Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Dein Workbook: Die Frau fürs Leben ist nicht das Mädchen für alles

Laura Fröhlich

(3)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 16,00 [D] inkl. MwSt. | € 16,50 [A] | CHF 22,90* (* empf. VK-Preis)

Mir gefällt es

Von: Mein.buecherregal

20.07.2022

Alleine für diesen Titel hat das Buch 5 Herzen verdient. Genial! Aber dieses Workbook hat mehr zu bieten. Hier kannst du dich durch 4 Kapitel auf etwas mehr als 150 Seiten durcharbeiten…. Und ich meine arbeiten hier im positiven Sinne. Das #workbook gibt Denkanstöße, Einblicke und Ansichten, die mich dieses Buch immer wieder zur Seite legen lassen. Ob dieses Buch jedem und jeder helfen kann, mag ich nicht beurteilen. Aber ausprobieren sollte Frau es meiner Meinung nach schon. Mir hat dieses Buch Spaß gemacht. Es war interessant, ansprechend gestaltet, einfach zu lesen. Es gibt viele viele Fragen und genug Platz zum Notieren der Antworten. Ein Workbook zum Mitmachen. Für die Praxis. Mir gefällt so etwas.

Lesen Sie weiter

Geniale Hilfe

Von: Katy15986

15.06.2022

Im Buch 'Die Frau fürs Leben ist nicht das Mädchen für Alles' hat Laura Fröhlich bereits ausführlich beschrieben was Mental-Load ist und wie man die Care-Arbeit besser verteilen kann. Dank diesem Workbook kann Frau nun selbst reflektieren, Listen erstellen, Prioritäten ordnen, die Mutterrolle neu bewerten und so Vieles mehr. Dank vieler Denkanstöße mit anschaulichen Beispielen und viel Platz zum Schreiben macht die Arbeit mit dem Workbook richtig Spaß. Durch das Aufschreiben der eigenen Gedanken und dem Reflektieren erkennt man relativ schnell wo man die Care-Arbeit optimieren und sie besser organisieren kann.

Lesen Sie weiter

Die Autorin und Journalistin kenne ich durch ihren Blog und war gespannt auf das Workbook. Es ist wunderschön gestaltet und lädt zum Schreiben ein. Das Buch lädt durch kurze Inputs und viele Fragen und Reflexionsmöglichkeiten dazu ein, sich in kleinen Schritten den Begriff Mental Load und die eigenen individuellen, akuten Belastungen und Stressfaktoren zu erkunden, Aufgaben besser zu organisieren und Verantwortungen zu verteilen, die eigenen Rollen anzuschauen und die Rolle als Mutter (neu) zu definieren, zu träumen und Ziele zu setzen, sich Freiheiten zurück zu holen und Grenzen zu setzen. Auch wenn für mich die meisten Themen nicht neu sind, finde ich die Mischung aus Informationen, Zitaten, Fragen, Platz für meine Gedanken, Tipps und Beispiele sehr gelungen und es macht Spaß, mit dem Buch zu arbeiten. Durch das Aufschreiben ist der erste Schritt getan, um im Alltag Veränderungen anzustoßen und zu erkennen, wo ich unseren Alltag vereinfachen kann.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.