Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Die Farbe von Zitronen

Kenesha Sneed

(6)
(2)
(0)
(0)
(0)
€ 16,00 [D] inkl. MwSt. | € 16,50 [A] | CHF 22,90* (* empf. VK-Preis)

Heute gibt es wieder eine Buchvorstellungen 🍋 Die Rede ist hier von dem ganz bezaubernden Buch das einige von euch vielleicht schon kennen. - Die Farbe von Zitronen - Ihre Zitronengelbe Tonform erinnert Eisha an ihren Vater, der nicht mehr bei ihr ist. Ein sensibles Bilderbuch über Verlust, Trauer und neue Hoffnung. Die kleine Eisha fertigt mit dem Ton aus Mamas Atelier eine Zitrone. Diese erinnert das kleine Mädchen an den letzten Sommer, als ihr Papa noch gelebt hat. Doch auf einmal zerbricht die gelbe Form in viele Stücke. Die Traurigkeit erschlägt Eisha fast, doch dann hat ihre Mama eine schöne Idee. Irgendwann kommt für uns alle der Zeitpunkt, an dem wir uns leider von einem lieben Menschen für immer verabschieden müssen. Dies erfährt Eisha leider viel zu früh. Sie hatte schon einige Zeit zum Verarbeiten des Verlustes ihres Vaters, sodass die Geschichte in der Zeit danach beginnt.  Meine Meinung: Dieses so toll illustrierte Bilderbuch vermittelt Kindern altersgerecht trotz eines so schweren Verlustes den Mut und die Kraft des Trauerns in eine schöne Art der Kraft zu wandeln, und zeigt dass nichts verloren geht sondern immer bei uns bleibt auf irgendeine Art und Weise. Mein Fazit: Ein feinfühlendes, philosophisches Bilderbuch. Mit wunderschönen Farben und passenden Illustrationen 🍋📙 Verlag: @presteljunior @prestelverlag Übersetzt von:  Kathrin Köller Mit Illustrationen von: Kenesha Sneed Hardcover, Pappband, 52 Seiten Lesealter: 4 Jahre

Lesen Sie weiter

Was macht man mit Ton? Dieses natürliche Material wird beim Kneten in der Hand warm. Kinder mögen das Material sehr, aber besonders beim Erstkontakt stellt sich schnell die Frage – was machen wir daraus? Eishas Mama töpfert schon länger und verkauft ihr Kunsthandwerk. Ob als Hobby oder Brotberuf erfährt der kleine Leser von Die Farbe von Zitronen nicht. “Mama schneidet ein Stück Ton ab, wie eine dicke Scheibe Butter, rollt ihn zu einem Ball und gibt ihn Eisha.” Eisha hat keine Berührungsängste, sie weiß sofort, was sie mit dem Ton zu tun hat und “rollt den kühlen Ton in ihren Händen. Dann glättet sie ihn. Sie weiß noch nicht, was sie heute daraus machen will.” Das Buch eignet sich toll als Einstieg in die Arbeit mit Ton. Es vermittelt, dass es normal ist, nicht sofort eine Idee zu haben, was aus dem Ton werden soll. Es inspiriert aber da, sich vom Material leiten zu lassen. Auch Eisha tut das und lässt sich auf “eine Form (ein, die) Eisha ganz besonders glücklich” macht: “Sie erinnert sie an den Tag im letzten Sommer, als sie mit Papa Zitronen gepflückt hat.” Die Farbe von Zitronen ist ein liebevoll bebilderter Impuls von Kenesha Sneed aus dem Prestelverlag für die künstlerische Arbeit mit Ton, es kann aber auch der Ausgangspunkt einer tollen Fantasiereise werden, der die Kinder an einen Punkt führt, an den sie sich gern erinnern und so ihre ganz eigene Form finden, in die ihr kühler Klumpen Ton verwandelt werden wird. (Auszug aus der Rezension, mehr im Blog)

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.