Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Von der Pflicht

Richard David Precht

(2)
(0)
(1)
(0)
(2)
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 24,90* (* empf. VK-Preis)

.

Von: Ch.Gerth aus Haltern am see

28.03.2021

1. .In ein Spitzen-Steuer- und Abgabenland wie die BRD passt nicht eine staatliche unentgeltliche Verpflichtung zum Ehrenamt, ob in der Jugend oder im Alter- ist Systembruch und Widerspruch in sich selbst. ---No chance, Herr Precht!! 2. Ehrenamt und Pflicht haben nichts miteinander zu tun! Pflicht ist korreliert mit "Verpflichtung", s. z.B. auch den Begriff "Pflichtenheft" in den technischen Ausführungsvereinbarungen. In der seit 1945 geltenden durch die USA implementierten Wirtschafts- und Sozialordnung wird alles durch die Währung "Geld" geregelt ohne Entgelt keine Leistung. Für "Pflicht" gab es vorher (z.B. in Preußen) kein Geld, sondern ideellen Ausgleich wie Anerkennung, Einfluß und lokale Macht; Beispiel der schlecht besoldete preußische Beamte mit großen Entbehrungen (permanente Versetzung an andere Dienstorte), aber erheblicher lokaler Macht als Vertreter des Königs - zur Unterbindung von lokaler Klüngel- und Vetternwirtschaft). 3. Die Güter einer Wirtschaft sind kein Kuchen (ewiger linker Denkfehler!), den es gerecht zu verteilen gilt! Der Bahnfahrer mit dem günstigen, voraus georderten Ticket verzichtet auf sein Auto und nimmt die nicht zuverlässige Bahn im voraus in Anspruch, mit dem Risiko keiner Umbuchungsmöglickeit, da er für den Standardpreis nicht aufs Auto verzichten würde. Er nimmt also nichts weg zu Lasten der Normalpreisfahrer, sondern führt für die Bahn zu zusätzlicher Auslastung und Erträgen und Erwirtschaftung von zumindest Deckungsbeiträgen!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.