Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Böses Blut

Robert Galbraith

Die Cormoran-Strike-Reihe (5)

(49)
(18)
(2)
(1)
(0)
€ 26,00 [D] inkl. MwSt. | € 26,80 [A] | CHF 36,50* (* empf. VK-Preis)

Gutes Buch, aber sehr langwierig

Von: Thomas.R.

12.01.2021

Der 5. Band der Cormoran Strike Reihe handelt von der Ärztin Margot Bamboroug, die 1974 unter mysteriösen Umständen verschwand. Strike und seine Partnerin Robin müssen diesen "Cold Case" lösen was nach 40 Jahren einige Hürden bereit hält. Dieser Band war der erste Band dieser Reihe, den ich gelesen habe. Stolze 1200 Seiten umfasst das Buch. Das Buch ist gut geschrieben und man kann sich gut in die Hauptpersonen hinein versetzen. Allerdings ist es meiner Meinung nach sehr langwierig und es werden für meinen Geschmack sehr viele "unnötige" Situationen viel zu ausführlich beschrieben. Es gibt neben diesem Cold Case noch weitere Fälle, die die Detektei bearbeitet, die mit dem eigentlichen Fall nichts zu tun haben und die auch sehr detailiert beschrieben werden. Das führt dazu, dass man sich neben den schon im Fall Bamboroug elendig vielen anfallenden Namen und deren Sternzeichen, noch die "unnötigen" Namen, der Nebencharaktere merken muss. Alles in allem ein gutes Buch, allerdings nichts für Leser, die Action wollen. Das Buch beschreibt ziemlich glaubhaft und nachvollziehbar, die Detektivarbeit, die natürlich einige Ermittlungen führen und Wege einschlagen, die auch nur ins leere führen. Das hat mir gut gefallen. Das Buch ist wirklich sehr gut geschrieben, aber meiner Meinung nach einfach viel zu lange. 400 Seiten weniger hätten der Handlung nicht geschadet. Ich werde auf jeden Fall auch den nächsten Teil lesen, alleine schon weil ich dem ganzen noch eine Chance geben will. Von mir eine Kaufempfehlung solange man nicht nur Action erwartet.

Lesen Sie weiter

Cold Case

Von: Sina67

28.12.2020

Ich habe das Buch als Testleserin (in Form von E-Book) erhalten; der Schreibstil ist flüssig geschrieben, die Handlung meiner Meinung nach etwas zäh. Sehr oft Wiederholungen und bis die Geschichte zum eigentlichen Punkt kommt, zieht es sich sehr. Die 1.200 Seiten könnten auf ein Viertel sehr locker gekürzt werden (meine Meinung). Die Figuren sind gut beschrieben, die Handlung ist gut aufgebaut und man will weiterlesen, aber die Zwischengeschichten lenken einen sehr ab, zumal auch noch "Spitz-/Codenamen" verwendet werden. Ich habe leider hier sehr schnell den Überblick verloren, wer zu wem gehört und warum in den Zwischengeschichten wer beschattet wurde. Über den Inhalt möchte ich eigentlich nichts verraten, zumal die Kurzbeschreibung ohnehin alles aussagt (Cold-Case-Geschichte). Wie schon erwähnt, der Schreibstil ist gut und flüssig geschrieben, aber es hätte mehr auf die eigentliche Geschichte eingegangen werden können und wäre somit schneller erzählt gewesen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.