Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Christiane Habermalz

Anstiftung zum gärtnerischen Ungehorsam

Bekenntnisse einer Guerillagärtnerin: Gebt Insekten ein Zuhause!

Mit Illustrationen von Inka Hagen
(7)
Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Nächtliches Sträucherpflanzen in öffentlichen Parks, heimliches Begrünen karger Straßenränder, subtiles Unterwandern der Petunienkultur: Christiane Habermalz ist als Guerilla-Gärtnerin in ihrem Kiez in Berlin unterwegs, um Inseln für Insekten zu schaffen. Sie weiß: Der Kampf gegen das Artensterben beginnt vor der eigenen Haustür.

Mit viel Humor und Leidenschaft für Sechsbeiner aller Art lässt sie uns daran teilhaben, was sie selber über Pflanzen und Insekten lernt und öffnet uns dabei die Augen für ein verborgenes Universum, an dem man allzu oft blind vorübergeht.

Eine persönliche Auflehnung gegen sterile Grünflächen und aufgeräumte Gärten, voller nützlicher Tipps, um ganz einfach selbst aktiv zu werden.


ORIGINALAUSGABE
Mit Illustrationen von Inka Hagen
Taschenbuch, Broschur, 288 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
Illus. im Text
ISBN: 978-3-453-60547-3
Erschienen am  13. April 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

kurzweilig, lehrreich, inspirierend

Von: Dorothea Lindenberg aus Eppstein

09.07.2021

Das Buch bekam ich zum Geburtstag geschenkt. Ich fing an zu lesen und konnte nicht mehr aufhören, weil es wunderbar flüssig und humorvoll geschrieben ist. Gleichzeitig habe ich unendlich viel Neues erfahren: über die Blumen, die uns im Alltag begegnen - ob auf Balkonen, in Gärten oder an Straßenrändern. Und darüber, wie alles miteinander zusammenhängt und sich gegenseitig beeinflusst - die Vögel, die Insekten, die Pflanzenwelt und die Menschen. Indem wir der Natur schaden, schaden wir letztendlich uns selbst. Und andersrum! Das erfahren wir ganz ohne moralischen Zeigefinger, dafür mit vielen Anregungen. Ich habe das Buch im Laufe des Jahres schon über 20 Mal verschenkt!

Lesen Sie weiter

Ein wundervoll inspirierendes Buch

Von: Christoph Schulz aus Berlin

26.06.2021

Ich wollte meinen Garten zu einem Paradies für Insekten, Vögel und alle möglichen Tierarten aus unserer Heimat machen! Dieses Buch hat mir entscheidend dabei geholfen. Zum Glück habe ich es gekauft. Es erklärt die Abgründe "leider moderner" Schottergärten - aber auch, wie man dem Garten wieder Leben einhaucht. Ich bedanke mich für all das Wissen und gebe die Empfehlung gerne an alle Interessierten weiter!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Christiane Habermalz, geboren 1968, ist Journalistin. Sie arbeitet als Korrespondentin für Kultur und Bildungspolitik im Hauptstadtstudio des Deutschlandfunks.Gemeinsam mit anderen JournalistInnen betreibt sie das Online-Magazin »Die Flugbegleiter – Ihre Korrespondenten aus der Vogelwelt«, das als Teil der Journalisten-Genossenschaft Riffreporter unter anderem mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet wurde. Christiane Habermalz lebt mit Mann und Tochter in Berlin.

Zur Autor*innenseite