Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Die Sekte - Deine Welt steht in Flammen

Mariette Lindstein

Sofia Bauman (4)

(3)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 10,00 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Ich habe schon den ersten Teil von der Autorin gelesen und dann dieses durch Zufall beim Bloggerportal entdeckt und wollte es unbedingt lesen. Da die Bücher auch unabhängig und nicht in einer festen Reihenfolge lesbar sind, habe ich gleich drauf los gelesen. Ich habe mir jedoch auch die anderen Teile noch zugelegt und möchte sie bald lesen. Ich finde dieses ganze Gebilde und die Idee dahinter richtig genial, es wirkt unglaublich realistisch und zieht mich jedes Mal voll in seinen Bann. Bei den Büchern ist auch nicht mal eben reinlesen, da man relativ lange gefesselt wird. Ich fand es spannend wieder in dem Buch abzutauchen und auch mal einen anderen Blickwinkel kennen zu lernen. Ich habe richtig Lust bekommen gleich das nächste Buch zur Hand zu nehmen. Fazit: Ich kann die Buchreihe definitiv empfehlen, sehr realistisch und spannend. Es zeigt einfach was manipulative Menschen alles schaffen und obwohl es fiktiv ist, habe ich teilweise Gänsehaut da es durchaus realistisch ist.

Lesen Sie weiter

Franz Oswald hat sich nach seinem Schlaganfall so weit erholt und überredet Julia an seinem neuen Projekt auf der Insel Dimö teilzunehmen. Trotz heftiger Reaktionen ihrer Eltern und Thors Bedenken macht sie sich auf den Weg. Sie möchte für das Onlinemagazin MODA exklusiv aus Dimö berichten. Franz möchte ein Requiem inszenieren und unbedingt Julia dabei haben. Franz wäre nicht Franz, wenn er nicht dabei Hintergedanken hätte. Was er sich dabei ausgedacht hat, zeigt uns mal wieder die dunkle Seite von Franz. Dies ist der vierte Teil um den Sektenführer Franz Oswald. Diesmal spielt Julia eine große Rolle. Franz hat sich nach seinem Schlaganfall geändert und spürt zum ersten Mal echte Gefühle. Das hält ihn aber nicht ab, schreckliche Experimente durchzuführen. Franz hat nach wie vor auf alle Menschen eine große Anziehungskraft und ist und bleibt aber ein Psychopath ohne Gewissen. Er ist ein Meister der Manipulation. Julia ist gleichermaßen fasziniert und abgestoßen. Es wird abwechselnd aus der Sicht von Franz und Julia berichtet, sodass man die Gefühlswelt und die Vorhaben hautnah spürt. Auch die bildhafte Darstellung, wie die neblige Stimmung auf Dimö, hat die Autorin sehr gut eingefangen. Obwohl das Buch über 500 Seiten hat, wurde es nie langweilig. Allerdings ist dieser Teil nicht ganz so spannend. Ich empfehle auf jeden Fall erst die vorherigen Bücher zu lesen,  um die Entwicklung und Vorgänge richtig zu verstehen. Fazit: wieder ein gelungenes Buch über den  Sektenführer, mit hervorragenden Charakteren und einer bildgewaltigen Sprache haben bei mir zu einem sehr guten Lesegenuss geführt.  Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 4,5 Sterne Vielen Dank an das Bloggerportal und blanvalet für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Weitere Rezensionen findet ihr unter Teil 1 https://helgasbuecherparadies.com/2019/10/11/mariette-lindstein-die-sekte/ Teil 2 https://helgasbuecherparadies.com/2020/03/07/lindstein-mariette-die-sekte-deine-anst-ist-erst-der-anfang/ Teil 3 https://helgasbuecherparadies.com/2020/08/07/lindstein-mariette-die-sekte-dein-alptraum-nimmt-kein-ende/ www.helgasbuecherparadies.com   Teil 4 https://helgasbuecherparadies.com/2021/08/25/lindstein-mariette-%f0%9f%93%96-die-sekte-deine-welt-steht-in-flammen/

Lesen Sie weiter

Hallo Ihr Lieben Die Sekte von Mariette Lindstein @mariettelindstein ⭐⭐⭐⭐⭐/5 Vorab vielen Dank an das @bloggerportal und den @blanvalet.verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars Kann ein Mensch nach einem Schlaganfall zu einem besseren Menschen werden? Die Sekte lässt mich genau das in jedem geschriebenen Satz glauben. Meine Ambivalenz könnte nicht größer sein. Für mich stelle sich immer wieder die Frage, erschafft hier Mariette Lindstein einen perfekt inszenierten Pageturner, oder einen authentischen Erfahrungsbericht? Deine Welt steht in Flammen baut auf der Trilogie auf, die ich schon damals im Eiltempo gelesen habe. Wir begegnen der Tochter Julia von Sophia, Franz, der sich nach einem Schlaganfall zurück ins Leben gekämpft hat und seinen Sohn Thor wieder. Die Geschichte beginnt im Pflegeheim wo sich Franz erholt und gemeinsam reisen Julia und Franz nach Dimö, hier will Franz ein Experiment starten. Sophia ist besorgt um Julia und rät ihr ab. Aber längst ist Julia Teil dieses Experimentes dessen sie sich nicht mehr entziehen kann. Mit Ihren gerade mal 18 Jahren ist sie ehrgeizig und möchte Journalistin werden, dazu bekommt sie die Gelegenheit, Franz der bisher der Öffentlichkeit kein Interview gegeben hat, zu interviewen und eine Doku über die Zeit auf Dimö zu schreiben. Der Schreibstil der Autorin fesselt, ihre Charaktere sind so authentisch gezeichnet, wir erleben Julia, die fasziniert und abgestoßen zu gleich von Franz ist. Erleben haltlose Menschen, die von Franz manipuliert werden und genau das zeichnet das Buch aus, die Autorin, die selbst jahrelang in einer Sekte gefangen war, merkt man dem Schreibstil an, bedrückend und so emotional aufgeladen, dass ich als Leser mich selbst manipuliert fühlte. Besonders wird hier aber das Augenmerk auf Franz gerichtet, der nach dem Schlaganfall mit den neuen Gefühlen klar kommen muss, selbst immer wieder mit sich hadert und mich phasenweise, trotz seiner grausamen Art haben mitfühlen lassen. Julia, Thor und Franz irgendwie verbunden, und doch getrennt voneinander. Ein Dreiecksgebilde dass unglaublich spannend zu lesen war. Das Ende hat mir sehr gut gefallen. Franz spiegelt in mir am Ende des Buches nach wie vor eine starke Ambivalenz wider, all das grausame an Franz und das wozu er gemacht worden ist, mit der Tatsache dass er sich weiterentwickelt hat haben mir so gut gefallen und trotzdem bleibt am Ende diese Ambivalenz erhalten. Hat nicht jeder Mensch eine zweite Chance verdient? Ich will nicht zu viel verraten, aber es könnte einen 5 Teil geben🤫

Lesen Sie weiter