Das Mädchen Jannie

Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Vom Großvater an Miro verkauft, zieht die elternlose Jannie mit einigen Frauen bettelnd über Land. Sie weiß nicht, ob sie zehn oder schon elf Jahre alt ist, aber sie weiß von Kindern, die in feinen Häusern arbeiten müssen, weil sie für den Straßenstrich zu jung sind. Während Kommissar Klinkhammer sich bemüht, Licht ins Dunkel um sieben verscharrte Kinderleichen zu bringen, gelingt Jannie die Flucht. Sie wird von Dieter auf seinem einsamen Hof aufgenommen und kümmert sich liebevoll um dessen Mutter. Die alte Frau liegt gelähmt und stumm im Bett, mit Augenzwinkern versucht sie Jannie begreiflich zu machen, in welcher Gefahr sie schwebt. Doch Jannie kennt keine Morsezeichen …


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Taschenbuch, Broschur, 528 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-36086-0
Erschienen am  09. November 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Macht Spaß zu lesen

Von: laenuma

26.01.2021

Ich muss gestehen, dass ich mir zuerst, aufgrund der Leseprobe, nicht viel erhofft habe von dem Buch. Allerdings wurde ich positiv überrascht. Es ist spannend und flüssig geschrieben. Der Wechsel der einzelnen Charaktere hat seinen ganz eigenen Charme und ist doch sehr interessant. Die Story gefiel mir sehr gut und bis zum Ende des Buches toll. Beim lesen vergisst man durchaus auch mal die Zei. Mein Fazit: großartiges Buch. Würde ich es empfehlen: Ja definitiv.

Lesen Sie weiter

Langatmig und verwirrend

Von: anku

26.01.2021

Ich hatte große Probleme, in das Buch "Das Mädchen Jannie" von Petra Hammesfahr einzutauchen: eine im Prinzip interessante und durchaus Spannung erzeugende Geschichte um das Bettlermädchen Jannie, das in seinem jungen Leben eigentlich nur Armut, Gewalt, Brutalität und Angst kennengelernt hat. Ein Fluchtversuch weg von der Bettlerbande bringt sie zum abgelegenen Hof des Thrillerautors Dieter Leuken alias Black Devil, der mit Fürsorge, Essen, Kleidung und einem warmen Bett ihr Vertrauen gewinnt. Black Devil will in seinen Büchern Gefühle und Reaktionen von Opfer und Täter möglichst lebensecht darstellen und sieht in Jannie ein geeignetes Opfer, seinem neuesten Roman eben diesen lebensechten Touch zu verleihen. Dieser Teil des Romans war für mich eigentlich der einzige Spannungsbogen - drumherum die in meinen Augen überflüssige Geschichte einer Rezensentin, die Black Devil ins Visier genommen hat, sowie die langatmigen und äußerst verwirrenden Polizeiermittlungen von Kommissar Klinkhammer und seinem Team, die ich nur schwer im Gesamtgefüge des Romans unterbringen konnte. Dieser Roman konnte mich nicht überzeugen, allein das Mädchen Jannie und sein weiteres Schicksal haben mich dazu bewogen, bis zum Ende zu lesen. Für mich kein empfehlenswertes Buch!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Petra Hammesfahr erobert seit Jahrzehnten mit ihren Spannungsromanen die Bestsellerlisten. Die Bücher werden mit Preisen ausgezeichnet und verfilmt, wie auch »Die Sünderin«. Der Roman wurde unter dem Titel »The Sinner« mit Jessica Biel in der Hauptrolle als erfolgreiche US-Fernsehserie produziert und läuft derzeit weltweit auf Netflix.

Zur Autor*innenseite

Events

08. Okt. 2021

Petra Hammesfahr bei dem Krimifestival "Mord am Hellweg"

19:30 Uhr | Fröndenberg | Lesungen
Petra Hammesfahr
Das Mädchen Jannie