Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Villains 2: Das Biest in ihm

Serena Valentino

Villains (2)

(2)
(1)
(1)
(0)
(0)
€ 8,95 [D]* inkl. MwSt. | € 8,95 [A]* (* empf. VK-Preis)

Die Schöne und das Biest gehören zu meinen Fantasy Lieblingen, deshalb brauchte ich dieses Buch einfach! Ich fand die Hintergrundinformationen wirklich interessant und werde den Film wahrscheinlich mit ganz anderen Augen sehen. Trotzdem konnte ich nicht komplett überzeugt werden. Alles hat sich etwas in die Länge gezogen und ein wenig mehr Tiefgang wäre schön gewesen.

Lesen Sie weiter

Nachdem ich mittendrin mit Teil 6 „Das Geheimnis der Schwestern“ angefangen habe und absolut gar nichts verstanden habe, habe ich mir vorgenommen die komplette Serie zu hören. Nun der Reihenfolge nach. Auch im 2. Teil dieser Serie hat die Sprecherin Tanja Geke ganze Arbeit geleistet. Sie gibt jedem Charakter seine einzigartige Stimme. Ich fand es spannend, wie einiges aus Teil 1 aufgenommen wurde und wie alles miteinander verstrickt ist. Ich bin weiterhin gespannt wie dieser „rote Faden“ weiter geht. Die Geschichte von „Die Schöne und das Biest“ war schon als Kind mein Lieblingsfilm von Disney. Ich habe das Biest eigentlich NIE als richtigen „Bösewicht“ angesehen. Es lag ein Fluch auf ihm, der durch die wahre Liebe gebrochen wurde. Dieses Buch/Hörbuch hat mich jetzt nicht so begeistert, weil meine Erwartungen nicht erfüllt wurden. Szenen im Buch wurden anders beschrieben als im Film, wie man es sonst kennt.

Lesen Sie weiter

Dies ist der erste Teil dieser Reihe, den ich mir zu Gemüte geführt habe. Solange ich denken kann bin ich schon ein Disney- Fan und deswegen habe ich mich dazu hingezogen gefühlt. Die schöne und das Biest war schon immer einer meiner Lieblingsfilme von Disney, weshalb ich mich zuerst für dieses Hörbuch entschied. Ich wusste ja schon vorher, dass das Biest keiner von den richtig bösen ist. Im Film wurde ja schon dargestellt, dass er als Mensch ein unangenehmer Zeitgenosse war und nun endlich kann ich die ganze Geschichte über ihn erfahren. Was mir besonders gut gefallen hat, waren die Verknüpfungen schon vor seiner Verwandlung mit Figuren aus den Film den wir schon kennen. In diesem Teil kann man die Entwicklung von dem Biest und dem Mann, der er vor der Verwandlung war, sehr gut nachvollziehen und auch seine Gefühle und Gedanken geben so viel mehr Aufschluss auf die Geschichte. Ich habe sie geliebt und bin schon sehr gespannt auf die weiteren Teile.

Lesen Sie weiter

Atmosphärisch.

Von: Wuschel

15.05.2021

Auch bei dem zweiten Band der Disney Villians Reihe ist Tanja Geke die Sprecherin und leistet ganze Arbeit. Besonders von diesem Band waren wohl einige Leser sehr enttäuscht. Das kann nur mäßig nachvollziehen. Ich fand ihn etwas zu kurz geraten, aber ich denke auch auf der anderen Seite, dass mehr Seiten / Minuten, das ganze einfach nur unnötig in die Länge gezogen hätten. In der ersten zwei Drittel des Buches geht es hauptsächlich um die Vorgeschichte, was schon relativ viel ist, wenn man bedenkt, dass das Biest nach seiner Verwandlung recht abgeschieden lebte - oder sollte ich sagen: schlichtweg vor sich hin lebte?! Ich fand die Verstrickungen zum ersten Band "Die Schönste im ganzen Land" unglaublich spannend un bin auch wirklich schon sehr neugierig zu erfahren wie es mit diesem "roten Faden" weiter geht. Parallelen und frühere Begegnungen zwischen dem Prinz und den Dorfbewohnern oder anderen Charakteren fand ich sehr gelungen, besonders wenn man die eigentliche Geschichte bereits kennt und liebt. Auch hier blieb sich die Autorin treu und gab dem Biest keinen Namen. Ein Aspekt, der mir weiterhin unglaublich gut gefällt. Mir gefiel auch die Fortsetzung an sich wieder sehr gut, da es einfach gute Unterhaltung ist. Sicher, man sollte keinen ultimativen Tiefgang erwarten, aber allein dieses Kratzen an der Oberfläche bereitet Freude und regt die Fantasie an. Fazit: Eine wundervolle Geschichte über das Biest und wie es zu diesem wurde.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.