Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Achtsam die Welt verändern

Sharon Salzberg

(11)
(8)
(5)
(1)
(0)
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)

Wunderbares Achtsamkeits-Buch

Von: Sandra Hennig

01.07.2021

Der Inhalt : Diese Welt ist chaotisch, unübersichtlich und unkontrollierbar. Angesichts von Pandemien, Flüchtlingselend und Finanzkrisen sind viele Menschen Gefühlen von Ohnmacht, überwältigenden Ängsten und Existenzsorgen ausgesetzt. Resignation und Verzweiflung greifen um sich. Was tun? Gibt es einen Ausweg? Sharon Salzberg sagt: Ja! Die weltberühmte Meditationslehrerin postuliert in ihrem neuen Buch, dass Achtsamkeit, gespeist aus einer fundierten Meditationspraxis, jeden Einzelnen und damit die Welt zum Besseren ändern kann - nicht die Achtsamkeit des asketischen Mönchs, der fernab der Welt in seiner Höhle meditiert. Vielmehr geht Sharon Salzberg davon aus, dass wir alle den Wandel in der Welt herbeiführen können, in jedem Moment unseres Lebens. Sie teilt weise Ratschläge und hilfreiche Techniken, um dem Gefühl der Ohnmacht entgegenzutreten, Resilienz und Großzügigkeit zu entwickeln, Mitgefühl und Handlungsfähigkeit zu stärken. Achtsam die Welt verändern ist ein wichtiges, einfühlsames und intelligentes Buch in diesen Zeiten des Umbruchs. Mein Fazit : Das Buch und sein Cover sind wunderschön gestaltet, sehr passend zum Thema - so wächst schon die Vorfreude aufs Lesen. Schon beim Vorwort wird man darauf eingestimmt, was einen erwartet - und der Leser wird nicht enttäuscht : Sharon Salzberg erzählt aus vielen großen und kleinen Situationen ihres Lebens und wie die Achtsamkeit ihr Leben und somit ihre Sicht auf die Dinge verändert haben. In einer Gesellschaft, die hektisch und schnelllebig ist, bringt sie dem Leser nahe, auch die kleinen Dinge des Alltags zu sehen und somit einen großen Beitrag zum Wandel herbeizuführen. Das Buch ist sehr übersichtlich unterteilt und bietet so auch immer wieder die Möglichkeit nachzulesen und innezuhalten, um das Gelesene zu verinnerlichen. Mir hat das Buch und der Schreibstil sehr gut gefallen und ich nehme sicherlich eine Menge mit - ganz toll finde ich das Buch auch zum verschenken geeignet !

Lesen Sie weiter

Achtsame Meditationspraxis als Weg

Von: Alobar

27.06.2021

Wenn überhaupt, dann läßt sich die Welt meditativ verändern. Wir kommen nicht weiter, wenn wir einfach nur recht haben wollen und in den Kategorien von Richtig und Falsch agieren. Das Entscheidende ist ein grundlegender Bewusstseinwandel in der Menschheit, um die teilweise tiefen Gräben zwischen den unterschiedlichen Playern auf der Weltbühne zu heilen. Sharon Salzberg führt uns auf einen schöne Art und Weise dorthin. Wenn, wenn nicht hier und jetzt, im Zustand einer großen Krise, gilt es gar unser Überleben zu sichern. Meditation ist die Methode und der Weg.

Lesen Sie weiter

Im Großen und Ganzen fand ich das Buch wirklich gelungen. Die Meditationsübungen sind sehr gut beschrieben und auch für Einsteiger gut nachzuvollziehen und durchzuführen. Auch die Menge der Übungen fand ich genau richtig, zumal man ja nicht jede davon ausprobieren muss. Die Autorin hat einen angenehmen Schreibstil, der aber manchmal ein wenig langatmig wirkt. Teilweise hatte ich das Gefühl, dass man das Gleiche auch mit deutlich weniger Worten hätte ausdrücken können und dass sie sich gelegentlich auch zu viel wiederholt. Ich fand es gut, dass sie viele kleine Geschichten aus ihrem Leben eingeflochten hat, um gewisse Dinge zu veranschaulichen. Weniger gefallen haben mir die vielen Zitate von Menschen, denen sie in ihrem Leben begegnet ist, da diese meiner Meinung nach eher unnötig waren. Alles in allem ein sehr schönes Buch für Meditations-Einsteiger und Menschen, die ein bisschen entschleunigen oder ihrem Leben eine andere Richtung geben möchten.

Lesen Sie weiter

Achtsamkeit ist die Hinwendung zum Leben

Von: selztaler

22.06.2021

Achtsamkeit ist die Hinwendung zum Leben Statt Weltfremdheit fördert Achtsamkeit Klarheit und Wachheit im Geist Mitfühlende Menschen verändern die Welt Anders gesagt: Je länger und tiefer ein Mensch in seiner Meditations- und Achtsamkeitspraxis verankert ist, desto mitfühlender ist er. Seine Augen sind offen, er sieht das Leiden der Welt und er verschließt sich dem nicht. Heilung für eine Welt im Aufruhr Diese Welt ist chaotisch, unübersichtlich und unkontrollierbar. Angesichts von Pandemien, Flüchtlingselend und Finanzkrisen sind viele Menschen Gefühlen von Ohnmacht, überwältigenden Ängsten und Existenzsorgen ausgesetzt. Resignation und Verzweiflung greifen um sich. Was tun? Gibt es einen Ausweg? Sharon Salzberg sagt: Ja! Die weltberühmte Meditationslehrerin postuliert in ihrem neuen Buch, dass Achtsamkeit, gespeist aus einer fundierten Meditationspraxis, jeden Einzelnen und damit die Welt zum Besseren ändern kann - nicht die Achtsamkeit des asketischen Mönchs, der fernab der Welt in seiner Höhle meditiert. Vielmehr geht Sharon Salzberg davon aus, dass wir alle den Wandel in der Welt herbeiführen können, in jedem Moment unseres Lebens. Sie teilt weise Ratschläge und hilfreiche Techniken, um dem Gefühl der Ohnmacht entgegenzutreten, Resilienz und Großzügigkeit zu entwickeln, Mitgefühl und Handlungsfähigkeit zu stärken. Achtsam die Welt verändern ist ein wichtiges, einfühlsames und intelligentes Buch in diesen Zeiten des Umbruchs. Es hat mich gerade in Zeiten der Pandemie sehr bewegt und zu einer Ruhe geführt, die ich zuvor so nicht hatte. Sehr zu empfehlen

Lesen Sie weiter

Das Buch "Achtsam die Welt verändern - Wie deine Meditationspraxis Krisen zu Chancen macht", geschrieben von Sharon Salzberg, ist 2020 im IRISIANA Verlag erschienen. Die Autorin beschreibt anschaulich und beispielhaft verschiedenhafte Meditationspraxen, in dem sie unter anderem auf bekannte Persönlichkeiten aus dem Buddhismus oder anderen Aktivisten verweist. Sie zitiert bekannte Persönlichkeiten der Meditationspraxis und führt dem Lesenden somit anschaulich vor Augen, welche Vorteile das Einbauen von Meditation im Alltag hat und wie es sich umsetzen lässt. Sie benennt viele beispielhafte Situationen, in denen entweder sie selbst oder jemand Anderes mit Achtsamkeitspraxen konfrontiert wurden, sodass der Lesende nicht nur auf einer theoretischen Ebene, sondern ebenso visualisiert an die Thematik der Achtsamkeit herangeführt wird. Außerdem führt sie nach jedem Kapitel eine Übung auf, die sie dem Lesenden Schritt für Schritt erläutert, sodass man diese Übung angeleitet durchführen kann. Diese Übungen der Meditation sind vielfältig und mit interessanten und bereichernden Fragestellungen, die der Lesende sich bewusst machen solle, versehen. Die Übungen sind so konstruiert, dass sie sich ohne Probleme in den Alltag integrieren lassen und man dem "Geheimnis der Achtsamkeit" Schritt für Schritt näher kommen kann. Ich habe die Übungen ebenfalls nach jedem Kapitel durchgeführt und sie auch außerhalb des Lesens in den Alltag integrieren können. Das Buch ist in verständlicher, einfacher Sprache geschrieben und an Lesende gerichtet, die sich tiefergehend mit den Thematiken Meditation und Achtsamkeit auseinandersetzen möchten. Das Buch hat in mir die Lust geweckt die Praktiken weiterzuverfolgen und in den Alltag zu integrieren. Der Lesende sollte bereit sein sich der Meditationspraxis annehmen zu wollen und sich darauf einlassen können. Dann ist dieses Buch genau das Richtige!

Lesen Sie weiter

Die bekannte Meditationslehrerin Sharon Salzberg gibt ihn ihrem Buch viele gute Tipps, Ratschläge und Übungsanleitungen, wie jeder für sich selbst an jedem Tag sein Leben verbessern kann. Sehr angenehm zu lesen, verständlich geschrieben und eine Bereicherung für jeden Bücherschrank.

Lesen Sie weiter

Die Welt verändern - aber wie genau?

Von: Toto2020

15.06.2021

Ich habe mir von diesem Buch - auf Grund des Klappentextes versprochen - dass es um grundlegende Verhaltens- und Miteinanderumgehen-Themen geht. Ich habe dieses Buch nicht zu Ende gelesen, da es sich für mich bis zur Hälfte des Buches nicht erschlossen hat, was die dargestellten Themen mit Weltveränderung zu tun haben sollen. Es handelt sich vor allem um das "Selbst" und die Wirkung des Umfeldes, was mit uns und durch uns geschieht. Sicherlich hat jedes Verhalten eines Einzigen von uns Einfluss auf die Welt. Aber, dass dieses individuelle im Gesamtbild "kleine" Verhalten so einflussreich ist, dass man achtsam mit sich und seinem Verhalten umgehen soll, finde ich dann vor der vermuteten Hintergrund, direkten Einfluss auf die Weltveränderung zu nehmen, doch etwas zu groß gegriffen.

Lesen Sie weiter

Meditation und Buddhismus

Von: Sarita

15.06.2021

Für jeden Menschen, der sich in Zeiten des Wandels, der Krise und der Ungewissheit mit den Themen Meditation und Buddhismus spirituell und tiefgründig auseinandersetzen mag, ist dieses Buch sehr hilfreich um Frieden, Mut und Zuversicht zu finden, sich zu stärken und innere Veränderungen zu vollziehen. Empfehlenswert!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.