Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Don't Worry – 90 Prozent deiner Befürchtungen treten gar nicht ein!

Shunmyo Masuno

(5)
(0)
(1)
(0)
(0)
€ 20,00 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

Ich fand das Buch wirklich sehr interessant. Ein kleiner Ratgeber, für jegliche Alltagssituation und ihre Herausforderungen. Die Quintessenz, im Moment zu leben und achtsamer zu sein, ist zwar nichts Neues und der Autor erfindet mit diesem Buch das Rad nicht neu, er gibt aber nochmal gute Tipps in handlichem Format. Und es ist doch nie falsch, sich diese Dinge immer wieder in Erinnerung zu rufen und dementsprechend auch ein weiteres Mal darüber zu lesen. Denn hoffnungsvoll verinnerlicht man es dann doch irgendwann mal wirklich und setzt es im Alltag um. Einen Schritt in die richtige Richtung macht man, wenn man dieses Buch liest, auf jedenfall! Das Buch ist in schöne kleine Kapitel von ca 2-3 Seiten aufgeteilt und dann nochmal in übergeordnete Abschnitte, je nach Anwendungssituation. Das mochte ich persönlich sehr gerne, denn dann konnte ich auch immer mal wieder vor dem Schlafen gehen einfach noch 1-2 Kapitel lesen und dann entspannt einschlafen. Das Buch an einem Stück durchzulesen, würde ich grundsätzlich nicht empfehlen, denn man braucht schon Zeit um die Dinge richtig aufzunehmen und diese nochmal zu überdenken, um sie dann auch anwenden zu können. Jedem, der einfach ein bisschen mehr Lebensfreude und Gelassenheit in sein Leben bringen möchte, lege ich das Buch gerne ans Herz. Fazit: Ein gutes Buch, dass hält was es verspricht aber das Rad nicht neu erfindet. Für jeden der einen Einstieg oder eine Auffrischung im Bereich Achtsamkeit gebrauchen kann definitiv das Richtige! :)

Lesen Sie weiter

Der Zen-Buddhismus ist für seine kleinen Weisheiten, die Zensprüche oder Zengo bekannt. Zengos sind Redewendungen und Sprüche, die Mönche als Teil ihrer Schulung verwenden. Sie entstammen Anekdoten und Schriften, die helfen sollen, die Weisheit und die Praxis des Zen zu verstehen. Diese Zensprüche nimmt der japanische Zen-Mönch als Basis für seine 48 Impulse für ein gelassenes Leben in seinem Buch „Don’t Worry – 90 Prozent deiner Befürchtungen treten gar nicht ein!“ In den kurzen, inspirierenden Lektionen versucht Shunmyo Masuno dem Leser aufzuzeigen, dass wir uns viel zu oft unnötig Sorgen machen. Dabei greift er unterschiedlichste Lebenssituationen auf und nimmt auch viel Bezug auf unser Arbeitsleben. In seinen Lektionen macht er dem Leser bewusst, wie wichtig es ist, Anzunehmen, Loszulassen, im Hier und Jetzt zu leben und das die wirklich wichtigen Dinge im Leben die kleinen Dinge sind. „Don’t Worry“ ist ein kleiner, aber feiner Ratgeber, den man immer wieder gern zur Hand nimmt, wenn man sich daran erinnern möchte, wie einfach es ist, sorgenfrei, gelassen und entspannt durchs Leben zu gehen. Gleichzeitig ist es ein wunderbarer Praxisleitfaden für Buddhismus-Interessierte und Praktizierende.

Lesen Sie weiter

Gegenwärtig fällt es leicht zu verzweifeln. Klimakatastrophe, Krieg, Inflation und Rezession, um nur einige wenige schwerwiegende Probleme unserer Zeit zu nennen. Aber auch unzählige kleinere Alltagssorgen und Ängste sind Stressoren, die die Psyche belasten können. Dabei machen wir uns häufig das Leben selbst schwer. Der Zen-Mönch Shunmyo Masuno bietet mit Don’t worry einen kleinen aber äußerst feinen Ratgeber „für ein gelassenes Leben“. Über Buddhismus kann man viel lesen, es gibt unzählige großartige Sachbücher. Und ich kann es auch nur wärmstens empfehlen, sich mit Buddhismus zu beschäftigen. Aber Buddhismus ist vor allem Praxis. So wie man Schwimmen nur im Wasser lernen kann, muss man Buddhismus betreiben und nicht nur darüber lesen. Die berühmteste Praxis ist sicherlich Zazen – die Sitzmeditation. Aber es gibt noch viel mehr Möglichkeiten Zen-Praxis in den Alltag zu integrieren. Allerdings gibt es weitaus mehr Bücher, die sich mit der Psychologie und Philosophie des Buddhismus beschäftigen als mit der (alltagstauglichen) Praxis. Und genau hier setzt Don’t worry an. Zen ist Praxis Masuno zeigt in fünf Abschnitten mit 48 kurzen und leicht verständlichen Lektionen, wie man sich selbst ändern kann, um die Welt zu ändern. Häufig liegen den meist zwei bis dreiseitigen Kapiteln Zengos zugrunde. Redewendungen oder Sinnsprüche aus dem Zen-Buddhismus. Insofern sind alle Lektionen Verbindungen von Theorie und Praxis des Zen. Das Buch hilft also nicht nur dabei ein entspannteres, gelasseneres Leben zu erreichen, sondern auch ein tieferes Verständnis des Zen durch Praxis zu erleben. Daher ist Don’t worry sowohl als Ratgeber für ein sorgenfreieres Leben als auch als Praxisleitfaden für Buddhismus-Interessierte und Praktizierende zu lesen und zu empfehlen. Immer wieder verbinden sich auch Buddhismus und Konfuzianismus. Geht es doch um die Veränderung der eigenen Lebensweise, um eine Veränderung der Wahrnehmung und damit einhergehend auch der Lebensführung. Vieles kommt einem dabei bekannt vor, sind doch westliche und östliche Philosophie häufig den gleichen Idealen von Menschlichkeit und Harmonie verbunden. Der besondere Wert liegt hier vor allem auf den einfach umzusetzenden Ideen für ein angenehmeres und ruhigeres Leben. In jedem Lebewesen ist Buddha-Natur Die großen Abschnitte beschäftigen sich mit Reduzieren, loslassen, zurücklassen; Konzentration auf Dinge, die man hier und jetzt erreichen kann; Aufhören zu wetteifern; Verbessern von Beziehungen und Verändern des Wie der Besorgnis. Wer beginnt, sich die Lektionen zu Herzen zu nehmen und versucht sie in den Alltag zu integrieren, Schritt für Schritt, wird automatisch zu mehr Ruhe kommen. Und vielleicht weckt es auch das Interesse sich weiter mit Buddhismus und der Kraft der inneren Ruhe zu beschäftigen. So oder so, ist Shunmyo Masunos Don’t worry eine absolute Empfehlung!

Lesen Sie weiter

Ich verspreche, dass jeder Leser etwas Inspirierendes aus dieser Lektüre ziehen wird, da sie voller Weisheit ist und so viel Raum gibt, sich selbst zu erforschen. Für mich ist dieser universelle Ratgeber ganz klar eine wertvolle Leseempfehlung mit bedeutsamen Lebens-Erkenntnissen – Don't Worry-Vibes to go.

Lesen Sie weiter

Wie viele Menschen verschwenden Kraft, Zeit und Energie mit Ängsten und Sorgen vor Ereignissen und Schwierigkeiten, die in der illusionären Welt der Zukunft liegen, nicht eingetroffen sind, das wahrscheinlich auch niemals werden und auf nichts als Annahmen basieren. Der Bestseller aus Japan beinhaltet kurze, prägnante Lektionen in Form von Lebensweisheiten, Zitaten, Ratschlägen und praktischen Tipps, um den Geist zu beruhigen und von diesen Ängsten zu befreien. Das Buch besteht aus fünf Teilen, die jeweils auf einen bestimmten Themenabschnitt eingehen und wertvolle Impulse für einen gelasseneren Umgang mit Sorgen geben und zum Nach- und Überdenken anregen. Von der inneren Beziehung und dem achtsamen Umgang mit sich selbst, über zwischenmenschliche Themen, Ehe und Kindererziehung aber auch Finanzen, bis hin zum Altern und Tod werden all die Aspekte berücksichtigt, wegen derer die meisten Sorgen in uns entstehen. Die Fokussierung auf den gegenwärtigen Moment ist der Schlüssel, der sich wie ein roter Faden durch die Kapitel zieht. Der Inhalt bezieht sich auf die Philosophie des Zen-Buddhismus, ist jedoch nicht als ein rein spirituelles, buddhistisch-religiöses Buch, sondern als ein ganzheitlicher Ratgeber zu verstehen. Es spricht sowohl den Geist als auch den Verstand an, beruhigt das Gedankenkarussell und setzt Impulse zur Selbstreflektion. Der Schreibstil ist sehr angenehm und aufgrund der kurz gehalten und voneinander unabhängigen Kapitel sowohl chronologisch als auch auch nach belieben auszugsweise zu lesen. Ein inspirierendes Büchlein voller Achtsamkeit in einer hektischen Welt, um einen kurzen Atemzug lang innerzuhalten und das eigene Denken zu überdenken.

Lesen Sie weiter

Shunmyo Masuno ermutigt uns, achtsam zu sein, im Jetzt zu leben und den Moment zu genießen. Er lehrt uns Dankbarkeit und den Geist zu beruhigen, hilft uns Leichtigkeit und Gelassenheit zu finden. Seine kurzen Lektionen finde ich interessant, seine Wort wirken ansprechend und öffnen schon beim Lesen die Augen. Schnell nimmt man die Welt, die Menschen anders wahr, begegnet ihnen auf völlig andere Art und Weise. Viele seiner Impulse waren mir schon bewusst, sie noch einmal geschrieben zu sehen, verstärkt jedoch das Verständnis, erinnert uns daran. Doch auch neue Impulse sind darunter, wecken Inspiration und ändern den Blickwinkel. „Don't worry - 90 Prozent deiner Befürchtungen treten gar nicht ein“ - ein hervorragender Begleiter zur Selbstfindung und inneren Harmonie!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.