Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Nora Roberts

Die Stunde der Schuld

Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sie änderte ihren Namen, sie änderte ihr Leben – aber jemand will sie nicht gehen lassen ...

Naomi Carson war elf, als sie ihrem Vater eines Nachts in den Wald folgte. Sie vermutete dort ihr Geburtstagsgeschenk, ein neues Fahrrad. Stattdessen machte sie eine grausige Entdeckung, die ihre Welt zerbrechen ließ – denn ihr Vater war nicht der Mann, für den ihn alle hielten. Trotz allem wuchs Naomi zu einer starken jungen Frau heran und bereiste als erfolgreiche Fotografin die Welt. Nun hat sie beschlossen, ihr unstetes Leben aufzugeben und endlich sesshaft zu werden. Sie verliebt sich in ein altes Haus an der Küste – und in den attraktiven Xander Keaton, doch als im Wald bei ihrem Haus eine Frauenleiche auftaucht, scheint der Albtraum von Neuem zu beginnen …

»Die Stunde der Schuld lässt eindringliche sprachliche Bilder entstehen …«

Buchszene Online (09. November 2018)

ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Aus dem Amerikanischen von Theda Krohm-Linke
Originaltitel: The Obsession
Originalverlag: Berkley, New York 2016
Taschenbuch, Broschur, 608 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-0528-9
Erschienen am  17. September 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Von: Mathias zajac aus Erfurt

11.11.2020

Das Buch kann ich einfach nicht mehr aus der Hand legen. Es ist Spannung pur. Man muß einfach weiterlesen auch wie die Geschichte zwischen Naomi und Xanter langsam fahrt aufnimmt. Ich habe jetzt schon das 6.Buch von Nora Roberts gelesen. Große Spitzenklasse Erotik und Spannung vereint.

Lesen Sie weiter

Ein spannender Krimi mit Happyend

Von: Hellen aus Frankenberg

04.10.2019

Das Buch ist spannend geschrieben und enthält alle typischen Nora Roberts Elemente: den Krimi, die Liebesgeschichte und den Hund. Und doch war es für mich anders als die vorherigen Bücher. Es ist auch ein Spiegel der Gesellschaft, die sensationslüstern hinter den Schlagzeilen herhechelt und zum ersten Mal habe ich über Angehörige von Verbrechern nachgedacht. Man denkt an das Opfer, man verurteilt den Täter - gedanklich -, aber über die Familien der Täter habe ich nie nachgedacht. Auch über uns selbst, die nach neuen Nachrichten Ausschau halten - was sagt es über mich aus, wenn ich solche Schlagzeilen - und letztendlich auch solche Bücher lese. Das Buch ist für mich, neben den klassischen Roberts-Elementen, eine neue Nora Roberts, die viele Fragen aufwirft, die zum Nachdenken anregt, und trotzdem spannend und sehr gut zu lesen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Nora Roberts wurde 1950 in Maryland geboren. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie 1981. Inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt: Ihre Bücher haben eine weltweite Gesamtauflage von über 500 Millionen Exemplaren. Auch in Deutschland erobern ihre Bücher und Hörbücher regelmäßig die Bestsellerlisten. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland.

Unter dem Namen J. D. Robb veröffentlicht Nora Roberts seit Jahren ebenso erfolgreich Kriminalromane.

www.noraroberts.com

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin