Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Angelika Schwarzhuber

Das Weihnachtsherz

Roman

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein verschneites Weingut im Elsass. Ein silbernes Medaillon. Ein bewegendes Geheimnis.

Katja liebt ihren Beruf als Goldschmiedin über alles und soll später einmal das traditionelle Schmuckgeschäft der Familie übernehmen. Sie erlernt in Brasilien die Kunst des Edelsteinschleifens, als der überraschende Tod des geliebten Vaters sie vorzeitig in ihre Heimatstadt zurückholt. Dort muss sie mit ihrer Stiefmutter Julia in der Vorweihnachtszeit um den Erhalt des Geschäfts kämpfen und sich auch noch um die demente Großmutter kümmern. Kurz vor Weihnachten erreicht sie die ungewöhnliche Nachricht des französischen Winzers Nicolas. Es geht um ein besonderes Schmuckstück, das Katja ins Elsass und zu einem dramatischen Geheimnis führt …

Angelika Schwarzhubers bezaubernde Weihnachtsromane bei Blanvalet:
1. Der Weihnachtswald
2. Das Weihnachtswunder
3. Das Weihnachtslied


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-0821-1
Erschienen am  20. September 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Oberbayern / München, Deutschland

Rezensionen

Eine Geschichte, die das Herz berührt

Von: Azyria sun

09.01.2022

Worum geht’s? Als Katjas Vater mit einem Herzinfarkt im Krankenhaus liegt, kommt sie unverzüglich aus Brasilien zurück nach Deutschland. Doch sie kommt zu spät. Alleine mit ihrer Stiefmutter und Halbschwester versucht sie alles, um die Goldschmiede, die seit mehreren Generationen in Familienbesitz ist, am Leben zu halten, als sie eine unerwartete E-Mail aus Frankreich erhält, die das Leben aller auf den Kopf stellt. Meine Meinung: „Das Weihnachtsherz“ von Angelika Schwarzhuber ist ein Roman, der wirklich zu Herzen geht. Ein richtiges kleines Weihnachtswunder. Zunächst hatte ich mit Blick auf das Cover etwas Angst, ob es nicht zu kitschig sein könnte, aber es war einfach nur rührend. Die Rückblicke in die Jahre 1944 und 1945, die Ereignisse in der Gegenwart, die Geschichte selbst, es ging einfach nur zu Herzen! Die Charaktere sind mir alle schnell ans Herz gewachsen. Vor allem die 75jährige Maria, die Oma von Katja, die an Demenz leidet. Und Bernard, der 96-jährige Franzose, der im hohen Alter noch ein wahres Wunder erleben darf. Dann die Einblicke, die wir in das Goldschmiedehandwerk bekommen, wenn sie auch nur kurz sind, so machen sie doch Lust, mehr über dieses Handwerk zu erfahren. Alles beginnt mit Marianne und Bernard im Deutschland am Ende des 2. Weltkrieges. Mit zwei Menschen und einer großen Liebe. Einer Liebe, die ein Leben lang angedauert hat. Und mit einem Schmuckstück, dem Anhänger eines Herzens mit Mariannes Foto darin, welches die Gegenwart und die Vergangenheit miteinander verbindet. Und durch dieses kleine Herz dürfen wir gemeinsam mit Katja, ihrer besten Freundin Lotte, ihrer Stiefmutter Julia und ihrer Halbschwester Ella dann ein wahres Weihnachtswunder erleben, das die Autorin spannend und emotional aufbaut. Nicht nur die Beschreibung der Personen und der Szenerien sind wunderschön gelungen, auch wie sich Menschen, die sich alleine auf der Welt glaubten, plötzlich finden und eine Einheit werden. Es war einfach wunderschön, diesen fiktiven Weg mit den liebgewonnenen Charakteren gehen zu dürfen. Mehr als einmal musste ich mir ein paar Tränchen aus den Augen blinzeln, so emotional waren die Begegnungen! Vielen Dank für diese wunderschöne Geschichte! Fazit: „Das Weihnachtsherz“ von Angelika Schwarzhuber ist ein Buch, das einen wirklich berührt. Es ist so liebevoll geschrieben und so emotional, dass ich mehrfach zu Tränen gerührt war! Allein die Charaktere, man fühlt deren Einsamkeit, erlebt die Trauer mit und darf mit Katja, Julia, Maria und all den anderen dann ein wahres Weihnachtswunder erleben. Es war spannend, es war schön und es war einfach eine berührende Geschichte. 5 Sterne für dieses wundervolle Weihnachtswunder!

Lesen Sie weiter

Gemütliche Weihnachtsgeschichte mit tollen Setting!

Von: Myromanticbookworld

29.12.2021

Katja ist in Brasilien das Edelsteinschleifen am Erlernen, welches sie als Goldschmiedin weiterbringt. Später einmal möchte sie nämlich das Schmuckgeschäft ihrer Familie übernehmen. Doch durch den plötzlichen Tod ihres Vaters kehrt sie eher in ihre Heimat zurück als gedacht. Dort kämpft sie zusammen mit Julia, ihrer Stiefmutter, um das Familiengeschäft in der Vorweihnachtszeit. Zusätzlich kümmern die beiden sich aber auch noch um Maria, ihre demente Großmutter und haben damit vor Weihnachten die Hände voll zu tun. Knapp vor Weihnachten erreicht Katja dann auch noch eine mysteriöse Nachricht von Nicolas, einem Winzer aus Frankreich. Dieser hat ein Schmuckstück gefunden, welches Katja ins Elsass führt und dort entdecken sie ein großes Geheimnis … _________________________ "Das Weihnachtsherz" gibt einem ab der ersten Sekunde ein richtiges Wohlgefühl. Durch den detaillierten Schreibstil fällt es super leicht mir die Orte und Erlebnisse bildlich vorzustellen und das Geschehen besser zu verstehen. Durch 3 verschiedene Settings hat die Autorin sich durchgearbeitet und einfach jedes toll beschrieben. Den Wechsel von der Vergangenheit um 1944 und der Gegenwart macht es zudem nochmal interessanter, vorallem da man Marianne ihre Liebesgeschichte auch erklärt bekommt. Die Charaktere sind super ausgearbeitet und handeln für mich total realistisch, auch die Gefühle der Hauptprotagonisten kommen verständlich herüber. Am besten gefällt mir hier die Beziehungsentwicklung zwischen Katja und Ella (Halbschwestern) sehr und man sieht, wie alles zusammen wächst. "Das Weihnachtsherz" war für mich eine unterhaltsame, perfekte Weihnachtsgeschichte und ich bin froh, dass ich diese auch passend genau auf Weihnachten beendet habe. Für alle, die es sich gerne ein paar Stunden gemütlich machen möchten empfehle ich dieses Buch auf jeden Fall weiter!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Angelika Schwarzhuber lebt mit ihrer Familie in einer kleinen Stadt an der Donau. Sie arbeitet auch als erfolgreiche Drehbuchautorin für Kino und TV und wurde für das Drama »Eine unerhörte Frau« unter anderem mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Zum Schreiben lebt sie gern auf dem Land, träumt aber davon, irgendwann einmal die ganze Welt zu bereisen.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin