Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Schwarz auf weiß

Nikeata Thompson, Thembi Wolf

(19)
(8)
(2)
(1)
(0)
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 24,90* (* empf. VK-Preis)

„Wer erfolgreich sein will, muss Mut haben.“ Nikeata Thompson findet in ihrer Autobiografie „Schwarz auf Weiss“ weitere Aspekte, die erfolgreiche Menschen auszeichnet. Eine besondere Hürde ist dabei Rassismus in jeglicher Art. Träume ermöglichen das Unmögliche Nikeata Thompson ist Sportlerin, Tänzerin, TV-Jurorin, Agentin und noch vieles mehr. Sie schreibt selbst, dass es nun an der Zeit war, ein Buch über ihr Leben, vor allem aber über ihren Kampf zu schreiben, erfolgreich zu sein. Trotz der Hürden, die sie begleitet haben. Auch wenn Hürde mehr im übertragenen Sinne gemeint ist, lassen sie sich wörtlich nehmen, denn Thompson war einst die schnellste Hürdenläuferin Deutschlands. Ein Sturz an der vierten Hürde wurde für sie zum Trauma. Wie sie dieses Trauma überwand, verrät sie in ihrem Buch. Ziele, Visionen und Mut Thompson hat viele Widrigkeiten zu überwinden, die auch heute noch elementar sind. Wie Vorurteile, wie Rassismus, wie gesellschaftliche Meinungen. Zwar ist „Schwarz auf Weiss“ eine „Reise zu sich selbst“, aber auch ein Buch, das Mut macht, das Wege zeigt. Dabei geht es nicht nur darum, Erfolg zu haben. „Schwarz auf Weiss“ zeigt eher Wege, zu sich selbst zu stehen. Selbstbewusst zu sein, mit sich selbst ins Reine zu kommen. Lebe deinen Traum Nikeata Thompson ruft mit „Schwarz auf Weiss“ dazu auf, zu träumen und allen Widrigkeiten zu trotzen, um seine Ziele zu erreichen. Sie zeigt durch ihre persönlichen Erlebnisse und Empfindungen, dass der Rassismus und Vorurteile noch immer imminent sind in unserer Welt und dass es sich lohnt, dagegen anzukämpfen. Insofern ist „Schwarz auf Weiss“ ein Mut-Buch. Das Buch erhalten Sie auch direkt beim Verlag. Nikeata Thompson: Schwarz auf Weiss Mit Thembi Wolf Heyne 2021

Lesen Sie weiter

Mutig bleiben

Von: mayada

15.11.2021

Die liebe Nikeata - so eine tolle Frau und so viel Kampf im Leben! In diesem Buch wird mal wirklich deutlich wie widerlich Menschen sich benehmen können und zu welchen Schandtaten sie bereit sind. In unserer so globalisierten Welt ist es wirklich nicht mehr zu glauben dass eine Hautfarbe sich einer anderen überlegen fühlt. Wie kommen die Leute nur auf so etwas - Bildung? Erziehung? Ignoranz? Wenn jemand so viel Liebe und Leidenschaft für die Berufung - erst Sport dann Tanz - aufbringt trotz all dieser Stolpersteine dann kann man Frau Thompson nur von Herzen alles Gute wünschen für Ihren weiteren Weg. Das Buch liest sich spannend und sehr kurzweilig, die Ratgeberteile sind wohl nicht jedermanns/fraus Sache, aber wenn es Lesern hilft ist das auch in Ordnung.

Lesen Sie weiter

lesenswert!

Von: Hessalibrary

03.11.2021

Ich bin ehrlich, ich war kritisch und unsicher, ob ich dieses Buch lesen soll oder ob es mir gefallen wird, aber jetzt kann ich nur sagen, lest dieses Buch. Wenn man Nikeata aus dem Fernsehen kennt, dann weiß man schon, dass sie eine Powerfrau ist. Aber diese Frau hat so viel in ihrem Leben durchstehen müssen, und hat sich ihre Träume wahr gemacht. Ihr wurde kaum etwas in die Wiege gelegt, sie hat selber hart gearbeitet, immer für sich gekämpft und ist immer für sich selber eingestanden. Aus ihrer Biographie kann man wirklich so viel lernen und mitnehmen. Macht eure Träume war, und akzeptiert kein Nein.

Lesen Sie weiter

Ich wusste nicht viel über Nikeata und kannte sie vor allem aus den Medien. In dem Buch, hatte ich das Gefühle, lernte ich sie besser kennen. Sie beschreibt ihren Werdegang, Höhen und Tiefen und wie ihr Leben geprägt war als Schwarze Frau (Kind) in einem viel zu weißen Deutschland. Ich war überrascht wie flüssig sich das Buch liest und die einzelnen Kapitel flogen nur so davon. Ich hatte eher das Gefühl ich lese einen Roman, als eine Biografie.

Lesen Sie weiter

Spannendes Buch

Von: Lila

18.10.2021

Mir hat diese Biografie sehr gefallen, vor allem wie die Autorin als Kind nach Deutschland gekommen ist und was sie während ihrer Kindheit, Jugend ​und im frühen Erwachsenenalter erlebt hat. ​Dies ist zum Teil erschütternd. Das Buch lässt sich leicht lesen und zeigt einmal wieder, dass man an seine Träume glauben sollte.

Lesen Sie weiter

Ich kannte Nikeata Thompson aus dem Fernsehen als Jurorin ein Tanz Castingshow und fand sie dort so sympathisch, daß ich dieses Buch unbedingt lesen wollte. Und wie Nikeata, überzeugt das Buch mit Charme, Humor und vor allem Ehrlichkeit. Mich hat es berührt zu erfahren was sie in jungen Jahren schon alles durchmachen musste. Und es ist wahnsinnig motivierend zu lesen, daß sie niemals aufgibt und so strahlt. Auch ihre Erfahrungen über den Alltagsrassismus den sie erlebt, bringt einen doch sehr zum Nachdenken. Klare Lese Empfehlung.

Lesen Sie weiter

Eine Biografie der Autorin

Von: dreamlady66

11.10.2021

Die (mir nicht unbekannte) Autorin, Nikeata Thompson, beschreibt ihn ihrem Buch "Schwarz auf weiss" ihren Lebenslauf. Sie beginnt mit der Kindheit, ihrer Jugendzeit und dem beruflichen Werdegang. In acht Kapiteln werden uns Leser(n) mit jeweiliger Überschrift die entsprechenden LebensAbschnitte mit den Auf und Abs vor Augen geführt. Wirklich erstaunlich, mit wieviel Kraft und Engagement diese Nikeata Thompson ihr Leben gemeistert hat. Sie musste Niederlagen hinnehmen und Unrecht ertragen, sowie Diskriminierung erleiden, aber, sie hat nie den Glauben an sich selbst verloren, das hat mir gut gefallen, für mich ein sehr starker Charakter! Fazit: Der Schreibstil ist gut zu lesen und anschaulich zu verstehen, so dass man diese Gefühlswelt gut nachvollziehen konnte. Ich empfehle dieses Buch sehr gerne weiter, da die Autorin mit ihrer authentischen Biografie Vorbild für ähnliche MenschenSchicksale sein kann...Gerne vergebe ich 5*!

Lesen Sie weiter

Eine spannende Biographie, leicht geschrieben und dadurch schnell durchgelesen. Trotzdem ist man angehalten durch die "Life Lessons" am Ende jedes Kapitels auch etwas für sich selbst mitzunehmen und nicht nur Nikeatas Werdegang mitzuerleben, das macht das Buch besonders. Mir gefällt der simple Schreib-Stil, man kommt schnell rein und bleibt dabei, allerdings waren es für mich ab und zu ein wenig zu viele "inspirierende"/ Zitate- das ist aber denke ich Geschmacksache. Das Buch spiegelt eine starke Frau wider, die eine ganz besondere Geschichte zu erzählen hat. Es nimmt einen mit durch ihre bewegte Kindheit in Großbritannien und Deutschland und ihre anschließende Suche nach sich selbst, nach der Frau, die sie schon immer sein wollte- mutig, unabhängig und empowering. Fazit: Schönes Buch, manchmal etwas zu "kitschige" Ratschläge (aka lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben). Trotzdem sehr empfehlenswert zu lesen! Wir brauchen mehr schwarze Frauen, die in der Öffentlichkeit ihre Geschichte erzählen, die laut sind, um ihre Botschaft mit der Welt zu teilen. Genau deshalb fand ich auch das Glossar am Ende sehr wichtig.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.