Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Die große Liebe kann mich mal

Sophia Money-Coutts

(19)
(22)
(1)
(0)
(0)
€ 10,00 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Was würdet ihr wohl auf eine Wunschliste für einen perfekten Mann/ Partner schreiben? Gut, jeder Mensch hat seine Fehler, aber da Florence von ihrer Stiefmutter gezwungenermaßen zu einer Expertin im „Liebes-Couching“ geschickt wurde und die genau das von ihr verlangt, schreibt sie ihre, doch sehr detaillierte, Liste. Völlig utopisch denkt sie, bis ein Mann in dem kleinen Buchladen auftaucht, in dem sie arbeitet, der dieser Liste schon gefährlich nahekommt. Ich muss sagen ich bin neu in dem RomCom Genre, aber ich habe selten so viel gelacht, wie bei diesem Buch!! Der Schreibstil ist so humorvoll, Gedanken und Dialoge der Protagonistin manchmal einfach nur stumpf, manchmal sarkastisch, manchmal provozierend, aber durchweg unterhaltsam. Dazu lernt man ein Schwestern-Trio kennen, das einerseits kaum zusammenpasst und andererseits völlig harmonisch ist. Zwischen den ganzen Lachern stecken aber auch ernste Themen, die Existenzängste behandeln, die Frage, wer man wirklich ist, Loyalität- oder eben nicht und die große Frage: Was ist schon perfekt und sollten manche Wünsche auch nochmal überdacht werden? Dazu findet man sich immer wieder in der urigen Buchhandlung wieder, in der sich jeder Bücherwurm wohl fühlt- tolles Setting. Bei 560 Seiten hat die Story zwischendurch etwas an Fahrtwind verloren, aber dennoch bin ich schnell über die Seiten geflogen und konnte das Buch sehr genießen. Ganz klare Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter

"Die große Liebe kann mich mal" ist schon der dritte Teil einer Reihe, die in England spielt. Alle Teile können aber unabhängig voneinander gelesen werden. 😊 Die Geschichte ist genau das, was man sich bei dem farbenfrohen Cover vorstellt. Sie ist lustig, fröhlich und voller schöner Momente. Trotzdem hat das Buch auch seine tiefgründigen Momente. 🥰 Der Schreibstil ist wirklich genial. Die Autorin hat mich immer wieder zum lachen gebracht. Ich liebe diesen trockenen britischen Humor. Außerdem finde ich es toll, wie die Autorin mit den britischen Klischees spielt. 😁 Die Charaktere waren wirklich klasse. Vor allem Flo konnte mich total begeistern. Sie ist sehr schrullig und tollpatschig. Man muss sie einfach lieben. 😇 Im Ganzen handelt es sich um eine leichte und lustige Liebesgeschichte für zwischen durch. 💕

Lesen Sie weiter

​In dem Buch Die große Liebe kann mich mal von Sophia Money-Coutts geht es um Florence, die schon ziemlich lange Single ist. Sie arbeitet in einem quirligen Londoner Buchladen und geht nach Feierabend nach Hause zu ihrem geliebten Kater. Ihre nervige Stiefmutter jedoch sieht Optimierungsbedarf und schickt sie zu einem Liebes-Coach. Florence muss eine Liste schreiben mit den Eigenschaften ihres Traummannes. Doch sie kennt niemanden, der Katzen mag, einen Oberkörper hat wie James Bond und bei ihrer nervigen Zählmarotte ein Auge zudrückt. Doch wie von Zauberhand betritt ein paar Tage später ein gut aussehender Mann, der alle Kriterien erfüllt. Außerdem ist er adlig und besitzt ein Herrenhaus auf dem Land. Kann das wahr sein? Das Cover ist für meinen Geschmack etwas sehr rosa, beim Titel habe ich mich gefragt, was wohl passiert ist. Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte. Der Humor ist toll, man muss öfter schmunzeln. Florence hat diesen Zähl-Tick und ist insgesamt auch sehr ordnungsliebend. Bei ihr muss alles nach ihrer Routine ablaufen, sonst wird sie sehr unsicher. Man bekommt viel von Florence Job und ihren Kollegen mit, mit denen sie auch befreundet ist. Auch Florence Familie lernen wir kennen. Sie wohnt mit ihren beiden Schwestern zusammen. Natürlich darf auch das Kennenlernen, die Beziehung und die Liebe nicht fehlen. Ein Liebesroman über Florence Traummann, erzählt mit einem tollen Humor.

Lesen Sie weiter

Schon auf den ersten Seiten dieser Romantic Comedy habe ich laut lachen müssen - für mich ist das der Garant eines gute Laune Buches! Florence ist 32 Jahre alt und arbeitet als Bibliothekarin in der Buchhandlung Frisbee Books im Londoner Stadtteil Chelsea. Ihr letztes Date hat sie vor Ewigkeiten gehabt. Und als die Familie anlässlich eine Hochzeits-Probeessens im traditionsbehafteten Hotel Claridge’s zusammen sitzt, eröffnet ihr Stiefmutter Patricia, dass sie für Florence einen Termin bei Gwendolyn, einem Liebescoach in der Harley Street, gebucht hat. Florence muss eine Liste erstellen, auf der sie die "Wunsch-Eigenschaften" ihres künftigen Partners für das Universum präzisiert. Schon wenige Tage später betritt Rory, ein charmanter junger Mann Frisbee Books und bringt Florences Leben komplett durcheinander. Mehr über den Inhalt - Achtung, Spoiler! - gibt es auf meinem Blog. Alles in allem ist "Die große Liebe kann mich mal" ist eine herzerfrischende Romantic Comedy, bei der ich oftmals herzhaft und laut gelacht habe. Das Buch ist kurzweilig, die Geschichte schön und am Ende findet zusammen, was zusammen gehört. Ich habe es gern und zügig durchgelesen und dafür 5 Sterne vergeben.

Lesen Sie weiter

Ich bin absolut hingerissen von diesem wundervollen Buch. Von der ersten Seite an konnte ich mit Flo lachen, leiden, den Alltag meistern und habe mit ihr die Liste abgehakt. Florence hat bisher noch nicht viel erlebt, im Leben und in der Liebe. Sie gestaltet ihren Alltag immer gleich, so kommt sie nicht aus der Ruhe und es kann nichts Unvorhergesehenes passieren. Bis ihre Stiefmutter sie kurzerhand zu einem Liebes-Choach schickt. Sollte es wirklich so einfach sein, sich seinen Traummann beim Universum zu bestellen und hält dann der Bestellte auch das, was er verspricht? Florence, war mir mit ihren Ticks und ihrer zurückhaltenden Art gleich sympathisch und ich war gespannt ihre Geschichte zu lesen. Sie ist eine tolle Persönlichkeit, die leider viel zu wenig an sich selbst denkt. Aber sie dafür tolle Freunde und eine, wenn auch leicht verrückte Familie (wer kennt das nicht) die sie nach und nach aus der Reserve locken. Und da ist ja dann auch noch der „Traummann“. Geschrieben ist die Story aus Flo´s Perspektive und ihre Gedankengänge, sind einfach köstlich, ich habe oft gelacht, auch geweint und dachte ab und zu „Mensch Flo, jetzt unternimm doch etwas“. In einem locker, lustigen, aber auch gefühlvollen Ton geschrieben, bin ich nur so durch die Kapitel geflogen und habe diesen Roman genossen. Liebe, Humor und Gefühl – einfach perfekt. 5 verdiente Sterne von mir.

Lesen Sie weiter

„Was ist das denn?“, fragte ich. Im Raum roch es wie in der Achselhöhle eines Hippies. „Salbei.“ (Zitat S. 289) Ich liebe die Cover der Reihe. Sie sind alles so farbenfroh, süß und in Kombination mit dem Titel kriegt man immer gute Laune. Da ich in meinem Urlaub so richtig Lust auf eine süße Liebesgeschichte habe ich wieder sehr gerne zu einem Buch der Autorin gegriffen. Ich mag diesen britischen Humor (siehe oben), der mich immer zum Lachen bringen kann, die schrulligen - aber liebenswerten - Charaktere die man einfach nur ins Herz schließen kann. Florence oder besser gesagt Flo könnte eigentlich sehr zufrieden mit ihrem Leben sein. Ihr Job im Buchladen gefällt ihr sehr, sie hat ihren Kater Marmelade den sie liebt und wohnt mit ihren Halbschwestern in einer Wohngemeinschaft. Leider sind die Beiden, genau wie ihre Stiefmutter gänzlich anders als sie selbst. Als eine ihrer Schwester heiraten möchte geraten die Dinge außer Kontrolle und Flo lässt sich dazu überreden zu einem Liebescoach zu gehen. Flo hatte ja befürchtet, dass der Abend schrecklich wird, die ungeraden Treppen haben es ihr schon im Vorfeld prophezeit, aber mit sowas hat sie und keinesfalls gerechnet. Kaum hat sie bei dieser Frau eine Liste erstellt welche Eigenschaften ihr potentieller Traummann haben sollte taucht Rory an ihrem Arbeitsplatz auf. Und plötzlich steht Flos Leben Kopf. Ich liebe ja - wie ihr vielleicht gemerkt habt - Charaktere die ein bisschen schrullig, verpeilt oder schusselig sind. Flo ist durch ihren Zähltick und ihren eingeschränktem Sozialleben dafür das beste Beispiel. Dabei steckt bei ihr soviel dahinter und sie ist so ein spannende Persönlichkeit. Flo muss man einfach gern haben und natürlich weiß man schon früh wie das Buch enden wird. Trotzdem hatte ich wieder richtig Spaß beim Lesen und der humorvolle Erzählstil lässt mich nur so durch die Seiten fliegen. Die Autorin versteht es auch in diesem Buch meisterhaft, die klassisch süße Liebesgeschichte, mit tiefgründigen und humorvollen Elementen zu würzen. So wird sie Geschichte sehr lebendig und vor allem die Darstellung einiger britischen Adeligen ist einfach nur genial. Ich kann euch dieses Buch nur wärmstes empfehlen.

Lesen Sie weiter

Man muss echt mal sagen, dass Cover ist einfach nur "genial". Ein direkter Blickfang, nicht nur wg dem Titel, sondern auch wg dem hervorgehobenen Motiv.  Mit einem Satz direkt erklärt!ich hat nicht nur das Cover angesprochen und neugierig gemacht, sondern der ansprechende Klappentext auch.  Ich war gedanklich direkt bei der Proganistin Florence. Sie liebt wie wir alle Bücher über alles und arbeitet sogar noch in einem Buchladen. Der ideale Ort für Booklover💞, so wie mich. Das einzige was uns da unterscheidet ist das Alter.  Doch hat Flo auch einen herzenswunsch, nämlich einen Partner. Sie Anfang 30 und noch ledig wobei ihre jüngeren Stiefgeschwister eher das grosse Los gezogen habe . Zu meinen erstaunen hat sie eine sehr willensstarke Stiefmutter, die ebenfalls auch ihr Glück im Auge ganz genau behält. So das Flo alsbald einen Wunschzettel in den Händen hält und durch den Liebes-Coach Mr. Right treffen soll.  Man kann sichs denken, da ist chaos und trubel vorprogramiert. Es hat mir richtig viel Spass gemacht, die Hochs und Tiefs mit Flo zu erleben, die mir einem humorvollen Touch verfeinert sind. Es gab nicht nur eine Stelle, in der ich mir ein Lachen verkneifen musste.  Man merkt das durch die leichtigkeit der Text, sehr herzlich, sympathisch und humorvoll rübergebracht wird. Für meinen Geschmack waren die Kapitel etwas zu lang. Aber dennoch gut lesbar. Ein Roman welcher die chaotischen Seiten der Liebe wieder spiegelt und einen doch mitfiebern lässt. 

Lesen Sie weiter

Lest ihr gerne Liebesromane? Für mich ist das immer was leichtes - lese ich sehr gern. Nur laufen sie meistens nach dem gleichen Schema ab. Das ist auch leider mein Kritikpunkt hier: es war abzusehen. Aber immerhin war nicht abzusehen wie und das ist schon mal viel Wert. Aber worum geht es eigentlich? Flo ist Anfang 30 und hatte noch keine feste Beziehung. Deshalb wird sie von ihrer Stiefmutter zu einer Liebes-Coachin geschickt. Und nachdem Flo eine Liste mit Detais erstellt hat, die ihr an einem Mann wichtig sind, fällt dieser quasi vom Himmel. Doch ist das tatsächlich Mr. Right? Locker und lustig geschrieben, kann man sich gut in die handelnden Personen hineinversetzen. Flo macht eine plausible Wandlung durch (zum Glück nicht so Klischeehaft wir vom hässlichen Entlein zum Schwan) und lernt über ihren Schatten zu springen. Drum prüfe wer sich ewig bindet - wäre ein passender Spruch für das Buch, in dem es zu einigen Überraschungen kommt. Die RomCom wurde hier nicht neu erfunden, spielt aber trotzdem auf einem sehr hohen Level. Es liest sich super, war mir aber wie gesagt zu vorhersehbar. 4,5 ⭐️ bekommt es trotzdem von mir

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.