Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
F.A.C.E. the Challenge

Wladimir Klitschko, Tatjana Kiel

(1)
(0)
(0)
(1)
(0)
€ 20,00 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

Wladimir Klitschko ist ehemaliger Boxchampion und Unternehmer. In seinem Buch „F.A.C.E. – The Challenge“ beschreibt er ausführlich seinen Weg zum Erfolg und gibt den Leser*innen eine Anleitung mit, wie sie ihre Ziele erreichen und ihre Willenskraft schärfen können. Ich habe schon viele Bücher zur persönlichen Weiterentwicklung gelesen, die Motivation und Erfolg versprechen und eine Anleitung für ein besseres, zielstrebigeres und produktiveres Ich mitgeben. Von „F.A.C.E.“ bin ich leider nicht überzeugt. Ich habe mir mehr von dem Buch versprochen, das aus meiner Sicht viele Floskeln enthält und mir keinen wirklichen Mehrwert bieten konnte. Das Buch ist in vier große Kapitel aufgeteilt. Jedes der Buchstaben in „F.A.C.E.“ steht für eine Eigenschaft, die man sich aneignen sollte, wenn man Erfolg haben möchte. Focus, Agility, Coordination und Endurance – Konzentration, Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer. Das sind die vier Säulen, die auf lange Sicht zum Erfolg führen. Leider ist das Buch voll mit Floskeln und leeren Sätzen, die wir so alle schon mal gehört haben. Glaub an dich, arbeite hart, nehme Rückschläge hin und kämpfe immer weiter. Viel mehr steckt nicht drin in den knapp 200 Seiten. Das „F.A.C.E.“-Konzept mag zwar durchdacht sein, aber von dem Buch profitiert man nicht, da kenne ich viele viele andere Bücher zum gleichen Thema, die sehr viel besser geschrieben sind. Besonders enttäuscht hat mich die Tatsache, dass zu jedem der Kapitel vier Beispielpersonas erfunden wurden, deren Lebensgeschichten so in den Rahmen der Kapitel gequetscht wurden, dass ihre aktuelle Situation perfekt daran angepasst sind und man aus deren Lage etwas lernen soll. Schade, dass man hier mit erfundenen Personen agiert, anstatt sich die Mühe zu machen und echte Beispiele für die „F.A.C.E.“-Methode heranzuziehen. Klitschko und die Co-Autorin Tatjana Kiel betonen immer wieder, wie toll es ist, dass sie anderen Menschen in verschiedenen Seminaren und „F.A.C.E.“-Camps zu mehr Zielstrebigkeit verhelfen. Warum lässt man diese Menschen in dem Buch nicht zu Wort kommen, die doch scheinbar durch seine Methode so viel gelernt haben? Warum greift man hier aus leere Beispielhülsen zurück? Auf mich wirkt das Buch unauthentisch und wenig bereichernd. Man kann das Buch schnell durchlesen, aber viel neuen Input hat es nicht zu bieten.

Lesen Sie weiter

Focus, Agility, Coordination, Endurance: Wenn man all diese Stufen durchläuft und kann man jede Herausforderung meistern. F.A.C.E ist eine von Boxer Wladimir Klitschko entwickelte Methode um seine Ziele zu erreichen und basiert hauptsächlich aus seinen Erfahrungen, die er während seiner großen Karriere gesammelt hat. Das Buch selbst ist ebenfalls in diese vier Abschnitte unterteilt und erläutert in jedem Teil die entsprechende Stufe. Dabei wird nicht, wie in so vielen anderen Motivationsbüchern, lange um den heissen Brei herumgeredet, sondern kommt direkt auf den Punkt. Dies hat mir besonders gut gefallen. Ein weiterer Aspekt, welcher mir sehr gut gefallen hat, waren die sehr gut durchdachten User Stories, in denen mehrere fiktive Personen all diese Stufen durchleben und mit konkreten Beispielen den Rat von Wladimir Klitschko umsetzen. Die Personen sind dabei so ausgewählt, dass sich so gut wie jeder mit einer dieser Personen identifizieren kann. Das ist eine Herangehensweise, welche ich noch in keinem anderen Buch gesehen habe und dies hat mich sehr überzeugt. Durch die kurzen Kapitel kann man auch immer wieder nur kleine Abschnitte lesen oder bestimmte Sachen nochmals nachschauen, was das Buch zu einem sehr guten Leitfaden für den persönlichen Erfolg macht. Alles in allem kann ich dieses Buch nur empfehlen. Durch die persönlichen Geschichten von Klitschko und den fiktiven Personen konnte ich mich sehr gut mit dem Gesagten auseinandersetzten und hoffe, dass ich damit auch meine persönlichen Ziele in die Tat umsetzten kann.

Lesen Sie weiter