Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Checker Tobi - Der große Umwelt-Check: Klima, Wald, Wasser: Das check ich für euch!

Gregor Eisenbeiß, Checker Tobi

Die Checker-Tobi-Sachbuchreihe (4)

(10)
(1)
(0)
(1)
(0)
€ 12,00 [D] inkl. MwSt. | € 12,40 [A] | CHF 17,90* (* empf. VK-Preis)

Checker Tobi beschließt heute spontan, einen Ausflug ans Meer zu machen. Gemeinsam mit Roboter Roberta macht er sich auf den Weg, doch bis der entspannte Strandtag beginnen kann, haben sie noch einige Hürden zu meistern... und ganz nebenbei erfahren die Zuhörer ganz viel über das Klima, die Umwelt und was wir zu ihrem Schutz unternehmen können. Auch bei diesem Hörspiel ist es dem Autor Gregor Eisenbeiß wieder wunderbar gelungen, den Ausflug ans Meer als Rahmenhandlung zu verwenden und dann ganz nebenbei viele Fragen zu beantworten. So wird erklärt, was der Treibhaus-Effekt ist, warum Bienen so wichtig sind oder was der ökologische Fußabdruck ist. Natürlich spricht Checker Tobi den Großteil des Hörspiels, aber auch Roberta ist wieder mit dabei und viele andere Sprecher, die für Abwechslung und Unterhaltung sorgen. Die Sprache ist gewohnt kindgerecht, ebenso sind sämtliche Erklärungen in einfachen Worten. Meine beiden Kinder, fünf und zehn Jahre, sind große Checker Tobi-Fans, weshalb diese CD schon einige Male gehört wurde, bis ich dazu kam, eine Rezension zu verfassen. Obwohl die Altersempfehlung erst ab acht Jahren ist, liebt meine Fünfjährige das Hörspiel und erklärt mir mittlerweile viel, was sie beim Hören gelernt hat, was durchaus auch komplexere Inhalte sind. Ich mag es sehr, wie einfach und unkompliziert auch schwierigere Themen erklärt werden und Kinder beim Anhören so viel lernen. Daher kann ich diese Hörspielreihe uneingeschränkt weiterempfehlen und bin selbst großer Fan von ihr.

Lesen Sie weiter

Inhalt: Mit vielen Fotots aus den Sendungen, den Original-Illustrationen und tollen Mitmach-Checks erklärt uns Checker Tobi in diesem vierten Band der „Checker Tobi“-Sachbuchreihe alles zum Thema Umwelt. Meinung: Ich war bereits von den ersten drei Bänden so begeistert, dass ich selbstverständlich nun auch den vierten Band lesen musste. Diese Reihe beinhaltet nicht nur interessante und spannende Themen, sondern erklärt diese auch sehr lebensnah und kindgerecht. Checker Tobi lässt sich von Experten und Expertinnen erklären, wie wir unsere Umwelt schützen können und warum es dabei auch auf Kleinigkeiten ankommt. Fazit: Mit „Der große Umwelt-Check“ geht es bereits in die vierte Runde mit der „Checker Tobi“-Sachbuchreihe. Wissbegierige Kinder ab 8 Jahren erfahren erstaunliche Fakten von Tobi und Roboter-Assistentin Roberta. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und somit auch 5 von 5 Sternchen.

Lesen Sie weiter

Wie ich auf das Buch aufmerksam wurde: Da meine vier Töchter unterschiedlichen Alters gerne die TV Sendung des zum Hörbuch gehörigen Formates gucken, wurden wir irgendwann auf diese Umsetzung als Buch-/ Hörbuch aufmerksam. Bereits die ersten Teile dieser Reihe konnten uns durchaus begeistern, wobei wir tatsächlich dieses Mal zum ersten Mal sowohl das ein Buch aus der Reihe lasen, wie auch dieses Hörbuch hörten. Im Vergleich Hörbuch zu Buch würden wir übrigens in diesem Fall das Buch dem Hörbuch vorziehen. „Checker Tobi“ und „Roberta“, gesprochen von Paulina Rümmelein, kommen zwar im Hörbuch tendenziell „originaler“ zur Geltung, besonders die Umsetzung von Roberta verblasst im Buch doch sehr. Aber dafür gibt es im Buch ergänzende Bastelmöglichkeiten und Experimente, großartig passend gestaltete Illustrationen und insgesamt wirkte auf uns das Hörbuch irgendwie kürzer und weniger inhaltsreich als das Buch. Inhaltlich gibt es einen ausgiebigen aktuellen Themenüberblick, der (natürlich) nicht jedes Detail abbilden kann. Aber das würde bei einem Kindersachbuch ab 8 Jahren auch komplett überfordern. Das schöne ist tatsächlich, dass es durch den erhaltenen Überblick an vielen Stellen zum gemeinsamen weiterdenken, hinterfragen und herausfinden anregt. Schlussendlich ist das die beste Fähigkeit, die man haben und fördern kann, denn insbesondere im Sachbuchbereich gibt es immer wieder neue Erkenntnisse und es lohnt sich regelmäßig kritisch zu überprüfen. Besonders gelungen hervorzuheben ist übrigens die Stelle mit der Kuh, sagt meine 8jährige Tochter. Und die muss es ja wissen. Ein Kindersachhörbuch, was besonders für diejenigen ansprechend sein wird, die das TV - Format bereits kennen. Aber auch alle anderen sollten einen Blick hinein wagen. Wie bei anderen Hör-/Büchern dieser Zielgruppe gelingt es auch hier einen schönen Überblick über den Gesamtkontext zu erhalten ohne sich in der detailreichen Tiefe zu verlieren. Gecheckt für euch.

Lesen Sie weiter

Wie ich auf das Buch aufmerksam wurde: Da meine vier Töchter unterschiedlichen Alters gerne die TV Sendung des zum Buch gehörigen Formates gucken, wurden wir irgendwann auf diese Umsetzung als Buch-/ Hörbuch aufmerksam. Bereits die ersten Teile dieser Reihe konnten uns durchaus begeistern, wobei wir tatsächlich dieses Mal zum ersten Mal ein Buch aus der Reihe lasen. Im Vergleich Hörbuch zu Buch würden wir übrigens jederzeit das Buch dem Hörbuch vorziehen. „Checker Tobi“ und „Roberta“ kommen zwar im Hörbuch tendenziell „originaler“ zur Geltung, besonders die Umsetzung von Roberta verblasst im Buch doch sehr. Aber dafür gibt es ergänzende Bastelmöglichkeiten und Experimente, großartig passend gestaltete Illustrationen und überhaupt - wir sind definitiv Team Buch. Inhaltlich wird in diesem Buch ein ausgiebiger aktueller Themenüberblick gewährt, der (natürlich) nicht jedes Detail abbilden kann. Aber das würde bei einem Kindersachbuch ab 8 Jahren auch komplett überfordern. Das schöne ist tatsächlich, dass es durch den erhaltenen Überblick an vielen Stellen zum gemeinsamen weiterdenken, hinterfragen und herausfinden anregt. Schlussendlich ist das die beste Fähigkeit, die man haben und fördern kann, denn insbesondere im Sachbuchbereich gibt es immer wieder neue Erkenntnisse und es lohnt sich regelmäßig kritisch zu überprüfen. Besonders gelungen hervorzuheben ist übrigens die Stelle mit der Kuh, sagt meine 8jährige Tochter. Und die muss es ja wissen. Ein Kindersachbuch, was besonders für die Lesenden ansprechend sein wird, die das TV - Format bereits kennen. Aber auch alle anderen sollten einen Blick hinein wagen. Wie bei anderen Büchern dieser Zielgruppe gelingt es auch hier einen schönen Überblick über den Gesamtkontext zu erhalten ohne sich in der detailreichen Tiefe zu verlieren. Gecheckt für euch.

Lesen Sie weiter

Eine Kindgerecht portionierte Darstellung der Probleme auf der Erde und wie wir sie unterstützen können. Checker Tobi begiebt sich auf die Spur seines ökologischen Fußabgrucks, klärt, wo der Müll herkommt und wo er hingeht, was Recycling und Sondermüll ist und welchen Anteil die Menschen daran haben, dass wir bald 2 Erden brauchen, um den Lebensstandard, den wir uns aufgebaut haben, halten zu können, wenn wir nicht alle mithelfen und unser Verhalten hinterfragen. Die Experten sind wieder ein buntes Sammelsurium an Menschen, die etwas mit dem jeweiligen Thema zu tun haben, egal ob direkt oder aus Interesse. Macht Spaß, zuzuhören. Auch dem Booklet darf diesmal gern wieder ein bisschen mehr Beachtung geschenkt werden, denn hier gibt es wichtige Tipps und Tricks zum nachlesen, wie wir die Umwelt schützen können. Insgesamt wieder eine spannende Checker-Reise mit Roberta und Tobi, lehrreich und wichtig.

Lesen Sie weiter

Das Checker-Buch konnte meine Erwartungen voll erfüllen. Es ist genauso ansprechend und verständlich gemacht wie die gleichnamigen Wissenssendungen. Die Sprache ist entsprechend jugendlich und umgangssprachlich, was hier gut passt und die Themen dadurch nicht zu abstrakt, sondern wirklich interessant darstellt. Die Illustrationen und Fotos sind eine sinnvolle Ergänzung und gut eingesetzt. Die Gliederung des Buchs in seine Kapitel über Klima, Luft, Wasser, usw. empfinde ich als passend. Ich kann einen Überblick über die verschiedenen Bereiche erhalten, die beim Klima mit hineinspielen. Für meinen siebenjährigen Sohn waren die Inhalte nachvollziehbar und er stellte noch weiterführende Fragen. Wir überlegten gemeinsam, was wir noch tun könnten, um das Klima noch mehr zu schützen. Auch kleinere, interessierte Kinder ab Vorschulalter können hier schon einige Inhalte verstehen. Die Mitmach-Checks laden wirklich zum Mitmachen ein. Mein Sohn hat direkt den Checker-Tobi Supergleiter und das Luftboot gebaut. Insgesamt sehe ich die Bücher als tolle Ergänzung zur Sendung (oder auch Ersatz) und bin mir sicher, dass wir noch weitere Checker-Bücher anschaffen werden. Ich bin außerdem gespannt, zu welchen Themen hier noch Bücher veröffentlicht werden.

Lesen Sie weiter

Spannender Sachbuch-Check nach bewährtem Konzept

Von: @lesenmitausblick

31.01.2022

Hey Leute! Ihr wollt wissen, ob sich der Umwelt-Check von Checker Tobi lohnt? Das check ich heute für euch! Checker Tobi ist sehr beliebt bei meinen Kindern und SchülerInnen. Seine Sendung läuft bei meinem Sohn rauf und runter. Ich selbst nutze sie gern im Sachunterricht, um Themen einzuführen oder abzuschließen. Wie cool ist es da, dass es nun auch eine Checker Tobi Sachbuchreihe gibt!!! Ich bin mir sehr sicher, dass Tobis Checkerbücher viele Fans, aber auch den ein oder anderen Lesemuffel zum Griff zum Buch verführen werden! Heute checke ich für euch aus dem cbj Kinder- und Jugendbuchverlag "Checker Tobi: Der große Umwelt-Check". Der Untertitel lautet "Klima, Wald, Wasser: Das check ich für euch!" Hier werden sogleich im Titel gewohnte Aussagen aus der Sendung aufgegriffen. Beim Aufblättern und Sichten des Vorsatzpapiers landen wir auch gleich im Checker-Wohnzimmer und fühlen uns wohl. Es kann losgehen! Geschrieben sind die Bücher übrigens von Gregor Eisenbeiß. Die Fotos im Buch entstammen verschiedenen Checker-Tobi-Folgen. Das Inhaltsverzeichnis ist super übersichtlich gestaltet. Zwischen den einleitenden und abschließenden Worten warten die Themen Klima, Luft, Wasser, Böden und Pflanzen, Müll sowie Energie auf die großen und kleinen LeserInnen. Denn auch für Erwachsene kann das 100 Seiten starke Buch sehr interessant sein. Durch die einzelnen Kapitel wird Checker Tobi von Superhirn Roberta begleitet. Neben vielen Fotos werden die Sachtexte durch Illustrationen sowie erklärende Zeichnungen und kindgerechte Schaubilder von Carolin Flammang unterstrichen und aufgelockert. Die Seiten wirken niemals überladen. Strukturiert wird jedes Thema durch einleitende Infos sowie nachfolgende Checker-Fragen. Ganz nach dem bekannten Muster der Sendung. Ist eine Frage beantwortet, wird sie als gecheckt markiert. Roboter-Assistentin Roberta erklärt am Tablet Fachbegriffe und Fremdwörter und sorgt für zusätzliche Hintergrundinformationen. Toll finde ich am Ende jedes Kapitels den Mitmach-Check. So kann ein Papierflieger, dessen Bastelbogen im Buch enthalten ist, gefaltet werden. Anleitungen für Experimente laden zum Ausprobieren ein. Rätsel und Bastelanleitungen geben Tipps, wie die Umwelt geschont werden kann. Das Sachbuch greift ein hochaktuelles Thema auf, das Kinder beschäftigt. Es regt dazu an, sich mit seiner Umwelt auseinanderzusetzen, macht bewusst, wie kostbar unsere Umwelt ist und - besonders wichtig - regt dazu an, etwas zu ändern, um die Umwelt zu schützen. Sprachlich hatte ich das Gefühl, beim Lesen Tobis Stimme zu hören. Gewohnt locker und sympathisch erklärt er die vielen Zusammenhänge ansprechend und verständlich. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dieses tolle Sachbuch ein Renner in der Leseecke meiner Schule werden wird. Ansprechend, verständlich und nicht überfrachtet können sich die SchülerInnen umfänglich zu Klima, Wald und Wasser informieren. Frage gecheckt!

Lesen Sie weiter

Altersempfehlung: etwa ab 8 Jahre Illustrationen/Fotos: Der Vorsatz des Buches schmückt das aus der Kinder-Wissenssendung bekannte bekannte Wohnzimmer des Checkers, so dass man sich gleich wie Zuhause fühlt. Zahlreiche Illustrationen und Fotografien begleiten und unterstützen die Sachtexte. Farbenfroh und detailliert veranschaulichen und ergänzen sie das Gelesene. Mein Eindruck: Die Gliederung ist übersichtlich, gut strukturiert und die Unterteilung in kurze Kapitel ermöglicht es auch geübten Erstlesern, Stück für Stück die Wissenstexte selbst zu erkunden. Nach einer kurzen Einleitung und Begrüßung durch Checker Tobi und Roboter-Assistentin Roberta finden sich zunächst Sachtexte über die Grundlagen (Klimazonen, Wetter, Treibhauseffekt). Weiter geht es mit dem ökologischen Fußabdruck und der Verschmutzung der Weltmeere, immer in Verbindung mit Tipps, wie jeder einzelne von uns etwas zum Schutz unserer Erde beitragen kann: "Es gibt es in unserem Alltag viele kleine Dinge, die helfen und die jeder von uns machen kann. Im Kleinen scheint es vielleicht unwichtig zu sein, aber wenn wir es alle machen, dann können wir viel verändern!" (vgl. S. 24) Aber auch komplexe Themenbereich wie der Kreislauf von Sauerstoff und CO² werden angeschnitten und altersgerecht erklärt. Zudem werden auch die Elemente Wasser, Erde und Wind genauer unter die Lupe genommen bis hin zum Wissen rund um (erneuerbare) Energien. Die Checker-Fragen (wie in der Fernsehsendung auf gelben Post-its und mit anschließendem Stempel "Frage gecheckt!") wechseln sich ab mit den Mitmach-Checks. Zentrale Aussagen sind fett und farbig gedruckt. Vielen Infokästen mit Roboter-Assistentin Roberta erläutern in leicht verständlichen Worten weitergehende Fragen oder Fremdwörter. Immer wieder gibt es Seiten zum Mitmachen, z. B. Papierflieger basteln, Mini-Kläranlage oder Kartoffel-Batterie bauen oder Rätsel wie Blätter raten, Labyrinth uvm. Eine spielerische Verschnaufpause bei all den Informationen ;-) Das abschließende Fazit zeigt, wie rasend schnell der Klimawandel in den letzten Jahren vorangeschritten ist. Insbesondere die vielen Anregungen selbst aktiv zu werden (ohne Ermahnung oder tadelnden Zeigefinger) hat sehr gefallen. Ein mit reichlich Wissen gefülltes Sachbuch und trotzdem spannend und unterhaltsam. Checker Tobi begegnet seiner jungen Zielgruppe auf Augenhöhe, spricht sie direkt an und führt so altersentsprechend durch eine Vielzahl von Informationen. Wir geben dem Umwelt-Check 5 von 5 Sterne und freuen uns schon jetzt auf die weiteren Sachbücher mit Checker Tobi! Fazit: Das Sachbuch ist gut strukturiert, lehrreich, informativ und dennoch spannend. Zudem bietet es dank Mitmach-Aktionen und Tipps zum Umweltschutz ein abwechslungsreiches Lesevergnügen für wissbegierige Weltentdecker etwa ab 8 Jahren. Ergänzt wird das Sachwissen durch zahlreiche farbenfrohe Illustrationen/Fotografien sowie weiterführende/erläuternde Infokästen.

Lesen Sie weiter