Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Michael Winterhoff

Deutschland verdummt

Wie das Bildungssystem die Zukunft unserer Kinder verbaut

Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Bildung in Deutschland: eine Katastrophe.

Michael Winterhoff redet Klartext: Aufgrund seiner langjährigen Praxis als Kinder- und Jugendpsychiater sowie durch zahlreiche Rückmeldungen zu seinen Büchern und Vorträgen weiß er, was heute in Kitas und Schulen falsch läuft – so falsch, dass er die Zukunft unserer Gesellschaft gefährdet sieht. Leidtragende sind Kinder, die man quasi sich selbst überlässt. In seinem Buch skizziert er nicht nur konkrete Lösungen, sondern fordert eine groß angelegte Bildungsoffensive: weg von Kompetenzorientierung und den unfreiwillig zu Lernbegleitern degradierten Lehrern, hin zu echter Bildung und Pädagogen. Seid den Kindern wieder ein echtes Gegenüber!


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Originaltitel: Deutschland verdummt
Originalverlag: GvH, Gütersloh 2019
Taschenbuch, Broschur, 224 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10655-5
Erschienen am  11. January 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Deutschland verdummt

Von: Christinas Wanderlust

04.02.2022

Durch die Pandemie und das Homeschooling habe ich mich angefangen für das deutsche Bildungssystem zu interessieren. In dem Buch „Deutschland verdummt“ beschreibt der Autor Michael Winterhoff, Kinder- und Jugendpsychiater, die Entwicklungsstufen der Kinder und was sie in diesen Stufen erlernen oder erleben sollten. Grundschulkinder streben nicht nach Erfolg, ihnen sind andere Werte wichtiger, doch unsere Gesellschaft und das Bildungssystem üben dennoch Druck auf die Kleinsten auf. Sie brauchen Beziehung und Unterstützung. Eltern, Lehrer und Politiker kommen durch Interviews zu Wort und erzählen ihre Sicht. Der Autor gibt Tipps, was anders in unseren Schulen laufen müsse, um unseren Kindern Wissen zu vermitteln. Ich finde das Buch sehr spannend und überaus informativ. Es spiegelt die Sorgen der Eltern bezüglich unseres Bildungssystem wieder. Von mir gibt es eine definitive Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter

Eine erschreckende Bilanz

Von: lalaundfluse

04.02.2021

Spätestens seit dem Lockdown haben wir unsere Kinder und deren Entwicklungsstand so klar vor Augen, dass es manchmal sogar weh tut. Im alltäglichen Stress geht es meist unter, dass wir einen kritischen Blick auf unser Bildungssystem werfen. Fatal! In diesem Buch ist eindeutig beschrieben, welche Entwicklungsstufen ein Kind durchläuft und was es hier erlernen oder erleben sollte. Es wird in den meisten Stufen gepatzt und auch die Pädagogik versagt völlig. Diese Defizite später aufzuholen ist geradezu unmöglich. Grundschulkinder streben nicht nach Erfolg, wie es Erwachsene tun, sie ersticken an dem ausgeübten Druck. Eine wirkliche erschreckende Bilanz, aber wie bricht man aus?

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Michael Winterhoff, geboren 1955, ist Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychotherapie.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors