Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Das Ende eines ganz normalen Tages

Taschenbuch
8,99 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Schöne, grausige, kluge, witzige, bewegende und anrührende Alltags-Geschichten von Franz Hohler, dem anerkannten „Meister der kurzen Form“. Franz Hohler muss nur die Augen aufschlagen und schon begegnet er den abgründigsten Menschen. Und den merkwürdigsten Situationen. Oft genügen ganz kleine Ereignisse, um unser Leben grundsätzlich aus der Bahn zu werfen und uns mit manchmal überraschenden Wahrheiten über uns selbst zu konfrontieren.

"... hintergründige Texte, die Hohler auf der Höhe seines erzählerischen Könnens zeigen."

Der Bund

Originaltitel: Das Ende eines ganz normalen Tages
Originalverlag: Luchterhand
Taschenbuch, Broschur, 112 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-74081-9
Erschienen am  12. Juli 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Franz Hohler wurde 1943 in Biel, Schweiz, geboren, er lebt heute in Zürich und gilt als einer der bedeutendsten Erzähler seines Landes. Franz Hohler ist mit vielen Preisen ausgezeichnet worden, u.a. erhielt er 2002 den Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor und 2005 den Kunstpreis der Stadt Zürich. Sein Werk erscheint seit über dreißig Jahren im Luchterhand Verlag.

Zur Autor*innenseite

Events

20. Mai 2021

Lesung

19:30 Uhr | Gottlieben | Lesungen
Franz Hohler
Sommergelächter | 113 einseitige Geschichten | Ein Feuer im Garten | Alt? | Fahrplanmäßiger Aufenthalt

26. Mai 2021

Lesung

19:30 Uhr | Salzburg | Lesungen
Franz Hohler
Fahrplanmäßiger Aufenthalt

30. Mai 2021

Lesung

18:00 Uhr | Zürich | Lesungen
Franz Hohler
Sommergelächter | 113 einseitige Geschichten | Ein Feuer im Garten | Alt? | Fahrplanmäßiger Aufenthalt

31. Mai 2021

Lesung

19:30 Uhr | Schweiz | Lesungen
Franz Hohler
Sommergelächter | 113 einseitige Geschichten | Ein Feuer im Garten | Alt? | Fahrplanmäßiger Aufenthalt

06. Juni 2021

Lesung

19:30 Uhr | Winterthur | Lesungen
Franz Hohler
Fahrplanmäßiger Aufenthalt

09. Juni 2021

Lesung

19:30 Uhr | Dresden | Lesungen
Franz Hohler
Fahrplanmäßiger Aufenthalt

13. Okt. 2021

Lesung

19:00 Uhr | Murnau | Lesungen
Franz Hohler
Sommergelächter | 113 einseitige Geschichten | Ein Feuer im Garten | Alt? | Fahrplanmäßiger Aufenthalt

26. März 2022

Lesung

19:00 Uhr | Guttannen | Lesungen
Franz Hohler
Sommergelächter | 113 einseitige Geschichten | Ein Feuer im Garten | Alt? | Fahrplanmäßiger Aufenthalt

Links

Pressestimmen

"Franz Hohler hat die Gabe, aus scheinbar anspruchslosem Material hochkomische und nachdenkliche literarische Miniaturen zu formen."

Neue Westfälische

"Wunderbar lebensnahe Denkanstöße liefern diese Erzählungen."

Basler Zeitung

"Franz Hohlers Geschichten sind kurz, gut und prima Lesestoff ..."

Buchmarkt