Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Wolf Schneider

Deutsch für Profis

Wege zu gutem Stil - Illustriert von Luis Murschetz

(1)
Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Deutsche Sprache - schwere Sprache?

Der ehemalige Leiter der Hamburger Journalistenschule zeigt an vielen verblüffenden Beispielen aus Presse und Rundfunk auf, wie schlampig heutzutage mit der deutschen Sprache umgegangen wird und wie man es besser machen könnte. Eine intelligente und unterhaltsame Pflichtlektüre für Journalisten und alle, die mit Sprache zu tun haben.

Illustriert von Luis Murschetz.


Originaltitel: im Verlag Gruner + Jahr, Hamburg 1984
Originalverlag: stern-Buch
Mit Fotos / Illustrationen von Luis Murschetz
Taschenbuch, Broschur, 288 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-442-16175-1
Erschienen am  01. February 1999
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Pflicht für Journalisten, aber nicht nur...

Von: Ina Böttcher aus Hamburg

01.06.2017

Wolf Schneider hat meinen eigenen Lebensweg als Journalistin mitgeprägt. Sein Buch gibt viele wertvolle Tipps und das in kurzen, knackigen Kapiteln mit anschaulichen Beispielen. In unserer schnelllebigen Welt verliert sich manchmal die Bedeutung der Sprache. Deshalb ist es um so wichtiger, hier wieder einen Fokus drauf zu geben. Ein Muss für Jeden, der Leidenschaft für die Sprache und Kommunikation lebt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Wolf Schneider

Wolf Schneider arbeitete mehrere Jahrzehnte lang als Journalist, Fernsehmoderator und Autor erfolgreicher Sachbücher und war zudem Leiter der Henri-Nannen-Schule. Seit 1995 hält er Sprachseminare für Presse und Wirtschaft und ist Ausbilder an verschiedenen Journalistenschulen. Im Jahr 2014 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Zur Autor*innenseite