Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Bernd Brucker

Der Angler hatte einen Köter ins Wasser geworfen, aber niemand biss an

Die schönsten Stilblüten von Schülern und Lehrern

(1)
Taschenbuch
7,99 [D] inkl. MwSt.
8,30 [A] | CHF 11,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Kindermund tut Wahrheit kund – oh, ja. Aber auch Lehrer sind in Sachen Kreativität und Einfallsreichtum ganz vorne mit dabei. Sprachliche Querschläger und geniale Geistesblitze aus der Schule – hier kann jeder noch was lernen!

„Nur weil die Bananenschale ne Verpackung ist, gehört sie noch lang nicht in den gelben Sack.“

„Die Streichhölzer müssen gut versteckt werden, damit sie keine kleinen Kinder bekommen.“

„Als Cäsar den Hafen voll sah, schiffte er daneben.“


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 192 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-60304-2
Erschienen am  08. September 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Der Angler hatte einen Köter ins Wasser geworfen, aber niemand biss an"

Nackt duschen - streng verboten

Roman Leuthner

Nackt duschen - streng verboten

Oma hat noch Dinosaurier gekannt
(1)

Cordula Weidenbach

Oma hat noch Dinosaurier gekannt

Opa ist am Kopf barfuß
(4)

Cordula Weidenbach

Opa ist am Kopf barfuß

Latein für Angeber
(1)

Gerald Drews

Latein für Angeber

Atlas der Vorurteile
(3)

Yanko Tsvetkov

Atlas der Vorurteile

Simons Katze - Aufwachen!

Simon Tofield

Simons Katze - Aufwachen!

Simons Katze gegen den Rest der Welt!

Simon Tofield

Simons Katze gegen den Rest der Welt!

Peter Gaymanns Katzen
(2)

Peter Gaymann

Peter Gaymanns Katzen

Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär

Walter Moers

Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär

Immer ist was, weil sonst wär ja nix
(1)

Kai Magnus Sting

Immer ist was, weil sonst wär ja nix

"In den Ferien fahren wir in die Bredouille"
(7)

Maximilian Lämpel

"In den Ferien fahren wir in die Bredouille"

Kerzilein, kann Weihnacht Sünde sein?
(1)

Jürgen von der Lippe, Klaus De Rottwinkel

Kerzilein, kann Weihnacht Sünde sein?

Yoga- und Wellness-Hühner
(1)

Peter Gaymann

Yoga- und Wellness-Hühner

Es gab keinen Sex im Sozialismus

Wladimir Kaminer

Es gab keinen Sex im Sozialismus

Das Hausbuch des deutschen Witzes

Anita Schmidt

Das Hausbuch des deutschen Witzes

Überleben in Italien
(3)

Beppe Severgnini

Überleben in Italien

Pusheen, die Katze
(9)

Claire Belton

Pusheen, die Katze

Beim Dehnen singe ich Balladen

Jürgen von der Lippe

Beim Dehnen singe ich Balladen

Ein Münchner im Himmel

Ludwig Thoma

Ein Münchner im Himmel

"Mama mäht sich unter den Armen!"

Enno Münster

"Mama mäht sich unter den Armen!"

Rezensionen

[Rezension] Der Angler hatte einen Köter ins Wasser geworfen, aber niemand biss an (Bernd Brucker)

Von: Sandrina

16.04.2015

Meinung: Das Buch habe ich zum ersten Mal im Buchhandel gesehen und kurz durch die Seiten geblättert, wobei ich immer wieder auf lustige Sätze traf. Es ging mir nicht mehr aus dem Kopf und dank dem Heyne Verlag durfte es dann auch bei mir einziehen. Zum Inhalt gibt es nicht viel zu sagen. Es sind Stilblüten und kurze Anekdoten aus dem Leben von Schülern und Lehrern. Es gibt ingesamt 28 kapitel, die unterschiedliche Längen und Themen haben. Besonders gut gefallen hat mir Es sollte öfters Unterrichtsentfällung geben!, aus dem auch die Zitate stammen. Mein Sohn konnte nicht am Unterricht teilnehmen, da er unter einer lebensbedrohlichen allergischen Erektion litt. S. 18 Natürlich kommt es auf den eigenen Geschmack an, ob einem das Buch gefällt. Ich persönlich war begeistert, musste oft schmunzeln und sogar einige Male laut lachen. Manche Wortwitze gingen mir aber auch völlig verloren, weil ich sie nicht verstand. Lehrer und Personen, die sich sehr gut mit der deutschen Sprache auskennen, werden aber sicherlich ihren Spaß daran haben. Als Geschenk für eben diese Menschen ist es hervorragend geeignet. Bitte entschuldigen sie das gestrige Fehlen meiner Tochter Anna, weil die kleine Sau geschlachtet werden musste. S.18 In einem weg lässt sich das Buch aber nicht lesen. Ich konnte immer nur eine kurze Zeit an dem Buch verweilen, weil man schon nach wenigen Seiten übersättigt ist und die Witze einfach nicht mehr richtig zur Geltung kommen. Meine Empfehlung ist daher, das Buch in kleinen Happen zu genießen. Fazit: Witzig und immer für einen Lacher gut.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Bernd Brucker

Bernd Brucker, Jahrgang 1969, arbeitete nach dem Studium der Germanistik und Anglistik in Augsburg und der Kunstgeschichte in Vancouver, Kanada in einer Werbeagentur im Allgäu. Seit 2002 lebt er als freier Autor und Texter in Augsburg.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors