Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Babyleicht erklärt: Physik

Judith Weber, Marcus Weber

Die Babyleicht-erklärt-Reihe (1)

(16)
(2)
(0)
(0)
(0)
€ 10,00 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Ihr wollt euren Kids Physik Babyleicht erklären ? Dann müsst ihr euch unbedingt dieses Buch  besorgen. Total süß erzählt. In Alltagssituationen wird den Kids vor Augen geführt, wo überall Physik herrscht. Z.b. beim Springen die Schwerkraft usw. Einfach babyleicht erklärt. Meine Jungs hatten eine Menge Spaß beim Entdecken.

Lesen Sie weiter

Babyleicht ist hier Programm!

Von: Daisy

04.03.2022

Wir haben dieses Buch und ein weiteres der Reihe bekommen und sind begeistert. Die Geschichte mit Toffi zu lesen und nebenbei etwas lernen. Als Eltern bemerkt man sofort das es aber nicht im Vordergrund steht. Ich als Mama bin super begeistert und kann es wirklich empfehlen.

Lesen Sie weiter

Toffi der kleine Affe, lernt hier von seiner Freundin Meg, einige Dinge über Physik. Neugier und Experimentierfreudig geht Toffi ans erkunden. Viele Dinge lernt er schon unbewusst im Spiel. Warum fallen seine Bausteinen immer herunter, wenn er einen Turm baut. Meg erklärt ihm warum und lässt ihn dann selbst die Schwerkraft ausprobieren. Danach lernt Toffi etwas über die Kraft der Sonne, wenn sie das Wasser verdunsten lässt. Auch in der Badewanne gibt es allerhand aus der Physik zu finden. Zum Beispiel geht Meg ihr Auto einfach unter, während Toffi seine Ente munter weiter schwimmt. Im Garten wird es gleich noch interessanter. Ja so eine Wippe steckt doch voller Physik. Warum bleibt mein Freund in der Luft hängen, während ich unten sitzen kann. Und könnte man das Gleichgewicht nicht so verteilen, das beide in der Luft schweben. Es gibt so vieles, was Kinder unbewusst lernen. Einfach weil es Spaß macht. Dieses Buch, mit seinen tollen illustration regt sofort zum Erkunden an. Ich kann es wirklich nur empfehlen. Von der Anregung bis zur Umsetzung bleibt es spannend.

Lesen Sie weiter

🧮 "Babyleicht erklärt - Mathematik" und "Babyleicht erklärt - Physik" von @penguin_junior über @bloggerportal ➕ Mathe ist babyleicht! Das zeigt uns Toffi, er hat heute Geburtstag und bekommt ein tolles Geschenk und dann sogar noch schönes Geschenk. Wie viele Geschenke sind das denn? MIt Toffi kann man überall und in jeder Situation rechnen und zählen üben! Er zeigt uns, dass Mathematik überall ist und man damit Spaß haben kann! ⚛️ Physik ist babyleicht! Auch das zeigt uns Toffi als er seine beste Freundin Meg besucht. Dort gibt es viel zu entdecken: Denn wieso geht das Spielzeugauto in der Badewanne unter? Und warum kommt man immer wieder zum Boden zurück, egal wie kräftig man auf dem Trampolin hüpft? Physik ist überall! 🧑‍🔬 Diese zwei wissenschaftlichen Bücher für kleine Forscher sind richtig klasse!!! Mein großer Sohn war schon immer und recht früh am zählen, rechnen und an Themen wie z.B. Schwerkraft interessiert und ich finde es so toll dass diese Bücher einem helfen den Kindern ganz leicht und spielerisch diese Themen zu entdecken und zu erklären! Für meinen großen Sohn sind sie schon etwas zu leicht allerdings fand er die Bücher trotzdem toll und wird sie sicher seinem kleiner Bruder sobald er im richtigen Alter ist zeigen und erklären! ➖ Ganz Klasse finde ich auch dass es eine ganze Bilderbuch Reihe ist, es gibt noch zwei weitere Bände (Biologie und Chemie) welche sich auch ganz zauberhaft anhören! Wir sind ein Fan der "Babyleicht erklärt Reihe" und empfehlen sie daher sehr sehr gerne an euch weiter! 🥰 🔢 Altersempfehlung: Ab 2 Jahren 📐 Bewertung meines Sohnes: ⭐⭐⭐⭐⭐ von 5 ⭐

Lesen Sie weiter

Physik babyleicht erklärt – das geht wirklich und wird in diesem Buch genau so erläutert. Toffi und seine Freundin Meg erklären spielerisch beispielsweise die Schwerkraft, so dass man hier schon zeigen kann, dass Wissenschaft Spaß macht. Naturwissenschaften schon für kleine Kinder ab zwei Jahren mit Büchern zugänglich zu machen – das fand ich eine tolle Idee. So war meine erste Wahl „Physik“ – da ich selbst mit Physik in der Schule damals so meine Schwierigkeiten hatte… Hätte man mir manches so vielleicht schon früher erklärt… nun ja… Dieses Pappbilderbuch kommt in einem schönen, praktischen und handlichen Format daher. Die Bilder sind wirklich schön, man kann gut erkennen, was sich hier abspielt. Man kann klar erkennen, um welche Tiere es sich bei Toffi und Meg handelt. Auch sind die Farben wirklich schön gewählt bei den Bildern. Darunter findet man je Seite zwei, drei Sätze, in der die jeweilige Situation beschrieben wird. Alles wirklich gut verständlich und Kleinkind-tauglich. Mir gefällt es, wie hier gut und einfach – und doch logisch erklärt wird, was hier passiert. So wird beispielsweise die Schwerkraft erläutert. Weitere physikalische Begriffe fallen nicht unbedingt, das finde ich aber in Ordnung. (Dafür erlebt man mit Kindern natürlich auch andere physikalische Dinge im ganz normalen Alltag… die Zentripetalkraft sei nur als ein Beispiel genannt…) Ich finde es toll, wie hier spielerisch und verständlich Alltagswissen vermittelt wird. So kann man Kinder neugierig machen, sie bekommen Anregung und lernen die Welt zu verstehen. Von mir gibt es für dieses tolle Kinderbuch 5 von 5 Sternen und eine Empfehlung.

Lesen Sie weiter

Inhalt: Wieso fällt eigentlich alles auf den Boden? Was hat die Sonne mit einem nassen Blatt Papier zu tun? Und wieso kann die Badeente in der Wanne schwimmen? Dies sind Fragen, die Toffi beschäftigen. Zum Glück hat seine beste Freundin Meg. Sie hat zu all den Fragen nämlich die passende Antwort. Unsere Meinung: Ich habe dieses Buch zusammen mit Tilman (2) gelesen. Die Sätze sind schön kurz und begleiten die Illustrationen, die sowohl Tilman als auch mir sehr gefallen. Vor allem, weil sie für sich sprechen. Tilman kann das Buch auch alleine "lesen" und den Inhalt dank der Bilder verstehen. Die Themen Schwerkraft, Verdunstung, Auftrieb und Gewicht sind dank der farblich unterschiedlichen Hintergründe auch visuell für die Kinder gut zu unterscheiden. Tilman hat den Themenwechsel nach dem zweiten Mal lesen auch anhand des Farbwechsels erkannt. Die physikalischen Beispiele sind alle im Alltag zu finden, was auch dazu einlädt, manches selbst auszuprobieren. Bei uns sind diverse Spielsachen in der Badewanne gelandet und auch das Thema Schwerkraft wurde hier ausgiebig getestet. Fazit: Ein tolles Buch für Kinder, das dank alltäglicher Beispiele Physik wirklich babyleicht erklärt. Wir werden uns die anderen Teile dieser Reihe definitiv auch noch zulegen.

Lesen Sie weiter

Unser Fazit: Das wunderschön illustrierte Buch zur Naturwissenschaft Physik hat uns super gefallen. Das Buch erklärt kindgerecht und klischeefrei verschiedene Biologische Themen wie: Schwerkraft, Wasserverdunstung und andere Aggregatszustände, sowie Gewicht und die Waage. Meinem Neffen und mir gefällt das Buch richtig gut, jedoch ist uns ein nicht akzeptabler Fehler aufgefallen. Die Eiswürfel in der Limonade schwimmen am Boden. Deshalb vergeben wir nur 4 von 5 Sternen. Unsere Altersempfehlung: ab ca. 3 Jahren. Meine Meinung zum Buch: Das Buch hat meinem Neffen und mir sehr gut gefallen. Die Illustrationen sind wunderschön und begleiten das Buch Klischeefrei. An der einen Stelle mussten wir uns jedoch sehr ärgern. Die Eiswürfel in der Limonade schwimmen am Boden. Den Fehler können wir nicht einfach ignorieren und er gibt von uns direkt einen Stern Abzug. Trotzdem gefällt uns das Buch super gut. Der Erzählstil ist locker und leicht und die Erklärungen gut verständlich für meinen 3- (fast 4-) jährigen Neffen. Die physikalischen Bereiche werden sehr schön und anschaulich erklärt (Trampolin hüpfen, verschiedene Zustände von Wasser… ein wenig wie Magie) und man bekommt einen kleinen Einblick in die verschiedenen Themen. Der Affe Toffi ist wieder dabei, diesmal mit seiner Freundin Meg (einem Koala). Das Buch ist einfach, anschaulich und sehr kindgerecht gestaltet, was uns sehr gut gefallen hat. Mein Neffe hat alles verstanden und hatte viel Spaß mit Toffi und Meg. Ob das Buch bereits für 2-jährige geeignet ist, weiß ich nicht genau. Kann ich mir nicht ganz vorstellen. Vielleicht, aber ich würde es eher ab 2,5 bis 3 Jahre empfehlen. Trotzdem finde ich es super, dass das Buch ein Pappbilderbuch ist und die Seiten schön stabil. Ich kann es euch auf jeden Fall weiterempfehlen. Auf die anderen wissenschaftlichen „Babyleicht erklärt“ Bücher freuen wir uns auf jeden Fall schon sehr. Meine Meinung zum Cover und zu den Illustrationen: Mir gefällt das Cover sehr gut. Man sieht sofort, dass es um das Thema Physik geht und der Affe (Toffi) alles erklärt. Die Illustrationen im Buch sind schön bunt, passen perfekt zum Buch und begleiten die Geschichte. Zudem gefällt es mir sehr gut, dass sie Klischeefrei gestaltet sind und alle Kinder ansprechen. Wir wünschen euch ganz viel Spaß mit Toffi und der Naturwissenschaft. Eure MermaidKathi mit Neffe L.

Lesen Sie weiter

Die ersten Grundlagen der Physik werden hier wie es im Titel schon steht „Babyleicht erklärt“. Ganz ohne Fachwörter und mit alltäglichen Dingen, die ein Kind schon kennt. Toffi ist ein Affe und zusammen mit seiner Koala Freundin Meg, die sich super mit Physik auskennt, entdeckt und lernt Toffi eine Menge dazu. So wird erklärt, was Schwerkraft ist. Anhand von Bauklötzen und Trampolin springen, oder einer Badeente und einem Spielzeugauto. Es sind einfache Dinge, die man auch schnell mal nachmachen kann. Das Pappbilderbuch für Kinder ab 2 Jahren hat fröhliche große Zeichnungen und es wird genau dargestellt, was der Text beschreibt. Dieser ist kurz gehalten, dennoch ausreichend um das richtige zu vermitteln. Fazit: „Babyleicht erklärt - Physik“ zeigt anhand Alltagsszenen, was Schwerkraft ist. Fröhliche Illustrationen runden das ganze ab.

Lesen Sie weiter