Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Christine Fehér

Dünner als du denkst

Eine Geschichte über Essstörungen

Ab 10 Jahren
TaschenbuchNEU
9,00 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wenn der Spiegel zum Feind wird ...

In einer Klinik für essgestörte Kinder trifft der stille, hochbegabte Jasper, der fast jegliche Nahrung verweigert, auf die impulsive Rosanna, die sich nach jeder Mahlzeit heimlich übergibt, den stark übergewichtigen Alwin, den kurz vor der Entlassung stehenden Felipe und die „Picky Eaterin“ Gesa. Zwischen ihnen entwickelt sich eine enge Freundschaft. Sie vertrauen einander viel an, erzählen sich von ihren Selbstzweifeln, Sehnsüchten, Zukunftswünschen, von ihren Familien und den Klassenkameraden, denen sie sich nicht gewachsen fühlen, reden über den Sinn des Lebens und machen einander Mut. Doch die unnahbare Tilia stellt alle Fortschritte infrage und bringt damit nicht nur sich selbst in große Gefahr … Werden sie es gemeinsam schaffen, wieder gesund zu werden?

Einfühlsam erzählt Christine Fehér die Geschichte von fünf Kindern, die unter den Essstörungen Magersucht, Bulimie, Übergewicht und Picky Eating leiden.

»Einfühlsam erzählt Christine Fehér die Geschichte von fünf Kindern, die unter den Essstörungen Magersucht, Bulimie, Übergewicht und Picky Eating leiden.«

BIZZ! Magazin über »Dünner als du denkst« (21. December 2022)

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 176 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-570-31482-1
Erschienen am  09. November 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Christine Fehér wurde 1965 in Berlin geboren. Neben ihrer Arbeit als Lehrerin schreibt sie seit Jahren erfolgreich Kinder- und Jugendbücher und hat sich einen Namen als Autorin besonders authentischer Themenbücher gemacht. Für ihr Jugendbuch »Dann mach ich eben Schluss« wurde sie 2014 mit dem Buxtehuder Bullen ausgezeichnet.

www.christinefeher.de

Zur Autorin

Links

Pressestimmen

»Essstörungen sind eine Krankheit mit Facetten. Die Autorin gibt gute Einblicke in die Gedankenwelt von Betroffenen.«

»Das Buch zeigt, dass es bei Essstörungen um viel mehr als reinen Schlankheitswahn geht. Ein empfehlenswerter Roman, der sich auch super als Schullektüre eignet!«

Weitere Bücher der Autorin