Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Beschütze sie

Laura Dave

(25)
(16)
(6)
(0)
(0)
€ 15,00 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 21,50* (* empf. VK-Preis)

Vielen Dank an das @bloggerportal für die Bereitstellung dieses Buches Autorin: Laura Dave Verlag: Heyne Erschienen am: 13.10.2022 Zum Inhalt: Als eines Tages ein fremdes Mädchen vor Hannahs Tür steht hätte Hannah nie gedacht, dass dieser Tag ihr Leben komplett verändern wird. Das unbekannte Mädchen hat eine Botschaft für Hannah. Einen Zettel, geschrieben von ihrem Ehemann Owen. Auf dem Zettel stehen nur 2 Worte: „Beschütze sie“. Was soll das bedeuten? Ihrem Mann kann Hannah nicht fragen, denn der ist plötzlich verschwunden. Er ist nicht auffindbar und selbst die Polizei kommt mit ihren Ermittlungen nur schleppend voran. Hannah ist klar, dass sie ihren Mann finden muss. Gemeinsam mit der Tochter ihres Mannes begibt sie sich auf eine Suche, die Dinge ans Tageslicht bringt, die Hannah niemals vermutet hätte. Fazit: Ein Buch, das meiner Meinung nach viel mehr Aufmerksamkeit verdient hat. Es ist wirklich spannend und sehr mitreißend erzählt. Man möchte unbedingt wissen, warum Hannahs Mann so plötzlich verschwunden ist, doch ich war natürlich genauso ahnungslos wie Hannah. Bei der Suche nach der Wahrheit hatte ich anfangs noch Sorge, dass dies ein undurchsichtiger Wirtschaftsthriller wird. Aber die Autorin hat mir ganz neue Wege und Möglichkeiten aufgezeigt. Das hat mir richtig gut gefallen. Bei der Reise in die Vergangenheit geht es nämlich um viel mehr als die aktuelle Situation, in der sich Owen befindet. Auch wenn ich schon recht schnell eine richtige Spur aufgenommen habe, so war dieses Buch zu keiner Zeit langweilig. Im Gegenteil, es hat viele Möglichkeiten für Spekulationen gelassen, ohne dabei den roten Faden zu verlieren. Ganz Ende passierte dann auch noch etwas ganz überraschendes und das war noch das i-Tüpfelchen auf dieser rundum gelungenen Geschichte. Wer es nicht blutrünstig mag und trotzdem eine gut konstruierte und spannende Geschichte möchte, wird hier sicher nicht enttäuscht werden.

Lesen Sie weiter

„Don’t Ask a Question You Don’t Want the Answer To“ „Beschütze sie“. Das steht auf dem Zettel, den der wie vom Erdboden verschluckte Owen seiner Frau hat zukommen lassen. Gemeint ist damit Owens Tochter Bailey. Aber wo ist Owen? Was hat er mit dem Börsenskandal seiner Firma zu tun? Welche Geheimnisse verbirgt er? Hannah begibt sich gemeinsam mit der sechzehnjährigen Bailey auf eine Reise in die Vergangenheit. Wie gut kennen wir die Menschen, die wir zu kennen glauben, wirklich? An Bücher, die auch in Reese Witherspoons Buchclub gelesen werden, habe ich von vornherein eine hohe Erwartung. Und diese konnte Laura Dave mit ihrem Thriller Beschütze mich definitiv erfüllen. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe es in zwei Tagen durchgesuchtet. Zu groß war die Neugier, was als nächstes passiert, welche Wendung die Geschichte nun wieder nimmt. Besonders Hannah als Protagonisten und ihre Beziehung zu Stieftochter Bailey war spannend ausgestaltet. Das Ende war in Teilen dann leider doch etwas vorhersehbar, aber die vorherigen wtf-Momente ließen das leicht verzeihen. Große Leseempfehlung, wenn ihr auf Plottwists, Rätselraten und Beziehungsdrama steht.

Lesen Sie weiter

Heute gönne ich mir die MP3 CDs „Beschütze sie“ von Laura Dave. Die Lesung des Thrillers ist gegenüber dem Buch leicht gekürzt. Jodie Ahlborn gibt dem Hörspiel durch ihre Stimme die passende Würze. Die Laufzeit ist etwas über sieben Stunden. Das Booklet ist ansprechend gestaltet. Als Betrachter sieht man eine Wasserfläche mit schwimmenden Häusern, die ansprechend zur blauen Stunde in Szene gesetzt wurde. Der Blauton wirkt auf mich beruhigend. Er strahlt Verlässlichkeit und Vertrauen aus. Die gelbe Titelschrift „Beschütze sie“ wirkt dagegen komplementär. Der Plot beginnt mit einer spannenden Szene. Als Zuhörer erfährt man, dass Hannahs Ehemann Owen spurlos verschwunden ist. Sie bleibt mit ihrer 16jährigen Stieftochter Bailey und vielen ungeklärten Fragen zurück. Ihr ganzes Leben ist komplett auf den Kopf gestellt. Dann folgt ein Rückblick von Hannah auf ihr Leben und ihre Wohnsituation vor der Heirat mit Owen. Die Aufmachung erinnert mich grob an „Letzte Spur Berlin“ aus dem TV, was ich auch ab und an gucke. Da fragt man sich auch immer „spurlos verschwunden“, „abgehauen“ oder „Verbrechen“! Auch hier fiebere ich mit meiner Protagonistin Hannah ordentlich mit. Warum ist Owen verschwunden? Was war der Trigger? Die Suche ist spannend und kostet Nerven. Und warum soll Hannah ihre Stieftochter beschützen und wovor? Allerdings ist es nicht wirklich ein Thriller. Schauer, Erregung sowie Sensation müssen da ja ausreichend gegeben sein. Bei diesem Krimi reicht es nicht ganz dafür, zumindest meiner Meinung nach. Obwohl die Grenzen zwischen Nervenkitzel und Aufklärung irgendwie dunkel oder nebulös erahnbar waren. Interessant fand ich auch den Aspekt der Menschenkenntnis. Wie gut kenne ich den Menschen an meiner Seite? Was sagt der Charakter über die nahestehende Person aus? Hannah muss einige Dinge in ihrem Leben mit Owen hinterfragen und sich auch durch Vorurteile nicht ablenken lassen. Und wie im wirklichen Leben, ist auch hier das Ende der Story überraschend, aber durchaus gelungen und schlüssig. Und wir haben doch alle, „Hand aufs Herz“, irgendwie Geheimnisse, die wir niemanden erzählen. Oder, wie ist das bei dir? Jedenfalls sind diese MP3 CDs mein Tipp für die Adventszeit und einen gemütlichen Tag mit Kopfhörern, Tee und Kuscheldecke auf dem Sofa! … Wir haben alle Geheimnisse, die wir niemanden erzählen … Inhalt: „Beschütze sie” steht auf dem Zettel, den Hannah eines Vormittags von einer Unbekannten in die Hand gedrückt bekommt. Er stammt von ihrem Ehemann Owen, der am Morgen wie jeden Tag, zur Arbeit gegangen ist. Oder? Hannah kann ihn nicht erreichen, er ist spurlos verschwunden – und von einer Sekunde auf die andere verändert sich Hannahs Leben für immer. Denn ab heute hat sie nur noch zwei Aufgaben: Die Liebe ihres Lebens wiederzufinden. Und Owens Tochter Bailey zu beschützen. Doch zu welchem Preis? Die Autorin: Laura Dave hat bereits einige international erfolgreiche Romane veröffentlicht. Darüber hinaus schreibt sie für namhafte Zeitungen und Magazine, wie zum Beispiel The New York Times, Oprah Magazine und Glamour. Cosmopolitan kürte sie zur »Witzigsten und furchtlosesten Erzählerin des Jahres«. "Hello Sunshine" ist nach "Ein wunderbares Jahr" Laura Daves zweiter Roman in deutscher Sprache. Fazit: ***** Die MP3 CDs „Beschütze sie“ von Laura Dave sind im Random House Audio Verlag erschienen. Der Hörspielgenuss ist spannend und nervenkitzelig, aber nicht wirklich ein Thriller. Trotzdem konnte mich die Geschichte in den Bann ziehen und ich fühle mich gut unterhalten.

Lesen Sie weiter

Hannah bekommt einen Zettel von einem unbekannten Mädchen von ihrem Mann in die Hand gedrückt. " Beschütze Sie " steht drauf, gemeint ist damit seine Tochter Bailey. Doch was ist passiert? Wie würde ich in dieser Situation reagieren? Verzweiflung? Wut ? Enttäuschung? Kampfgeist ? Aufgeben ? Ja , es gibt einige Optionen, welche Hannah wählen könnte. Sie beschließt Owen zu finden, Bailey zu beschützen und rauszufinden, was ihren Mann dazu bewegt hat, sie im Stich zu lassen....dazu kommt, dass sie nicht weiß, wem sie vertrauen kann. Plötzlich hört sie von allen Seiten etwas anderes....Kennt sie ihren Mann wirklich so gut , wie gedacht? Und das Verhältnis zwischen ihr und Bailey kommt erschwerend hinzu ..... Konnte das Buch meine Erwartungen erfüllen? Spannung wird hier alleine schon durch die Schreibweise aufgebaut und auch gehalten. Ich selbst bin ein Scheidungskind, was zumindest minimale Ähnlichkeit mit dem Leben von Bailey zu tun hat und konnte mich gut in sie reinversetzen, wie schwer es für sie ist, Hannah zu vertrauen... Grade dieses Verhältnis wurde super beschrieben, ohne zu kitschig zu wirken. Die Charaktere werden wunderbar beschrieben und genau so auch so existieren. Sie wirken real, verletzlich und trotzdem klar und stark. Bailey ot ein typischer Teenager, also passt. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, da es echt spannend geschrieben ist und ich unbedingt wissen wollte, was hinter dem Verschwinden von Owen steckt. Und die Aufklärung ist komplett anders , als erwartet und ich war echt überrascht. Was ich jedoch sagen muss, dass es für mich eher ein Spannungsroman ist und kein Thriller, was es jedoch nicht minder spannend macht. Ich vergebe gute ⭐️⭐️⭐️⭐️ und bin auf weitere Bücher der Autorin gespannt.

Lesen Sie weiter

Rezension (Rezensionsexemplar) Laura Dave - Beschütze sie Klappentext: "Beschütze sie" steht auf dem Zettel, den Hannah eines Vormittags von einer Unbekannten in die Hand gedrückt bekommt. Er stammt von ihrem Ehemann Owen, der am Morgen wie jeden Tag zur Arbeit gegangen ist. Oder? Hannah kann ihn nicht erreichen, er ist spurlos verschwunden - und von einer Sekunde auf die andere verändert sich Hannahs Leben für immer. Denn ab heute hat sie nur noch zwei Aufgaben: Die Liebe ihres Lebens wiederzufinden. Und Owens Tochter Bailey zu beschützen. Doch zu welchem Preis? Protagonisten: Hannah: Ich fand sie von Anfang an sympathisch und mir gefiel ihre Denkweise und wie sie mit Bailey umgegangen ist. Ich habe sie für ihre Stärke bewundert. Bailey: Trotz ihres Alters fand ich sie doch sehr reif. Ich mochte auch sie gerne. Meinung/Fazit: Man ist von Anfang an mitten im Geschehen. Mit jeder Seite steigt die Spannung und man rätselt selber mit,was es für mich zu einem grandiosen Thriller gemacht hat. Der Schreibstil war flüssig und fesselnd. Mit jeder Seite die man liest steigt die Spannung. Man hat beim lesen vor Augen was die Protagonisten erleben und sehen. Mir hat es gefallen das die einzelnen Kapitel eine eigene Überschrift hatten. Man leidet und hofft die gesamte Geschichte mit Bailey und Hannah mit. Bei dieser Geschichte fand ich das menschliche, das man durch Hannah und Bailey vor Augen geführt bekommt sehr interessant und es macht die Geschichte damit umso interessanter und authentischer. Im Buch wie im wahren Leben,kommt es manchmal anders als man denkt. Alles in allem ein authentischer,grandioser und spannender Thriller. Man mag das Buch kaum aus der Hand legen. 5/5 🌹🌹🌹🌹🌹⭐

Lesen Sie weiter

ch hatte einen spannenden Thriller erwartet, aber das Buch ist noch viel besser und ganz anders als ich erwartet hatte, aber ich möchte nicht zu viel verraten... Hannah ist einfach eine beeindruckende Frau und ihr Leben gerät völlig aus den Fugen als sie dieses Zettel bekommt, zu lesen, was sie dann tut ist unglaublich fesselnd und ich konnte das Buch kaum aus den Händen legen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie alles zusammenhängt.... Wer mal wieder einen wirklich spannenden Thriller (ohne "unnötige Gewalt) lesen möchte, der ist hier absolut richtig! Das Buch bekommt von mir eine absolute Leseempfehlung - aber Vorsicht, ihr werdet ihn nicht aus der Hand legen können..

Lesen Sie weiter

Ein Buch, wo die Erwartungen gar nicht so hoch waren. Ich aber jetzt froh bin, dass es den Weg zu mir gefunden hat. ⁣ ⁣ 𝙕𝙪𝙢 𝙄𝙣𝙝𝙖𝙡𝙩: ⁣ ⁣ "Beschütze sie" steht auf dem Zettel, den Hannah eines Tages von einem fremden Teeanager in die Hand gedrückt bekommt. Er stammt von ihrem Ehemann Owen, der am Morgen wie jeden Tag zur Arbeit gegangen ist. Als Hannah in Erfahrung bringen möchte, was dahinter steckt, kann sie ihn nicht mehr erreichen, er ist spurlos verschwunden. Von einer Sekunde auf die andere verändert sich Hannahs Leben für immer. Denn ab heute hat sie nur noch die Aufgabe, die Liebe ihres Lebens wiederzufinden und Owens Tochter Bailey zu beschützen. Aber zu welchem Preis? ⁣ ⁣ 𝙀𝙞𝙜𝙚𝙣𝙚 𝙈𝙚𝙞𝙣𝙪𝙣𝙜: ⁣ ⁣ "Der ultimative Pageturner", sagt Reese Witherspoon und hat damit vollkommen recht. Ich fand dieses Buch von Anfang bis Ende richtig spannend, sodass es mir schwer fiel es aus der Hand zu legen. Immer wieder musste ich an Hannahs Geschichte denken und hatte wirklich keine Ahnung wie es zu dem Ausgangspunkt gekommen ist. Besonders viel Spaß hat mir dabei der Austausch mit einer anderen Leserin gemacht, die zeitgleich dieses Buch gelesen hat. Wir haben spekuliert, gerätselt und mitgefiebert, was hinter all dem stecken könnte. Wenn wir anfänglich noch Sorge hatten, dass es in eine Richtung geht, die uns beiden nicht so liegt, waren wir schlussendlich glücklich, dass es nicht so war. Auch, dass der Spannungsbogen konstant oben blieb, spricht für eine gute Arbeit der Autorin, weswegen Reese Witherspoons Wort "ultimativ" vor dem Pageturner, nochmal mehr beschreibt, was ich empfunden habe. ⁣ Ich glaube, die Schauspielerin und ich haben einen ähnlichen Lesegeschmack, warum ich vermutlich erneut zu Büchern greifen würde, die einen Lesetippstempel von ihr erhalten. ⁣ Das Ende hat mich sogar so berührt, dass ich einen Kloß im Hals hatte. Ehrlich gesagt, hatte ich das bei noch keinem Thriller.⁣ ⁣ 𝙁𝙖𝙯𝙞𝙩:⁣ ⁣ Für mich ist Laura Dave ab sofort ein Name, den man sich im Bereich Spannungsliteratur merken sollte. ⁣ Absolute Leseempfehlung, für diesen ultimativen Pageturner. ⁣ ⁣ ⁣ ⁣ ⁣ ⁣ ⁣ ⁣ ⁣ ⁣ ⁣ ⁣ ⁣

Lesen Sie weiter

“Beschütze sie” – das nimmt Hannah, die Hauptfigur in Laura Daves Psychothriller, sehr ernst. Häppchenweise füttert uns die Autorin mit Hinweisen auf den Verbleib des verschwundenen Ehemanns und lässt ihre Hannah bei der Suche nach dem Gatten über sich hinauswachsen. Neben der gestandenen Tischlerin steht aber auch ihre 16-jährige Stieftochter Bailey im Mittelpunkt. Dabei geht es nicht nur um die aufreibende Spurensuche, sondern auch um die Entwicklung des Verhältnisses zwischen den beiden Frauen. Hannah versucht, das Vertrauen des Teenagers zu gewinnen und auch Bailey erkennt, dass Hannah zu ihr steht. Obwohl die Story etwas abrupt endet, ist “Beschütze sie” nicht nur ein spannender Thriller, sondern zugleich eine einfühlsame Geschichte über eine Mutter und ihre (Stief-)Tochter. Großartig gelesen von Jodie Ahlborn.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.