Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Mondblüte

Nora Roberts

Der Zauber der grünen Insel (1)

(1)
(2)
(0)
(1)
(0)
€ 10,00 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Ein typischer „Nora-Roberts-Roman“ mit Magie, Zwischenwelt, Liebe und viel Irland! Schon auf den ersten Seiten tauche ich in ihren Lesestil ein und denke, das ich „das“ irgendwo schon mal so oder so ähnlich bei ihr gelesen habe. Irland hat es ihr offenkundig angetan, viele ihrer Roman spielen zumindest teilweise auf dieser Insel. Dazu kommt eine andere Welt und die, die wir alle kennen. Eine Heldin, die sich verloren vorkommt und sich frisch verliebt. Ein Plot, der eigentlich nur darauf wartet mal wieder in andere Zusammenhänge gepackt zu werden, einige neue Verwicklungen zeigen müsste, um das Leserinnenherz zu erfreuen. Allein, dazu kommt es nicht. Stattdessen ist der Roman ab dem zweiten Viertel zäh wie Schuhleder. Vertrautes alleine genügt nicht und Roberts schrieb schon mal deutlich eindrucksvoller und weniger detailverliebt. Schade, ich las ihre Titel früher recht gerne.

Lesen Sie weiter

Das erste Buch der neuen Trilogie von Nora Roberts kommt mit satten 662 Seiten daher. Das Cover finde ich wahnsinnig schön und auch passend zum Inhalt. Wer Nora Roberts Bücher bereits kennt und sie mag, wird hier nicht enttäuscht. Ihr Schreibstil ist wirklich sehr schön und beschreibt auch die Umgebung und die Charaktere sehr gut. Man kann so richtig in die kleine fantastische Welt eintauchen, welche die Autorin versucht uns Lesern zu vermitteln. Breen ist eine sehr sympathische Protagonistin, der es nie leicht gemacht wurde. Ihre Mutter war unehrlich, ihr Vater hat sie verlassen als sie klein war und sie musste sich immer selbst über Wasser halten und viel für das was sie erreichen wollte kämpfen. An ihrer Seite ihr bester Freund Marco, welcher ihr auch zur Seite steht und für sie da ist. Eine besonderer Fund jedoch offenbart ihr, dass ihre Mutter nicht immer offen zu ihr war und so begibt sie sich auf eine tolle Reise um nach ihren Vater und ihren Wurzeln zu suchen. Ihre wahren Wurzeln liegen jedoch nicht in der Welt der Menschen, wie sie schon bald herausfinden wird. Auf ihrer Reise erlebt sie besindere Dinge, lernt tolle Leute kennen und findet zu sich selbst. Das Buch bringt eine Menge Spannung, Liebe, Freundschaft und neue Erfahrungen mit sich. Ich hatte wirklich viel Spaß beim lesen und freue mich auf die Fortsetzung. Auch wenn diese leider circa 1 Jahr auf sich warten lässt

Lesen Sie weiter

Endlich wieder eine neue Trilogie von Nora Roberts. Und was für ein Auftakt! Der erste Band hat mal eben schlappe 667 Seiten. Und es wird wieder magisch: Breen lebt in Philadelphia. Sie schlägt sich mit einem ungeliebten Lehrerjob durch und wohnt, um Geld zu sparen, mit ihrem besten Freund zusammen. Ihr ganzes Leben lang hat sie sich unzulänglich gefühlt, was nicht zuletzt daran gelegen hat, daß ihre Mutter ihr immer das Gefühl gab, nichts zu können. Ihr Vater hat die Familie vor vielen Jahren verlassen. Doch dann erfährt Breen, daß ihr Vater schon immer Geld für sie geschickt hat, wovon ihre Mutter nie etwas gesagt hat. Kurz entschlossen kündigt sie ihren Job, verlässt die Stadt in Richtung Irland und findet zu ihren wahren Wurzeln. Und die liegen nicht nur in der Welt der Menschen... Tolle Geschichte, eine gelungene Kombination aus Liebe, Mage und Spannung. Band 2 kommt im Sommer 2022!

Lesen Sie weiter

Das Buch "Mondblüte" von Nora Roberts war mein erstes Buch von ihr und es hat mir wirklich gut gefallen 😊 Der Schreibstil ist sehr angenehm und man ist nur so durch die Seiten geflogen. Am Anfang der Geschichte, musste ich erst etwas reinkommen und die neuen "Begriffe" 😁 aus dem Prolog "lernen" aber das ging dann richtig schnell. Die Protagonisten sind sehr sympathisch und die Geschichte einmalig. Es war mein erster Nora Roberts und wird auch nicht der letzte gewesen sein. Das Buch ist im Übrigen durch den rosafarbenen Buchschnitt ein totaler Hingucker 😍

Lesen Sie weiter