

Südlich vom Ende der Welt

Carmen Possnig

Südlich vom Ende der Welt

Die Wölfin
(2)

Nate Blakeslee

Die Wölfin

Ein Universum aus Nichts
(4)

Lawrence M. Krauss

Ein Universum aus Nichts

Ein Ring aus hellem Wasser
(4)

Gavin Maxwell

Ein Ring aus hellem Wasser

Durch die Nacht
(7)

Ernst Peter Fischer

Durch die Nacht

Kumpel und Komplizen
(3)

Volker Arzt

Kumpel und Komplizen

No idea - was wir noch nicht wissen
(5)

Jorge Cham, Daniel Whiteson

No idea - was wir noch nicht wissen

Eine kurze Geschichte von fast allem
(2)

Bill Bryson

Eine kurze Geschichte von fast allem

Wo die wilden Tiere wohnen
(4)

Karsten Nitsch

Wo die wilden Tiere wohnen

Ganz Ohr
(5)

Thomas Sünder, Dr. Andreas Borta

Ganz Ohr

Sorgenkätzchen

Dr. med. vet. Ulrike Werner

Sorgenkätzchen

Darwin

Jürgen Neffe

Darwin

Das Tage-Buch
(6)

Heike Kleen

Das Tage-Buch

Kosmologie für Fußgänger

Harald Lesch, Jörn Müller

Kosmologie für Fußgänger

Die fabelhafte Welt der fiesen Tiere
(6)

Frank Nischk

Die fabelhafte Welt der fiesen Tiere

Sternstunden des Universums
(1)

Harald Lesch, Jörn Müller

Sternstunden des Universums

Im Schwarzen Loch ist der Teufel los
(3)

Ulrich Walter

Im Schwarzen Loch ist der Teufel los

Die Anatomie des Schicksals

Prof. Dr. Johannes Huber

Die Anatomie des Schicksals

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Sigri Sandberg ist eine norwegische Journalistin und Sachbuchautorin, die vor allem über Polarregionen, das Leben in der Natur und das Klima schreibt. Sie hat Journalismus an der Universität Oslo studiert und lebt in Svalbard.

Zur Autorin