Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Das Experiment sind wir

Christian Stöcker

(13)
(14)
(2)
(1)
(0)
€ 22,00 [D] inkl. MwSt. | € 22,70 [A] | CHF 30,90* (* empf. VK-Preis)

wie funktioniert unsere Welt

Von: Leser

19.04.2021

Dieses Buch benadelt drei wesentliche Themen, die untrennbar miteinander verbunden sind. Klimawandel - Weltbevölkerung - digitale Hardware. Christian Stöcker versucht in seinem Buch "Das Experiment sind wir" seine Sichtweise auf die Dinge darzulegen. Wir leben in einer sich schnell entwickelnden Welt. Die Digitalisierung, das Internet, sind Segen und Fluch zugleich. Wohin führt uns dieser Weg? Was kann jeder einzelne Mensch bewirken, um zur Rettung der Erde beizutragen? Der Autor gibt Einblicke in Welt der künstlichen Intelligenz, zeigt auf, wie weit diese bereits in unsere Leben eingreift, ohne dass wir uns dessen oft bewusst sind. Er erklärt, welche Probleme die ständige Zunahme der Weltbevölkerung auf unsere Umwelt hat,welche Zusammenhänge bestehen Klimaschutz und Überbevölkerung- Mehr Nahrung, mehr Wohnraum...alles fordert seinen Preis zu Lasten von Natur und Lebensqualität. Ein Buch, dass zum Nachdenken anregt. Man muss nicht alle Ansichten des Autors teilen, sein Standpunkt gibt seine Sichtweise wider und vermittelt dem Leser viel Wissenswertes.

Lesen Sie weiter

Die „Grosse Beschleunigung“ wird von Stöcker aufgeteilt in Sozio-ökonomische Entwicklungen und Erdsystem-Entwicklungen. Seit Jahrzehnten verändert sich weltweit die Weltbevölkerung, Wirtschaftswachstum, Computertechnik, Klimaerwärmung. Die Beschleunigung der letzten 70 Jahre hat große Verbesserungen gebracht durch bessere medizinische Versorgung haben wir eine steigende Lebenserwartung, es gibt mehr Bildung. Aber es geht weiter und immer schneller. Es stellt sich die Frage ob wir mit einer sich verändernden Welt umgehen können oder nicht. Wir sind das größte Experiment der Menschheitsgeschichte. Christian Stöcker beschreibt die Konsequenzen dieser Entwicklung und zeigt an Beispielen auf, wie wir die „Große Beschleunigung“ für uns positiv nutzen können. Ungeheuer interessant !

Lesen Sie weiter

Topaktuell und lehrreich

Von: Leserin_28 aus München

09.11.2020

Der Begriff „Exponentielles Wachstum“ ist gerade aufgrund der Corona-Zahlen in aller Munde – Christian Stöckers Buch ist aber nicht nur topaktuell, sondern auch wohltuend optimistisch: So zeigt er in seinem Buch nicht nur, wie man die Corona-Zahlen erklären kann, sondern auch viele positive exponentielle Entwicklungen, die wir uns für eine bessere Zukunft zu Nutzen machen können (z.B. Photovoltaik zur Energiegewinnung). Beim Lesen erfährt man viel Neues, gerade zu den Themen KI und Digitalisierung. Sehr bereichernde Lektüre, auch wenn man sich bisher noch nicht mit diesen Themengebieten auseinandergesetzt hat!

Lesen Sie weiter

Was müssen wir für die Zukunft lernen?

Von: Simone aus Berlin

09.11.2020

Dieses Buch hat mich wirklich zum Nachdenken gebracht: Warum kann man z.B. in Deutschland immer noch ohne jegliche PC-Kenntnisse Abitur machen? Sollte das nicht längst in die Allgemeinbildung von Schülern einfließen? Der Autor stellt viele solcher Fragen in seinem Buch, die wir uns auch stellen sollten, um besser für die Zukunft aufgestellt zu sein. Dabei erklärt er kompliziert klingende Vorgänge auf anschauliche Weise. Anregend und keine Minute langweilig!

Lesen Sie weiter

Beim Lesen dieses Buches hatte ich den Eindruck, als nehme mich der Autor mit auf eine Reise. Eine Reise, die mir wie durch feine Fäden gewebt, Zusammenhänge und Hintergrundwissen aufzeigt, quer durch die aktuellen Themen unserer Gesellschaft. Trotz der Komplexität hatte ich nicht den Eindruck, den Faden zu verlieren oder dass mir der Inhalt zu anspruchsvoll wäre. Es ist eine spannende Reise, die mich genau durch diese Darstellung der Zusammenhänge, gegenseitigen Abhängigkeiten und Einflussnahmen sehr nachhaltig beeinflusst hat. Ein Buch, dass sowohl zum Nachdenken anregt als auch zum nochmal lesen - vielleicht nicht gleich im Anschluss, denn der Inhalt wirkt und wirkt nach. Lädt aber genauso zum nochmaligen Lesen ein.

Lesen Sie weiter

Aus meiner Sicht: Thema verfehlt?!

Von: Teresa D.

27.10.2020

Irgendwie hat Christian Stöcker es nicht geschafft, mich mit dem Buch abzuholen. Ich dachte, es ginge um die verschiedenen Krisen der heutigen Zeit, die Megatrends Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Bevölkerungswachstum. Letztlich ist es aus meiner Sicht aber nur eine Darstellung aktueller Probleme bzw. problematischer Entwicklungen von Technologie und Internet. Das ist sicherlich in großen Teilen wichtig und beeinflusst Vieles; gerade für die Beschleunigung ist es natürlich ein wesentlicher Baustein. Für mich war das einfach ein bisschen dünn, wenig Neues und vor allem nur darstellend, ohne Ansätze oder Ideen für die Zukunft, geschweige denn wie man's besser machen kann, vorzustellen.

Lesen Sie weiter

Spannend und informativ

Von: Lena

26.10.2020

Ich bin begeistert! Das Buch holt mich ab, nimmt mich an die Hand und zeigt mir einen Überblick über bisherige technologische Entwicklungen und führt mich dann weiter in eine mögliche Zukunft. Christian Stöcker erklärt anhand von vielen spannenden und informativen Beispielen, warum exponentiellen Wachstums für uns Menschen so schwer vorstellbar und nicht greifbar ist. Es ist sehr gut verständlich geschrieben und gibt immer wieder Exkurse, für genauere Erklärungen. Das fand ich sehr schön, da ich alle Informationen gebündelt erhalten habe und nicht selbst in die Recherche gehen musste. Ich kann das Buch wirklich nur empfehlen und bin dankbar, dass ich es lesen durfte.

Lesen Sie weiter

Erhellende Einblicke – die Zukunft ist jetzt!

Von: Jutta Kruse, München

23.10.2020

Mit seinem Buch "Das Experiment sind wir" gibt Christian Stöcker Einblicke in die Welt der künstlichen Intelligenz (KI). Jeder sollte sich damit befassen, denn wir kommen fast alle an irgendeiner Stelle des Alltags mit KI in Berührung, meist ohne es zu wissen und oft auch ohne es zu merken. Der Autor entwickelt seine Gedankengänge gut nachvollziehbar, teilt sein umfangreiches Wissen und seine Erfahrungen mit dem Leser und nimmt ihn mit in Dimensionen die nicht jedem vertraut sein dürften. Ein absolut lesenswertes Buch - auch wenn ich nicht alle Ansichten des Autors teile - so fand ich es sehr lohnend, die Informationen aufzunehmen und den Standpunkt des Autors kennenzulernen. Modernste Technik beschleunigt unsere Welt gewaltig, in vielen Bereichen haben wir es mit exponentiellen Entwicklungen zu tun. Christian Stöcker zeigt diese Bereiche auf und referiert die Folgen. Seine Exkurse zu Fachbegriffen der verschiedenen Themen runden den Informationsgehalt des Buches ab, ohne dabei den Lesefluss zu unterbrechen. Zum Schluss ein Zitat, dessen Textzusammenhang sich zu erkunden lohnt: "Menschen sind soziale, altruistische, auch jenseits assoziativer Prozesse lernfähige, zu Verständnis, Abstraktion und Empathie fähige Wesen." Dieses Buch erscheint genau zum richtigen Zeitpunkt. Unbedingt lesen!

Lesen Sie weiter