Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Beate Maxian

Die Tote im Kaffeehaus

Ein Wien-Krimi
Die Sarah-Pauli-Reihe 11

Taschenbuch
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Mord an der Grande Dame einer Wiener Kaffeehausdynastie – ein Fall für die Journalistin Sarah Pauli.

Wien, wenige Tage vor dem berühmten Kaffeesiederball in der Hofburg: Für ihre erste große Ausgabe als neue Chefredakteurin des Wiener Boten trifft Sarah Pauli Marianne Böhm, Grande Dame der Kaffeehausdynastie Böhm, zu einem exklusiven Interview. Dann der Schock: Mitten im Gespräch sackt die alte Dame leblos in sich zusammen. Ist die Frau bloß an Altersschwäche gestorben? Sarah ist argwöhnisch, denn kurz vor ihrem Tod vertraute Böhm ihr eine rätselhafte Botschaft an. Die Journalistin beginnt zu recherchieren und stößt in der feinen Wiener Kaffeehausgesellschaft schon bald auf Geheimnisse, für die jemand über Leichen geht …

»›Die Tote im Kaffeehaus‹ ist das perfekte Buch für Krimifreunde und Kaffeeliebhaber: Spannung und der berühmte Wiener Charme sind inklusive.«

Kronen Zeitung (22. April 2021)

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 416 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-49016-5
Erschienen am  19. April 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sehr spannend

Von: Produkttesteria

24.09.2021

Es ist mittlerweile der elfte Fall für Sarah Pauli, was allerdings für mich als Quereinsteiger kein Problem war. Man kommt gut mit, da der Band in sich abgeschlossen ist. In diesem Buch begibt man sich in die Wiener Kaffeehausgesellschaft und auf die Suche nach einem Mörder. Die Beschreibung der Atmosphäre in den Wiener Kaffeehäusern ist so authentisch, dass man das Gefühl hat beim Lesen in einem zu sitzen. Die Charaktere sind sehr vielfältig und gefallen mir sehr gut. Durch viele in frage kommende Täter bin ich lange im Dunkeln getappt, was das Lesen spannend und auch sehr kurzweilig macht. Ein toller Krimi den ich nur empfehlen kann*****

Lesen Sie weiter

Solide Unterhaltung in toller Kulisse

Von: Mirjam Lutter

19.09.2021

Sarah Pauli ist mittlerweile Chefredakteurin des Wiener Boten und arbeitet gerade an einem Artikel zu der berühmten Kaffeehausdynastie Böhm. Als sie gerade deren über 80-jährige Chefin Marianne Böhm interviewt, bricht diese plötzlich leblos zusammen. Kurz davor erwähnte sie Sarah Pauli gegenüber noch eine rätselhafte Begebenheit. Sarah Pauli stürzt sich in gewohnt enthusiastischer Art in die Recherche und stößt auf einige Ungereimtheiten. Wer profitiert von Marianne Böhms Tod? Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten... Auch bei dieser Reihe besteche ich mal wieder durch Lückenhaftigkeit! Bisher kenne ich nämlich nur den vierten Teil, der mir sehr gefallen hat. Bei diesem hier handelt es sich um den elften und aktuellsten Fall über Sarah Pauli und ich habe es wieder sehr genossen, in die Atmosphäre der großartigen Stadt Wien einzutauchen. Die Story war spannend und flüssig zu lesen und das Ende war so für mich nicht vorhersehbar. Der sehr offene Umgang der Polizei gegenüber einer Journalistin kam mir allerdings stellenweise etwas unglaubwürdig vor und bei den Charakteren fehlte mir manchmal der Tiefgang. Grundsätzlich hatte ich aber viel Spaß beim Lesen und kann euch dieses Buch weiterempfehlen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Beate Maxian lebt mit ihrer Familie in Oberösterreich und Wien und arbeitet neben dem Schreiben als Journalistin und Dozentin. Ihre Wien-Krimis um die Journalistin Sarah Pauli sind Bestseller in Österreich. Beate Maxian ist Initiatorin und Organisatorin des ersten österreichischen Krimifestivals.

www.maxian.at https://www.facebook.com/beate.maxian www.instagram.com/beatemaxian www.moerderischer-attersee.at

Zur Autor*innenseite

Events

28. Okt. 2021

Lesung mit Beate Maxian aus "Die Tote im Kaffeehaus" - Krimifest Tirol

19:30 Uhr | Kirchberg/Tirol | Lesungen
Beate Maxian
Die Tote im Kaffeehaus

29. Okt. 2021

Lesung mit Beate Maxian aus "Die Tote im Kaffeehaus"

19:00 Uhr | St. Martin im Mühlkreis | Lesungen
Beate Maxian
Die Tote im Kaffeehaus

14. Nov. 2021

Lesung und Gespräch mit Beate Maxian aus ihrem neuen Buch "Das Collier der Königin"

11:00 - 11:25 Uhr | Wien | Lesungen
Beate Maxian
Das Collier der Königin

Pressestimmen

»Spannend, rätselhaft und voller Wiener Charme.«

Bernhard Aichner

»Ein spannender Lesegenuss.«

Wiener Zeitung

»Gediegener Krimi mit Wiener Schmäh.«

Münchner Merkur

»Liebenswerte Charaktere, ein verzwickter Fall vor der Kulisse der Wiener Innenstadt und der Einblick in die Privatleben mehrerer Figuren ergeben eine runde Mischung.«

Buchkultur Krimi

»Mysteriöse Morde und jede Menge Wien Flair erwarten den Leser beim elften Fall der Journalistin Sarah Pauli.«

Wochenblatt Marsch & Heide (15. April 2021)

Weitere Bücher der Autorin